Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 06.12.2018

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Hammer sichert sich Entwicklungsgrundstück in München

Der Münchner Entwickler Hammer kauft das Gelände des Automobilzulieferers Sona BLW am Frankfurter Ring 227 im Münchner Norden. Auf dem 56.000 qm großen Areal wird Sona noch einige Jahre Teile für die Automobilindustrie produzieren. Nach dem Auszug will Hammer das Gelände neu entwickeln. Geplant sind Büro- und Gewerbeflächen. Teil des Areals ist auch das denkmalgeschützte Verwaltungsgebäude der früheren Bayerischen Leichtmetallwerke. Vladislav Georgiev, als Geschäftsführer bei Hammer für die Projektentwicklung zuständig, rechnet damit, dass das Projekt ab 2019/2020 in die Vermarktung geht.

Die Finanzierung hat die BayernLB übernommen. Als Berater waren Taylor Wessing sowie die KSM Baumanagement für Hammer und Luther Rechtsanwälte sowie die Planungsgesellschaft Lauck & Kalioras für den Verkäufer aktiv.

Transaktion: München, Frankfurter Ring 227

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!