Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Anlagen | 09.10.2018

Von Christine Rose

In diesem Artikel:

BVK will in Österreich für 1 Mrd. Euro kaufen

Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) will in Österreich für 1 Mrd. Euro Wohn- und Gewerbeimmobilien kaufen. Dafür hat sie von Universal-Investment einen Fonds auflegen lassen. Signa Financial Services (SFS), eine Tochter von Rene Benkos Signa-Gruppe, ist mit dem Kauf und dem langfristigen Bewirtschaften der Immobilien betraut. Aus der Entwicklungspipeline von Signa stammen auch die ersten Errungenschaften: vier Wohnprojekte in Wien mit insgesamt mehr als 900 Mietwohnungen (56.000 qm Gesamtmietfläche). Die Wohnanlage 5in22 in der Donaustadt ging bereits Anfang des Jahres in den Besitz des Fonds über, die beiden Projekte Donaumarina 1 und 2 nahe des Praters sowie der Wohnturm direkt am Hauptbahnhof sollen 2020 folgen. Nicht nur Wohnhäuser, auch Büros und Einzelhandelsimmobilien stehen auf der Einkaufsliste - "neben Immobilien aus Signa-Projekten", wie betont wird, "auch Projektentwicklungen oder Bestandsobjekte, die aus dem gesamten Markt akquiriert werden können".

Transaktion: Wien, Karl-Popper-Straße

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!