Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 27.11.2018

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Leonardo pachtet Hotelprojekt im Frankfurter Europaviertel

Leonardo Hotels will sein viertes Haus in Frankfurt unter der Adresse Europaallee 94 eröffnen. Die Immobilien Zeitung hatte bereits im Juli über das Vorhaben berichtet. Jetzt wurde es offiziell bestätigt. Das Hotel mit 348 Zimmern soll bis zum dritten Quartal 2021 auf einem derzeit freien Baufeld im Besitz der PGE Grundstücksgesellschaft Europaviertel entstehen, einer Projektgesellschaft der Paulus Immobiliengruppe (Grünwald) und von Patron Capital (London). Die Gesamtnutzfläche wird 14.900 qm umfassen. Unmittelbar nebenan entwickeln die beiden Partner ein Bürohaus, für das die Frankfurter Allgemeine Zeitung als Hauptmieter zugesagt hat.

Als Ausstattung des Hotels der Drei-Sterne-Superior-Klasse sind eine Tiefgarage, ein Restaurant, eine Bar, eine Terrasse im zweiten Obergeschoss sowie zwei Tagungsräume mit insgesamt 500 qm vorgesehen. Eike Becker Architekten hat sowohl den Hotel- als auch den Bürobau geplant. Aengevelt Immobilien und JLL Hotellerie vermittelten die Verpachtung. Leonardo betreibt europaweit mehr als 150 Hotels. Für 2020 sind Eröffnungen in Offenbach und Eschborn geplant.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!