Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 12.10.2018

Von Ulrich Schüppler

In diesem Artikel:

Globus testet Kleinfläche

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler
In ihre Baumärkte investiert die Globus-Gruppe kräftig.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler

Die Globus-Gruppe dehnt sich weiter nach Russland aus, in Deutschland werden vor allem bestehende Standorte modernisiert. Ein Kleinflächenformat probiert das Unternehmen in Tschechien aus.

Die Globus-Gruppe testet in Pardubice, einer tschechischen Stadt mit rund 90.000 Einwohnern, seit einem halben Jahr das Kleinflächenkonzept Globus Fresh mit nur 300 qm Verkaufsfläche. Der Laden fungiert dabei als Satellit für den nahe gelegenen Globus-Hypermarkt und bietet Kunden mit weiterem Anfahrtsweg die Gelegenheit zur Nahversorgung. Die ersten Erfahrungen mit dem Konzept bezeichnet das Unternehmen als positiv.

35 Mio. Euro flossen in deutsche SB-Warenhäuser

Insgesamt hat Globus im abgelaufenen Geschäftsjahr 333 Mio. Euro investiert, davon 35 Mio. in die deutschen SB-Warenhäuser. Neue Filialen entstehen momentan vornehmlich in Russland, da es auch für Globus in Deutschland immer schwieriger wird, großflächige Projekte genehmigt zu bekommen.

Trotzdem expandiert das Unternehmen im Inland weiterhin: Der 91. Globus-Baumarkt eröffnete im August in Rüsselsheim (Am Steinmarkt 5), das 47. deutsche SB-Warenhaus entsteht derzeit im Chemnitzer Einkaufszentrum Neefepark. Dabei handelt es sich um einen Mietstandort, um die Bautätigkeit kümmert sich Globus jedoch selbst. Die Eröffnung ist für Frühjahr 2019 geplant.

Hela-Umflaggung wird fortgesetzt

Von den 2007 übernommenen 33 Hela-Baumärkten wurden im abgelaufenen Geschäftsjahr weitere drei auf Globus umgeflaggt, bei neun steht der Markenwechsel noch aus. Fürs laufende Geschäftsjahr sollen die Hela-Standorte Germersheim und Saarbrücken das neue Logo erhalten und modernisiert werden. Eine Rundumerneuerung bekommen auch die bestehenden Globus-Baumärkte in Dresden, Meerbusch und Wiesental.

Transaktion: Rüsselsheim am Main, Am Steinmarkt 5
Transaktion: , Poděbradská 293

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!