Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Personalien | 02.01.2019

Von Monika Hillemacher

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    IBV, berlinovo
  • Personen:
    Roland Stauber, Alf Aleithe, Silke Andresen-Kienz

Für Stauber-Nachfolge findet Berlinovo interne Lösung

In der Geschäftsführung der landeseigenen Berliner Immobiliengesellschaft Berlinovo folgt Alf Aleithe auf Roland Stauber. Der hatte das Unternehmen Ende 2018 verlassen, Aleithe wurde zum 1. Januar 2019 vom Aufsichtsrat zum neuen Geschäftsführer bestellt. Er kommt aus dem Haus, in dem er bisher für das Fondsmanagement Prokura hatte, und zusätzlich weiterhin die Geschäfte der IBV Immobilien Beteiligungs- und Vertriebsgesellschaft führt.

In der neuen Position teilte Aleithe sich die Verantwortung mit der kaufmännischen Geschäftsführerin Silke Andresen-Kienz, die seit 2015 amtiert.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!