Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen

Unternehmen | 17.02.2017

Eyemaxx steigert Gewinn und hat Projekte für 400 Mio. Euro

Die Immobilien-AG Eyemaxx Real Estate hat im vergangenen Geschäftsjahr (1. November 2015 bis 31. Oktober 2016) deutlich mehr Gewinn gemacht als im Jahr davor. mehr

Unternehmen | 17.02.2017

Lidl wird doch keine Expressläden eröffnen

Lidl wird doch keine Expressläden eröffnen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug

Der Lebensmitteldiscounter Lidl eröffnet in Deutschland vorerst keine Expressläden. "Nach einer intensiven Machbarkeitsprüfung hat sich das Unternehmen entschlossen, das Pilotprojekt zum Onlinehandel mit frischen Lebensmitteln nicht in eine operative Phase zu überführen", teilt Lidl auf Anfrage mit. Die ersten Expressläden sollten in Berlin eröff… mehr

Unternehmen | 17.02.2017

d.i.i. will für 300 Mio. Euro Wohnungen kaufen

Der Wohnimmobilienentwickler d.i.i. Deutsche Invest Immobilien meldet, im vergangenen Jahr Wohngebäude im Wert von gut 200 Mio. Euro erworben zu haben. Damit sei das Ankaufvolumen gegenüber 2015 verdoppelt worden. In diesem Jahr soll es auf mehr als 300 Mio. Euro nach oben gehen. d.i.i. sucht bundesweit Wohnimmobilien mit hohem Wertsteigerungspot… mehr

Unternehmen | 16.02.2017

Kempinski-Eigner tauschen Anteile

Die Eigentümer der Luxushotelkette Kempinski mit Sitz im schweizerischen Genf haben ihre Anteile getauscht. Die Mehrheit der Anteile wird künftig von den bisherigen Anteilseignern aus Bahrain gehalten, hinter denen die Regentenfamilie des Emirats stehen soll. Das thailändische Crown Property Bureau, dass das Vermögen der thailändischen Krone verw… mehr

Unternehmen | 16.02.2017

Redefine BDL Hotels mit ehrgeizigen Deutschlandplänen

Redefine BDL Hotels mit ehrgeizigen Deutschlandplänen

Quelle: DoubleTree by Hilton Edinburgh City Centre - Managed by Redefine BDL Hotels

Redefine BDL Hotels ist mit 58 eröffneten oder kurz vor der Eröffnung stehenden Hotels einer der größten markenunabhängigen Hotelbetreiber in Großbritannien. Jetzt hat das Unternehmen Kontinentaleuropa ins Visier genommen und will hier bis 2022 Verträge für 40 Häuser abschließen. Schwerpunkte sollen dabei Deutschland und Polen sein. Im Gegensatz zu Markteintrittsversuchen ähnlicher Unternehmen ist Redefine BDL bereit, klassische Pachtverträge zu unterschrieben. mehr

Unternehmen | 16.02.2017

Institutionelle bescherten Real I.S. 2016 einen neuen Rekord

Institutionelle bescherten Real I.S. 2016 einen neuen Rekord

Quelle: Commerz Real AG

Die Geschäfte der BayernLB-Tochter Real I.S. übertrafen 2016 in mehrerlei Hinsicht die Erwartungen. Der Asset-Manager investierte mehr Geld in Immobilien als prognostiziert, es wurden höhere Verkaufserlöse erzielt als Anfang 2016 vermutet, und bei der Eigenkapitalakquise melden die Oberbayern mit der erstmals übersprungenen 1-Mrd.-Euro-Schwelle einen Rekord. In diesem Jahr sind die Münchner offenbar nicht weniger anlagefreudig. Gerade erst kauften sie der Commerz Real in Amsterdam einen Büroturm ab. mehr

Unternehmen | 16.02.2017

American Apparel schließt fast alle deutschen Läden

American Apparel schließt fast alle deutschen Läden

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Beinahe alle deutschen Filialen des US-Labels American Apparel werden in den kommenden Wochen schließen, nachdem die insolvente Muttergesellschaft an ein kanadisches Unternehmen verkauft wurde. Die zwei Läden in Berlin bleiben vorerst geöffnet. mehr

