Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Politik | 21.06.2016

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:
  • Städte:
    Hamburg
  • Unternehmen:
    Fewa
  • Organisationen:
    Bündnis 90 / Die Grünen, SPD, Bezirk Harburg, CDU, Oberverwaltungsgericht Hamburg, Verwaltungsgericht Hamburg, Volksinitiative Hamburg für gute Integration
  • Personen:
    Kurt-Ove Schröder, Ralf-Dieter Fischer, Jürgen Heimath
  • Immobilienart:
    Wohnen

Hamburg: Bürgervertrag erzürnt Harburger Bezirksversammlung

Bild: ff
Die temporäre Folgeunterkunft für Flüchtlinge Am Aschenland in Neugraben fällt kleiner aus als geplant und wird in fünf bzw. zehn Jahren wieder abgebaut. Das vereinbarten Senat und Bürgerinitiative in einem Bürgervertrag.

Bild: ff

Deutlich nach unten korrigiert hat der Hamburger Senat seine Prognosen zur Zahl der 2016 unterzubringenden Flüchtlinge. Bisher war Rot-Grün von 31.500 Schutzsuchenden mit Unterkunftsbedarf a [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.