Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Kunden entscheiden über neue Decathlon-Standorte

Der französische Sportartikelhändler Decathlon hat seinen Kunden vier Monate lang die Gelegenheit gegeben, über neue Standorte in Deutschland abzustimmen. Von den 5.773 Teilnehmern votierten mit 931 die meisten für Dresden. Decathlon hatte die sächsische Metropole ohnehin auf dem Expansionsplan, sieht die Kundenbefragung jedoch als Möglichkeit, die Eröffnungsstrategie zu optimieren. Neben Dresden (Wiener Platz 10, 2.600 qm) sind 2018 neue Decathlon-Läden in Hamburg-Harburg (Wilstorfer Straße 48, 2.000 qm), im Frankfurter Nordwestzentrum (Limescorso 8, 800 qm) und Dortmund (Kampstraße 5, 3.800 qm) vorgesehen. 2019 soll ein zweiter Laden in München (Theresienhöhe 5, 1.400 qm) hinzukommen. Zurzeit betreibt der Sportartikler 52 Geschäfte in Deutschland. Jüngste Neueröffnung war am 29. Juni 2018 eine Filiale auf 300 qm am Berliner Hauptbahnhof (Europaplatz 1).

Transaktion: Hamburg, Wilstorfer Straße 48

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!