Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 03.08.2018

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:

40 Mio. Euro Förderung für Bau des Leibniz-Labors in Borstel

Land und Bund stellen je hälftig insgesamt 40 Mio. Euro für den Neubau des Laborgebäudes Leibniz-Respiratorium am Forschungszentrum Borstel (FZB), Landkreis Segeberg in Schleswig-Holstein, zur Verfügung. Das dreigeschossige Gebäude entsteht mit 3.500 qm BGF nach einem Entwurf der Arge Architekten RDS Partner, Hattingen, und Itten + Brechbühl, Berlin. Es entstehen 1.700 qm reine Laborfläche, dazu Bürofläche sowie 400 qm Geräte- und Lagerfläche. Im Erdgeschoss ist ein Café vorgesehen. 14 Forschungsgruppen mit 150 Mitarbeitern sollen hier ab 2022 arbeiten. Das FZB ist eine Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft, die auf die biomedizinische Forschung auf dem Gebiet der Lungen- und Bronchialerkrankungen spezialisiert ist.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!