Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Unternehmen | 04.12.2015

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Karstadt, Signa-Gruppe
  • Personen:
    Ralf Niggemann, Harald Huth, Stephan Fanderl, René Benko, Beny Steinmetz
  • Immobilienart:
    Einzelhandel

Signa ruft Erfolge bei Karstadt aus - und gibt Immobilien ab

Bild: cvs
Signa-Büro in Wien.

Bild: cvs

Die österreichische Signa-Gruppe hat mit ihrer deutschen Einzelhandelssparte angeblich große Pläne. Ihren Karstadt-Immobilienbestand hat die Gruppe dagegen fast komplett abgegeben. Projekten [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

Karstadt hat die Entscheidung, die Filiale in Neumünster 2016 zu schließen, zurückgenommen. Das Warenhaus werde "mittelfristig" weiterbetrieben. Grund für den Sinneswandel ist ein Eigentümerwechsel. Die Sparkasse Südholstein hat die Liegenschaft vom Highstreet-Konsortium gekauft und ist Karstadt offenbar bei der Miete entgegengekommen. Karstadt spricht von "konstruktiven Gesprächen". Die Sparkasse will das Karstadt-Gebäude abreißen und das Gelände neu bebauen.