Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 18.02.2019

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Vapiano
  • Immobilienart:
    Hotel & Gastronomie

Vapiano drosselt Expansion

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
Tiefer in die Verlustzone gerutscht: Vapiano.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Die Restaurantkette Vapiano wird ihr Expansionstempo deutlich verlangsamen. Gespräche mit Banken haben begonnen.

Nach einem "operativ sehr enttäuschenden Geschäftsjahr" und einem noch größeren Verlust als 2017 zieht die Restaurantkette Vapiano die Notbremse. "Zukünftig wird sich die Geschwindigkeit der Neueröffnungen entscheidend verlangsamen", teilt das Unternehmen mit. Diverse Auslandsgesellschaften sollen verkauft, die Wartezeiten für die Kunden verkürzt werden. Auf die Frage nach möglichen Schließungen heißt es: "Restaurantschließungen sind nicht die Priorität. Wir möchten die Standorte an Franchisenehmer geben."

Zum 31. Dezember 2018 hatte Vapiano 231 Lokale in 33 Ländern, davon rund 80 in Deutschland. Die Umsätze des Systemgastronomie-Unternehmens sanken um 1% auf 370 Mio. Euro (2017: rund 374 Mio. Euro). Der 2017er-Verlust in Höhe von 29,6 Mio. Euro werde sich "deutlich" ausweiten, heißt es aus der Zentrale in Köln. Zur Sicherung der "langfristigen Finanzierung und Umsetzung der zukünftigen Strategie befindet sich der Vorstand in Gesprächen mit den finanzierenden Banken, teilt Vapiano mit.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!