Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 10.07.2018

Von Ulrich Schüppler

In diesem Artikel:

Mister Spex peilt dreistellige Ladenzahl an

Der Onlineoptiker Mister Spex, der 2016 mit der Eröffnung eigener Läden begann, will im Rahmen seiner Multichannel-Strategie die Zahl der stationären Geschäfte deutlich erhöhen. Langfristig könne sich der Brillenhändler mehr als hundert Läden vorstellen, sagte Geschäftsführer Dirk Graber. Zeitraum und genaue Standorte stünden jedoch noch nicht fest. Bisher verfügt die Kette über neun stationäre Läden, unter anderem in Berlin-Steglitz (Schloßstraße 27), Essen (Limbecker Platz 1a) und im Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach bei Frankfurt. Am 16. Juli eröffnet die zehnte Filiale in Münster (Rothenburg 52).

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!