Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 02.08.2018

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:

Bremen: 160.000 qm Umsatz mit Logistikimmobilien

Einen Umsatzschub um 65% registrierte Immobilienberater Robert C. Spies im ersten Halbjahr 2018 beim Logistik- und Industrieflächenumsatz in Bremen und Umland. Eine Reihe von Großprojekten soll bis Ende 2019 über 150.000 qm Neubaufläche auf den Markt bringen.

Umsatzbringer mit etwa 70.000 qm waren die Neubauvorhaben, die im vergangenen Jahr kaum eine Rolle spielten. Laufende Großprojekte sind etwa eine 24.000 qm große Halle im Güterverkehrszentrum (GVZ), die LIT aus Brake entwickelt. Ebenfalls im GVZ entsteht eine 20.000 qm große Halle für die DHL. In gleicher Größenordnung errichtet Mercedes einen Neubau im Gewerbegebiet Hanselinie an der A1.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!