Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 05.12.2018

Quelle: immoflash / Österreich

Von Charles Steiner

In diesem Artikel:

ILG kauft in Dormagen

Die Münchner ILG Gruppe hat mit Monatsanfang den zweiten Teil der Rathaus-Galerie in Dormagen von einem privaten Eigentümer für den offenen Spezial-AIF "ILG Einkaufen Deutschland I" erworben und wird jetzt die aus zwei Bauteilen bestehende Immobilie, die sich in der Fußgängerzone befindet, einem umfassenden Refurbishment unterziehen. Ursprünglich wurde das Retail-Objekt die zwei Bauherren SASS Rathaus-Galerie Dormagen GmbH & Co. KG und Herr Walter Allard in zwei Bauabschnitten A und B gemeinsam entwickelt und 1995 fertiggestellt.

Im Vorjahr hatte die ILG bereits den Bauteil A erworben, er umfasst rund 11.150 m2. Der neu erworbene Bauteil verfügt über 18 gewerblich genutzte Flächen im Erd- und 1. Obergeschoss mit rd. 2.425 m2 Mietfläche sowie 19 Wohnungen. Ankermieter des Centers sind u.a. C&A, H&M, Kult und Aldi. Das geplante Refurbishment-Konzept soll etwa eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität, die Optimierung des Antritts zur Fußgängerzone, die Optimierung des Mietermix über beide Gebäudeteile und damit eine konsequente kundengerechte Positionierung im Einzugsgebiet ermöglichen.

Transaktion: Dormagen, Kölner Straße 96-100
  • Transaktionsdatum:
    01.12.2018
  • Immobilienart:
    Shoppingcenter
  • Transaktionsart:
    Kauf
  • Volumen:
    1,00 Stück
  • Käufer:
    ILG Fonds, ILG Einkaufen Deutschland I
  • Projekt:
    Rathaus-Galerie Dormagen

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!