Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 08.11.2018

Von Harald Thomeczek

In diesem Artikel:

Deutschland rockt die FOC-Liga

Quelle: imago/JOKER
Die Outletcity Metzingen ist das erste deutsche Center an der Spitze des FOC-Rankings von ecostra und Magdus.

Quelle: imago/JOKER

Seit 2008 fragt das Wiesbadener Forschungsinstitut ecostra die Mieter in Factory-Outlet-Centern (FOC) nach dem wirtschaftlichen Erfolg ihrer Läden. Seit 2011 erstellt ecostra den Outlet Centre Performance Report (OCPRE) gemeinsam mit dem französischen Institut Magdus. Dieses Jahr gab es eine Premiere: Ein deutsches Center steht an der Spitze von 120 bewerteten europäischen FOCs.

Neuer Spitzenreiter im OCPRE ist die Outletcity in der schwäbischen Kleinstadt Metzingen. Die Outletcity, die um den traditionellen Fabrikverkauf von Hugo Boss herum entstanden ist, ist nicht nur das älteste und mit Abstand größte Fabrikverkaufszentrum in Deutschland, sie wird seit einigen Jahren aufgemöbelt und zurzeit nochmal um 10.000 qm ausgebaut. Die Mieter, die an der Befragung teilnahmen, gaben der Outletcity im Schnitt die Note 1,61 (auf einer Skala von 1 bis 5). Damit schlug das von Holy betriebene FOC in Metzingen hauchdünn den Seriensieger der Vorjahre, das McArthurGlen Designer Outlet im niederländischen Roermond an der deutschen Grenze (Roermond: 1,62).

Fünf deutsche FOCs in den Top 15

Das schwäbische FOC ist nicht der einzige deutsche Gewinner des diesjährigen OCPRE-Rankings. Während Deutschland letztes Jahr nur mit drei Centern in den Top 20 vertreten war, kommen jetzt fünf der Top 15 aus Deutschland: das Ingolstadt Village von Value Retail auf Platz sieben (Note: 1,93), das Zweibrücken Fashion Outlet von VIA Outlets auf Position 11 (Note: 2,05), das Wertheim Village - ebenfalls von Value Retail - auf Platz 12 (Note: 2,08), das Designer Outlet Berlin von McArthurGlen in Wustermark (Note: 2,22) und eben die Outletcity Metzingen. Letztere landete 2017 als bestes deutsches FOC "nur" auf Rang acht. Alle genannten deutschen FOCs haben sich sowohl bei der Note als auch bei der Platzierung mehr oder minder deutlich verbessert.

Die Nachfrage wächst, aber das Angebot stagniert

FOC-Forscher Joachim Will von ecostra erklärt sich den aktuellen Siegeszug der deutschen Center so: Den Deutschen geht es wirtschaftlich gut, weshalb sie ihrer Markenliebe frönen können. Weil sie aber gleichzeitig auch ein Volk der Schnäppchenjäger sind, tun sie das besonders gern in FOCs. Deren Zahl ist hierzulande aber gleichgeblieben, weil der Ansiedlung neuer Center oft das Planungs- und Baurecht im Wege steht: "Sie kriegen einfach keine Genehmigung dafür", so Will. Zwar treiben die einschlägigen FOC-Entwickler/-Betreiber einige Projekte voran, im Bau ist derzeit aber nur ein einziges Projekt in Selb im Bayerischen Wald an der tschechischen Grenze. Wachsende Nachfrage, stagnierendes Angebot: Das ist gut für alle Center, die schon am Netz sind.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!