Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Politik | 27.11.2015

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.

Von Peter Dietz

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Deutscher Mieterbund (DMB), Naturschutzbund (Nabu), Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen
  • Personen:
    Franz-Georg Rips, Barbara Hendricks, Olaf Tschimpke
  • Immobilienart:
    Wohnen

Grundsteuerreform: Bund, Länder und Verbände streiten weiter

Bild%3A%20BilderBox.com
Eine Grundsteuerreform ist momentan in der Diskussion.

Bild: BilderBox.com

Beim Thema Grundsteuer hat das Bündnis für bezahlbares Bauen und Wohnen offenbar keinen Konsens finden können. Einig ist man sich aber in der Forderung, die Grunderwerbsteuer deutlich abzuse [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

Aus den umfangreichen Empfehlungen des Bündnisses leitet Hendricks ein 10-Punkte-Programm ab, das Anreize für die Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnungsbau setzen wird. Die notwendigen Maßnahmen müssen nun zügig auf den Weg gebracht werden. Die Wohnungsbau-Offensive im Einzelnen:

1. Bauland bereitstellen und Grundstücke der öffentlichen Hand verbilligt und nach Konzeptqualität vergeben.

2. Wohnsiedlungen nachverdichten, Brachflächen und Baulücken schließen.

3. Soziale Wohnraumförderung und genossenschaftliches Wohnen stärken.

4. Zielgenaue steuerliche Anreize für mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen.

5. Übernahme einer einheitlichen Musterbauordnung in den Ländern anstreben.

6. Normungswesen auf den Prüfstand stellen.

7. Serielles Bauen für ansprechenden und günstigen Wohnraum forcieren.

8. Stellplatzverordnungen flexibilisieren.

9. Energie-Einsparverordnung und Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz strukturell neu konzipieren.

10. Gemeinsam für mehr Akzeptanz in der Bevölkerung für Neubauvorhaben werben.

Weitere Nachrichten zum Thema Grunderwerbsteuer und Grundsteuer finden Sie auf unser Themenseite.