Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Personalien | 01.08.2018

Von Harald Thomeczek

In diesem Artikel:

Strabag Real Estate feiert die Rückkehr von Oliver Quint

Quelle: Strabag Real Estate, Urheber: Fotostudio Malinka Köln
Oliver Quint.

Quelle: Strabag Real Estate, Urheber: Fotostudio Malinka Köln

Der diplomierte Architekt Oliver Quint ist heute heim- bzw. zu Strabag Real Estate zurückgekehrt. Quint arbeitete schon von 2001 bis 2006, u.a. als Projektentwickler in Köln und Düsseldorf, für Strabag RE und erklomm damals die Leitungsebene Einzelhandel. Dann zog es ihn für rund viereinhalb Jahre zu Multi Development (wo er als Projektentwickler und stellvertretender Leiter Projektentwicklung wirkte), ehe er im Herbst 2010 bei Corio - heute: Klépierre - anheuerte (Leiter Akquisition und Development bzw. Prokurist). Im Herbst 2017 ging es weiter zu Kölbl Kruse (Projektleiter).

Bei der Strabag hat er jetzt die Leitung der zwölfköpfigen Kölner Niederlassung übernommen. Das bedeutet auch, dass er Grundstücke für neue Projekte in und um Köln und in Rheinland-Pfalz an Land ziehen soll. Die Position des Köln-Leiters bei Strabag RE war vakant geworden, weil der bisherige Bereichsleiter Rainer Schäfer vor gut einem Jahr Thomas Hohwieler ablöste, der zum Münchner Projektentwickler ABG wechselte. In der Zwischenzeit hatte Volker Comelli die Bereichsleitung vorübergehend inne.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!