Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Personalien | 05.09.2018

Von Harald Thomeczek

In diesem Artikel:

Zech-Logistiktochter vervollständigt Führungsriege

Quelle: Deutsche Logistik Holding GmbH & Co. KG
Felix Zilling.

Quelle: Deutsche Logistik Holding GmbH & Co. KG

Quelle: Deutsche Logistik Holding GmbH & Co. KG
Udo Schlosser.

Quelle: Deutsche Logistik Holding GmbH & Co. KG

Die Deutsche Logistik Holding (DLH), die noch junge Logistikimmobilienplattform der Zech Group, hat ihre Führungsmannschaft komplett. Nach Geschäftsführer Mario Sander, dem technischen Leiter Christoph Telker und Christian Vogt, seines Zeichens Landeschef für den österreichischen Markt, sind Anfang September 2018 auch Felix Zilling und Udo Schlosser an Bord gegangen. Zilling gibt bei DLH den Country Manager Germany, Schlosser wirkt als Head of Finance & Controlling. Zilling hatte vorher Führungspositionen bei Panattoni (Director Northern Germany) und Garbe Logistic inne. Schlosser war zuletzt zwei Jahre lang Partner bei Hoffmann & Kollegen, einem Family-Office. Auch er hat eine Vergangenheit beim Logistikimmobilienentwickler Panattoni; zudem leitete er die Prager Niederlassung der Berlin Hyp und arbeitete bei der Eurohypo.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!