Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 14.12.2018

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    publity, publity Investor
  • Personen:
    Thomas Olek
  • Immobilienart:
    Büro

publity baut Bestandstochter auf

Der Asset-Manager publity hat das Kapital seiner Tochtergesellschaft publity Investor von 150.000 Euro auf 20 Mio. Euro aus eigenen Mitteln erhöht. Für deren Zukunft hat publity-Chef Thomas Olek große Pläne. Bis Ende 2019 sollen "ausgewählte Gewerbeimmobilien", also vor allem "moderne Büroobjekte in den guten Lagen deutscher Ballungszentren", die durch manage-to-core-Maßnahmen Aufwertungspotenzial haben, in einem dreistelligen Millionenvolumen erworben werden. Außerdem investiert die publity Investor in notleidende Kredite. Die laufenden Mieterträge aus dem Bestand dienen der Muttergesellschaft als Zusatzertragsquelle neben den Management- und Transaktionsgebühren, so der Plan für die Zukunft der Gruppe. Geschäftsschwerpunkt solle aber weiterhin die Managementtätigkeit für institutionelle Kunden bleiben.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!