Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 22.05.2018

Von Thorsten Karl

In diesem Artikel:

Düsseldorf: Telefónica reduziert Flächen im E-Plus-Gebäude

Der spanische Mobilfunkbetreiber Telefónica hat einen Mietvertrag über 21.000 qm im früheren E-Plus-Gebäude in Düsseldorf unterzeichnet. E-Plus wurde von Telefónica übernommen und war bereits seit 2009 Mieter der Immobilie. Der Kontrakt mit dem neuen Eigentümer des Mobilfunkunternehmens misst rund 9.000 qm weniger als die Fläche, die E-Plus ursprünglich genutzt hatte. Die reduzierten Flächen sollen durch sogenanntes Desk-Sharing seitens der Mitarbeiter ausgeglichen werden. Eigentümer des Objekts ist der CFB-Fonds 173 von Commerz Real. Die dann leer stehenden 9.000 qm in der Immobilie sollen mittels eines Mehrmieterkonzepts durch JLL rasch gefüllt werden.

Transaktion: Düsseldorf, E-Plus-Straße 1

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!