Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 12.10.2018

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:

GLL kauft im Carlsberg District Kopenhagen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam
Das Carlsberg-Quartier verfügt über viel Bausubstanz aus der Jahrhundertwende.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

Für den Pan European Property Fund hat GLL Real Estate Partners zwei Gewerbeimmobilien im Kopenhagener Carlsberg City District erworben. Das Entwicklungsgebiet verfügt über viel altindustrielle Bausubstanz aus den Zeiten, in denen dort noch Bier gebraut wurde, und wird derzeit als Stadtquartier neu entwickelt. Der GLL-Fonds kaufte die Gebäude Købke Hus und Harild Hus. Deren Mietflächen von rund 7.000 qm und 7.670 qm sind an den Berater Accenture und den Coworkinganbieter Spaces vermietet. Auf der Verkäuferseite steht die Projektgesellschaft Carlsberg Byen, in der sich der Brauereikonzern und zwei dänische Pensionsfonds zusammengetan haben. Von den 250.000 qm Geschossfläche, die nach Fertigstellung des Quartiers im Jahr 2024 dort zur Verfügung stehen werden, sind bereits 45% an Investoren verkauft.

Transaktion: København, Ny Carlsberg Vej 78-100

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!