Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Recht | 19.07.2018

Von Monika Hillemacher

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Arcandor, Sal. Oppenheim
  • Organisationen:
    Bundesgerichtshof (BGH), Landgericht Köln
  • Personen:
    Josef Esch

Josef Esch muss für unerlaubte Bankgeschäfte blechen

Immobilienunternehmer Josef Esch muss wegen unerlaubter Bankgeschäfte fast eine halbe Million Euro Strafe zahlen. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Urteil vom 18. Juli 2018, Az. 2 StR 416/16). Mit dem Spruch verwarf der BGH Eschs Revision gegen ein Urteil des Landgerichts Köln.

Das Strafverfahren gehört zum Skandal um das Bankhaus Sal. Oppenheim und die Pleite des Handelskonzerns Arcandor, zu dem auch Quelle und Karstadt gehörten. In dem Umfeld vergab Esch Darlehen zwischen 50.000 Mark und 380 Mio. Euro. Eine Banklizenz besaß der ehemalige Bauunternehmer nicht, weshalb er jetzt in letzter Instanz verurteilt wurde.

Esch gehörte zu den Beratern von Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz, die infolge der Arcandor-Pleite einen Großteil ihres Vermögens verlor. Schickedanz hatte u.a. in zwei Oppenheim-Esch-Immobilienfonds investiert, die floppten. Nach jahrelangen Rechtstreitigkeiten um Schadenersatz in Milliardenhöhe schlossen Schickedanz und ihre ehemaligen Berater und Finanziers Ende 2017 einen außergerichtlichen Vergleich. Schickedanz verkaufte im Zuge des Deals einen Teil ihres Immobilienvermögens. Auf den Markt kamen mehr als 70 Objekte im Gesamtwert von rund 570 Mio. Euro.

Das BGH-Urteil gegen Esch bildet den Abschluss der Strafprozesse um Sal. Oppenheim. Das inzwischen zur Deutschen Bank gehörende Institut soll abgewickelt werden.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!