Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 03.12.2018

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Wohnbau Mainz plant Wohnen und Kultur für Militärbäckerei

Die städtische Mainzer Gesellschaft Wohnbau will noch vor dem Jahresende 2018 die ehemalige Kommissbrotbäckerei in der Rheinallee 111 von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben kaufen. Wie die Mainzer Allgemeine Zeitung meldet, stehe der Vertrag kurz vor dem Abschluss.

Parallel hat Wohnbau Pläne für das Gelände ausgearbeitet und geht von rund 50 Mio. Euro Investition aus. Von Sommer 2021 bis Herbst 2023 sollen ehemalige Lager- und Werkstattgebäude abgerissen und an ihrer Stelle rund 100 Wohneinheiten im Geschosswohnungsbau entstehen. 50 weitere sind in anderen Teilen des Areals geplant, zum Teil als Umnutzung denkmalgeschützter Bausubstanz. Ein Drittel der Wohnungen soll im geförderten Wohnungsbau entstehen. Darüber hinaus sind rund 3.000 qm im Bestand für eine kulturelle Nutzung vorgesehen, wie sie derzeit schon auf dem Gelände stattfindet. Wohnbau sucht dafür einen Betreiber. Der Verein Initiative Kulturbäckerei hat sein Interesse bekundet.

Transaktion: Mainz, Rheinallee 111

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!