Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 28.12.2018

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:

Erwe wird nur wenige Aktien los

Erwe Immobilien hat bis Ende Dezember aus ihrer Barkapitalerhöhung 6,4 Mio. neue Aktien platziert. Angesetzt war die Kapitalmaßnahme auf maximal 20,3 Mio. Stück, gehofft hatte das Erwe-Management auf einen Verkauf von 10 Mio. Aktien mit einem Emissionserlös von 30 Mio. Euro. Nun kamen nur 18,2 Mio. Euro in die Kasse, das Grundkapital wuchs um ca. 50% auf 16,6 Mio. Euro. Mit dem frischen Geld sollen weitere Investments getätigt werden. Erwe ist auf Gewerbeimmobilien spezialisiert, die Bilanzsumme per Ende 2018 liegt bei ca. 130 Mio. Euro.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!