Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 31.01.2019

Von Peter Dietz

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    RLI Investors
  • Personen:
    Katrin Poos
  • Finanzprodukte:
    RLI Logistics Fund - Germany I, RLI Logistics Fund - Germany II
  • Immobilienart:
    Logistik

RLI Investors steigert verwaltetes Vermögen

RLI Investors (RLI) hat im vergangenen Jahr das verwaltete Immobilienvermögen im Vergleich zu 2017 um 37% auf rund 800 Mio. Euro gesteigert. Die Gesamtfläche der von RLI gemanagten Logistikimmobilien erhöhte sich im gleichen Zeitraum auf etwa 1,04 Mio. qm. Die Logistikflächen der Fonds RLI Logistics Fund - Germany I und II sind voll vermietet. Zum Jahresende 2018 betreute das Unternehmen 29 Objekte.

Der Großteil der von RLI realisierten Ankäufe erfolgte für den RLI Logistics Fund - Germany II. Die Platzierung des Eigenkapitalvolumens von über 200 Mio. Euro und die daraus realisierten Transaktionen für den offenen Immobilien-Spezial-AIF verliefen planmäßig.

Im neuen Jahr hätten die vollständige Investition des RLI Logistics Fund Germany - II und die weiterführende Optimierung der operativen Bewirtschaftungsprozesse innerhalb des Bestandsportfolios oberste Priorität, teilt RLI-Geschäftsführerin Katrin Poos mit. Angesichts der anhaltenden Niedrigzinsphase und der attraktiven Renditen bei Logistikimmobilien prüft RLI zusätzlich Optionen für Folgeprodukte, um dem Interesse bestehender und potenzieller institutioneller Investoren nachzukommen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!