Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Anlagen | 11.07.2018

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    M7 Real Estate
  • Finanzprodukte:
    M7 European Real Estate Investment Partners IV (M7 EREIP IV)
  • Immobilienart:
    Logistik, Büro

M7 hat Fonds Nr. IV bald voll

Der Investor und Asset-Manager M7 Real Estate erwartet, dass sein brutto 800 Mio. Euro schwerer Fonds M7 European Real Estate Investment Partners (Ereip) IV noch im Verlauf dieses Sommers voll investiert sein wird. Dann werden die letzten dafür nötigen Deals im Wert von 35 Mio. Euro, teilweise handelt es sich um Käufe in Deutschland, finalisiert sein, heißt es in der Wasserstandsmeldung. Es ist der bislang größte M7-Fonds, der mit einer Eigenkapitalquote von 50% sein Geld in Skandinavien, Deutschland, Irland und den Niederlanden anlegen darf. Bei Vollplatzierung managt M7 im Ereip IV 212 Büro- und Logistikobjekte mit 1,3 Mio. qm Mietfläche, einer durchschnittlichen Restlaufzeit von 4,2 Jahren und einer Leerstandsquote von 17,1%. Letztere soll während der Fondslaufzeit reduziert werden.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!