Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 18.12.2018

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Osmab macht in Köln Platz für Büroprojekt

Die Osmab Holding hat den Abriss der ehemaligen RTL-Studios und einer Lagerhalle an der Ecke Melli-Beese- und Richard-Byrd-Straße in Köln-Ossendorf anlaufen lassen. Dort will das Unternehmen von Frühjahr 2019 an das Cologne Office Center Ossendorf (Coco) mit rund 8.500 qm Bürofläche entwickeln. Dazu kommt ein Parkhaus mit rund 830 Stellplätzen und Ladestellen für Elektrofahrzeuge und Solarkollektoren auf dem Dach.

Osmab hatte die ehemaligen Fernsehstudios Ende 2017 erworben und inzwischen die Baugenehmigung für das Büroprojekt erhalten. Für das zweite Quartal 2020 ist die Fertigstellung geplant. Der Neubau wird seinen Haupteingang in der Melli-Beese-Straße haben. Coco wird der letzte Teil eines Campus mit 30.000 qm Bürofläche, der aus zwei modernisierten Bürogebäuden in der Richard-Byrd-Straße 4-6a sowie dem Bürohaus Claudius-Dornier-Straße 1 besteht.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!