Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 07.01.2019

Von Daniel Rohrig

In diesem Artikel:

Finanzierungen für Präsidium und Garden Tower gesichert

Die Finanzierungen für die Frankfurter Bauprojekte Garden Tower und „Das Präsidium“ auf dem Gelände des alten Polizeipräsidiums sind gesichert. Während die Münchener Hypothekenbank (Münchener Hyp) mit einem langfristigen Darlehen von 275 Mio. Euro die entsprechenden Mittel für die GEG German Estate Group und ihr Projekt Garden Tower bereitstellt, sind es für den Düsseldorfer Projektentwickler Gerchgroup 212,5 Mio. Euro durch die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) und Helvetic Financial Services (HFS). Die Projektentwicklung für Das Präsidium soll auf einer Größe von 15.430 qm erfolgen. Der Kredit wird als Ankaufs- und als weitere Projektfinanzierung sichergestellt.

Der Ankauf des alten Polizeipräsidiums erfolgte bereits im Februar des vergangenen Jahres. Verkauft hatte das jahrelang ungenutzte Areal das Land Hessen. Auf dem Gelände soll ein Gebäudeensemble mit Büros, Hotels sowie frei finanziertem und gefördertem Wohnraum entstehen. Darüber hinaus sind eine Kindertagesstätte sowie eine Erweiterungsfläche für eine Turnhalle einer angrenzenden Schule in die Planung integriert. Der Garden Tower wiederum hat eine Höhe von 127 m. Über 27.000 qm Bürofläche sind langfristig an 17 Parteien vermietet.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!