Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 12.11.2018

Von Nicolas Katzung

In diesem Artikel:

pbb hält Margen noch stabil

Die Deutsche Pfandbriefbank verbucht nach neun Monaten 2018 ein deutlich geringeres Neugeschäft als im Vorjahr, dafür aber mit relativ konstanten Margen. Das Abschlussvolumen in der gewerblichen Immobilienfinanzierung summierte sich auf 5,5 Mrd. Euro (Vorjahr: 6,9 Mrd. Euro), die Kreditmargen lagen bei rund 160 Basispunkten. Hier hatte die Bank eigentlich mit einem Rückgang um 10 bis 20 Basispunkte gerechnet, wie Co-CEO Andreas Arndt in einer Telefonkonferenz am Montagvormittag mitteilte. Bei gleichzeitig sinkenden Refinanzierungskosten sei das "eine gute Sache" und ein wesentlicher Grund, warum die Bank ihre Ergebnisprognose für das Gesamtjahr wie berichtet auf eine Spanne von 205 Mio. bis 215 Mio. Euro angehoben hat. In den ersten drei Quartalen verdiente die pbb vor Steuern 171 Mio. Euro (Vorjahr: 154 Mio. Euro).

Für das kommende Jahr bleibt Arndt trotz der positiven Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr zurückhaltend. "Die Bäume wachsen nicht in den Himmel." Neben dem anhaltenden Wettbewerbsdruck bereiten Arndt drohende Wertkorrekturen in einigen Teilmärkten Sorgen. Auslöser seien nicht etwa Kreditausfälle, sondern steigende Immobilienrenditen. "Bei den aktuell sehr niedrigen Renditen und hohen Preisen genügen bereits kleine Renditeveränderungen, um deutliche Bewertungsänderungen auszulösen", erläuterte Arndt. Und damit rechne er in Zukunft vermehrt. Im dritten Quartal wurde aufgrund dessen bereits eine Risikovorsorge für Finanzierungen in Großbritannien in Höhe von brutto 20 Mio. Euro gebildet. "Wir gehen von einer weiteren Dotierung der Risikovorsorge für das vierte Quartal aus."

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!