Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Projekte | 15.01.2015

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:
  • Städte:
    Bremerhaven
  • Unternehmen:
    Staab Architekten
  • Organisationen:
    Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Johann Heinrich von Thünen-Institut für Fischereiökologie und Seefischerei
  • Immobilienart:
    Büro, Infrastruktur

Thünen-Institut zieht nach Bremerhaven

Das Thünen-Institut für Fischereiökologie und Seefischerei zieht bis Mai 2017 von Hamburg nach Bremerhaven. Der 35-Mio.-Euro-Neubau entsteht am Fischereihafen.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.