Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Politik | 13.11.2018

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Hessen streicht Gutachterausschüsse zusammen

Hessen wird zum 1. Dezember 2018 die Zahl der Gutachterausschüsse (GAA) für Immobilienwerte im Bundesland von 44 auf 18 verringern. Grundlage ist eine neue Ausführungsverordnung zum Baugesetzbuch. Im Detail werden die bestehenden GAA für sämtliche Landkreise sowie für die kreisangehörigen Städte Bad Hersfeld, Bensheim, Dietzenbach, Eschwege, Heppenheim (Bergstraße), Korbach, Lampertheim, Limburg an der Lahn, Neu-Isenburg, Taunusstein, Viernheim und Wetzlar aufgelöst. Ihre bisherigen Bereiche werden sieben neuen Gutachterausschüssen zugeschlagen, die jeweils bei einem der sieben Ämter für Bodenmanagement angesiedelt sind. Die GAA der fünf kreisfreien Städte sowie von Bad Homburg, Fulda, Gießen, Marburg, Oberursel und Rüsselsheim sind von den Veränderungen nicht betroffen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!