Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Politik | 18.09.2018

Von Jutta Ochs

In diesem Artikel:

Andrang aufs Baukindergeld bei KfW

Kaum war am heutigen Dienstagmorgen die Onlineantragsannahme bei der KfW freigeschaltet, stürzten sich bauwillige Familien auf die Chance, an Baukindergeld heranzukommen. In kürzester Zeit, teilte die KfW-Pressestelle mit, hätten mehr als 1.000 einen Antrag abgegeben. Dann aber brach wegen einer "technischen Störung" zunächst das Zuschussportal zusammen. Man arbeite aber mit Hochdruck an der Wiederherstellung und erwarte weiteren großen Zustrom.

Das Baukindergeld wird Familien mit einem zu versteuernden Haushaltsjahreseinkommen von maximal 75.000 Euro und zusätzlich 15.000 Euro pro Kind gewährt. Der Zuschuss in Höhe von 1.200 Euro je Kind und Jahr wird über zehn Jahre hinweg ausgezahlt.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!