Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 26.10.2018

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Brera wird zweites Apartmenthaus in Frankfurt betreiben

Die City 1 Group hat einen Betreiber für den Serviced-Apartment-Anteil ihrer Wohnentwicklung in der Solmsstraße 58 am Frankfurter Westbahnhof gefunden. Das Münchener Unternehmen Brera, das auf dieses Wohnformat spezialisiert ist, meldet den Abschluss eines entsprechenden Vertrags. Das Haus soll im Herbst 2020 mit rund 150 Apartments zwischen 20 qm und 42 qm eröffnen. Brera betreibt derzeit drei Apartmenthäuser, darunter eines in Frankfurt in der Elbestraße 29. Mit dem aktuellen Abschluss bestehen für drei weitere Objekte Verträge.

Das Projekt ist nur ein Teil der seit Juli 2018 im Bau befindlichen Entwicklung an dieser Stelle. Unter dem Namen W - Double U entstehen dort auch 120 Eigentumswohnungen. Bislang war die Frankfurter Immobiliengruppe GOC als Entwickler auf dem Areal Solmsstraße 58 aufgetreten, die Mitteilung von Brera nennt aber die City 1 Group als Verantwortlichen für beide Abschnitte des Vorhabens. Den jüngsten Angaben von GOC zufolge umfasst das Projekt insgesamt 21.500 qm BGF und ein Investitionsvolumen von 64 Mio. Euro. Der Vertrieb der Eigentumswohnungen soll im Herbst oder Winter 2018 anlaufen.

Transaktion: Frankfurt am Main, Solmsstraße 58

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!