Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 14.09.2018

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Hagag erwirbt Brilon Arkaden

Das israelische Hagag Family-Office hat das Einkaufszentrum Brilon Arkaden, Freilandstraße 6, in der gleichnamigen Stadt in Nordrhein-Westfalen erworben. Verkäufer ist ein deutsches Family-Office. Die 2008 errichteten Brilon Arkaden bieten auf einem 1,8 ha großen Grundstück 6.149 qm Gesamtmietfläche. Ankermieter ist mit rund 2.000 qm Rewe. Darüber hinaus nutzen unter anderem Penny, Rossmann, Takko und Deichmann das Objekt.

Hagag wurde bei dieser vierten Erwerbung in Deutschland von Dahlke Immobilien betreut. Dahlke Property Management hat auch das Asset- und Property-Management übernommen.

Transaktion: Brilon, Freiladestraße 6
  • Transaktionsdatum:
    14.09.2018
  • Immobilienart:
    Shoppingcenter
  • Transaktionsart:
    Kauf
  • Volumen:
    6.149,00 qm Nutzfl.
  • Käufer:
    Hagag
  • Vermittler/Berater:
    Dahlke Immobilien
  • Projekt:
    Brilon Arkaden

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!