Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 06.02.2017

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

P&P kauft alte US-Gebäude in Schweinfurt

Die Stadt Schweinfurt vermarktet die ehemalige US-Kaserne Askren Manor weiter. Die P&P Gruppe, Fürth, kauft sechs Mehrfamilien- und 13 Doppelhäuser von der Stadt. Die ehemaligen Mannschafts- und Offiziershäuser stammen aus den 1950er Jahren und stehen derzeit komplett leer. Das Grundstück umfasst insgesamt 38.500 qm. P&P will die Gebäude sanieren und anschließend an Eigennutzer und Kapitalanleger verkaufen.

Askren Manor liegt rund 3 km vom Stadtkern entfernt. Die Stadt erwarb das rund 28 ha große Gelände Anfang vergangenen Jahres von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben zusammen mit anderen ehemaligen US-Liegenschaften. Auf dem Areal stehen insgesamt 34 dreigeschossige Wohnzeilen mit rund 700 Wohneinheiten sowie die 13 Doppelhäuser. Aus der US-Wohnsiedlung soll ein eigener Stadtteil entstehen.

Transaktion: Schweinfurt, Elm Street
  • Transaktionsdatum:
    2016
  • Immobilienart:
    Spezialimmobilien
  • Transaktionsart:
    Kauf
  • Volumen:
    280.000,00 qm Grundstücksfl.
  • Verkäufer:
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima)
  • Käufer:
    Stadt Schweinfurt
  • Projekt:
    Kaserne Askren Manor Schweinfurt
Transaktion: Schweinfurt, Elm Street

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!