Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 03.08.2018

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:

Wettbewerb für Wohnquartier in Hannover entschieden

Auf dem früheren Areal der Oststadtklinik in Hannover-Groß Buchholz entsteht auf 7 ha ein Wohnquartier mit rund 400 Wohnungen, einigen Gewerbeflächen und einer Kita. Das Grundstück an der Podbielskistraße, Ecke In den Sieben Stücken hatte die städtische Wohnungsgesellschaft hanova (früher: GBH) im Herbst 2017 von der Stadt Hannover gekauft. Für die acht Cluster des künftigen Wohngebiets wurden jeweils vier Architekten eingeladen. Da hanova selbst nicht alle Cluster bebauen will, waren auch Entwickler und Investoren an der Auslobung beteiligt. Je Cluster gab es jeweils Sieger für Geschosswohnungsbau und Reihenhäuser. 13 Architekturbüros wurden ausgezeichnet. Den Beginn der Hochbaumaßnahmen erwartet hanova nach Abschluss der Erschließungsmaßnahmen im Frühjahr/Sommer 2019.

Transaktion: Hannover, Podbielskistraße 380

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!