Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 12.10.2018

Von Christine Rose

In diesem Artikel:

Vonovia beteiligt sich an einem Wohnportfolio in Frankreich

Die Wohn-AG Vonovia hat einen 10%-Anteil an einem Wohnungsportfolio mit 4.000 Einheiten erworben, das ICF Novedis, eine Tochter der französischen Staatsbahn SNCF veräußert hat. Vonovia gehört einem Bieterkonsortium an, das insgesamt 80% der Anteile gekauft hat. 20% behält ICF Novedis; die Gesellschaft wird sich auch weiterhin um die Vermietung der vor allem für SNCF-Mitarbeiter vorgesehenen Wohnungen kümmern.

Geboten hat Vonovia in einem vom französischen Wohnungskonzern CDC Habitat (früher SNI) und Swiss Life Asset Managers angeführten Konsortium. Weitere Mitglieder sind die französischen Pensionsfonds ERAFP und Ircantec. Der Vertrag soll am kommenden Dienstag unterschrieben werden. Ziel ist es, weitere Wohnungen zu bauen, in erster Linie für öffentliche Angestellte in Regionen mit angespanntem Wohnungsmarkt (u.a. Paris). Vonovia verschlägt es nicht von ungefähr nach Frankreich. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr eine Kooperationsvereinbarung mit CDC Habitat unterschrieben und erklärt, Wachstumschancen im Nachbarland nutzen zu wollen.

Transaktion:

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!