Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen
Quelle: immoflash / Österreich

Transaktionen | 20.02.2019

Von Charles Steiner

In diesem Artikel:

Hamburg Trust kauft in Hannover

Wenn die Objekte in den deutschen Big Seven knapp werden, muss man eben auf Secondaries ausweichen. Das gilt mittlerweile auch für Spezialfonds, die verstärkt nach Objekten in Städten mit positiver demografischer und wirtschaftlicher Entwicklung suchen. Die Hamburg Trust etwa hat jetzt für den offenen Spezialfonds „HT Office Top 30 Invest" einer deutschen Versicherung ein Büroensemble mit 26.500 m2 Mietfläche in Hannover im Rahmen eines Off-Market-Deals erworben. Es handelt sich hierbei um den ersten Ankauf für besagten Fonds. Über den Kaufpreis für das 1994 erbaute Objekt mit einer Gesamtmietfläche von 26.500 m2 sowie 445 Pkw-Stellplätzen wurde Stillschweigen vereinbart. Aktuell ist die Immobilie vollständig an die Deutsche Telekom vermietet. Der Spezialfonds HT Office Top 30 Invest plant, weiterhin in zukunfsträchtige B-Standorte zu investieren, er wurde 2018 von der Hamburg Trust KVG aufgelegt, Ziel ist, ein Büroimmobilien- Portfolio von etwa 150 Millionen Euro aufzubauen.

Transaktion: Hannover, Gradestraße 20

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!