Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 11.07.2018

Quelle: immoflash / Österreich

Von Charles Steiner

In diesem Artikel:

Hotel in Magdeburg verkauft

Das H+ Hotel Magdeburg mit 243 Zimmern ist verkauft worden. Das gab die mit der Vermittlung betrauten Christie & Co via Mitteilung bekannt. Das derzeit von H-Hotels unter der Marke H+ geführte 4-Sterne-Hotel mit 243 Zimmern wurde im Rahmen eines strukturierten Verkaufsprozesses veräußert. Den Zuschlag bekam der Maintaler Hotelier Ido Michel. Der neue Eigentümer wird das Hotel künftig selbst unter der eigenen Marke „Michel Hotels" betreiben. „Das Hotel bietet aufgrund des guten Standortes in Magdeburg, der Größe und Bekanntheit als Business- und Konferenzhotel, eine ideale Ergänzung zu meinem Portfolio. Ab kommendem Jahr wird es ein Teil der Michel Hotel Kette sein", sagt der neue Besitzer Ido Michel.

Das Hotel bietet neben 243 Zimmern, einem Restaurant und einem Wellnessbereich inklusive Schwimmbad auch ein hauseigenes Kongresszentrum mit acht Tagungsräumen sowie einen Festsaal.

Transaktion: Magdeburg, Hansapark 2

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!