Unternehmen | 15.02.2017

Bien-Zenker steigert Umsatz

Der Fertighaushersteller Bien-Zenker aus Schlüchtern hat im vergangenen Jahr nach vorläufigem Ergebnis den Umsatz um 7% auf 144,2 Mio. Euro steigern können. Damit werde das Wachstum der vergangenen Jahre kontinuierlich fortgesetzt, sagen die Geschäftsführer Michael Belschak und Jürgen Hauser. Zur positiven Entwicklung des Unternehmens 2016 habe a… mehr

Unternehmen | 15.02.2017

Patrizia übertrifft eigene Prognose deutlich

Patrizia übertrifft eigene Prognose deutlich

Quelle: Patrizia

Gemäß dem vorläufigen Ergebnis hat Patrizia Immobilien mit einem operativen Ergebnis von 283 Mio. Euro die erst vor Kurzem von 250 Mio. auf 265 Mio. Euro angehobene Prognose klar übertroffen. Hintergrund sind vor allem hohe Erfolgsprämien aus dem Management von Immobilien für Dritte. mehr

Unternehmen | 15.02.2017

Strabag-Auftragsbestand auf Rekordhoch

Der österreichische Baukonzern Strabag sieht alles nach einer gemischten Bilanz für das Jahr 2016 aus. Die Leistung verringerte sich um 6% auf 13,5 Mrd. Euro (2015: 14,3 Mrd. Euro). Dem steht vorläufigen Zahlen zufolge ein Rekord beim Auftragsbestand gegenüber. Das Volumen kletterte auf rund 14,8 Mrd. Euro (+13%), wozu vor allem der Hoch- und Ver… mehr

Unternehmen | 15.02.2017

Aareal Bank beteiligt sich an Kreditmanager

Aareal Bank beteiligt sich an Kreditmanager

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Frank Boxler

Die Aareal Bank beteiligt sich an dem britischen Kreditmanager Mount Street. Eine Win-Win-Situation: Die Bank will mit Hilfe der Servicing-Gesellschaft ihr Syndizierungsgeschäft mit Banken und Versicherungen ausbauen, Mount Street mit Sitz in London bekommt besseren Zugang zu eben jener Klientel. mehr

Unternehmen | 14.02.2017

Kalo und Urbana kooperieren mit Datenplattform KeepFocus

Der Messdienstleister Kalo und das im Energiemanagement tätige Schwesterunternehmen Urbana sind die ersten deutschen Partner des dänischen IT-Unternehmens KeepFocus. Dieses bietet eine Plattform an, die es Unternehmen ermöglicht, immobilienwirtschaftliche und Energiedaten effizienter zu nutzen. KeepFocus kann dabei die von verschiedenen Sensoren … mehr

Unternehmen | 14.02.2017

ZBI wächst sich zur Ziegert Gruppe aus

Das Berliner Maklerhaus Ziegert Bank- und Immobilienconsulting (ZBI) gibt sich eine neue Struktur. Über der ZBI und dem verschwisterten Equity-Vermittler Ziegert Capital hängt nun die Ziegert Gruppe. CEO der Gruppe ist Unternehmenschef Nikolaus Ziegert, der weiterhin Geschäftsführer der ZBI bleibt. Komplettiert wird die Geschäftsführung der neuen… mehr

Unternehmen | 14.02.2017

Stoneset steigt bei Personalberater contagi Real Estate ein

Paul Feldhoff, Managing Partner von Feldhoff & Cie., baut sein Engagement in der Personalvermittlung aus. Die zur Feldhoff-Gruppe gehörende Personalberatungsgesellschaft Stoneset Partners beteiligt sich mit 50% am Immobilienbereich der Personalberatung contagi Group, contagi Real Estate. Die Beteiligung ist als Ergänzung gedacht: Während sich… mehr

Unternehmen | 13.02.2017

Vivum zufrieden mit Geschäftsjahr 2016

Vivum, spezialisiert auf Eigenkapitalpartnerschaften mit Projektentwicklern, hat Ende letzten Jahres ihren fünften Fonds geschlossen. Der VivumInvest Fonds V sammelte 30 Mio. Euro ein und interessiert sich nach Angaben von Vivum-Chef Moritz Eversmann besonders für die Entwicklung von kleinen, hochwertigen Wohnungen. 2016 hat das Unternehmen Proje… mehr

Unternehmen | 13.02.2017

CBRE steigert Umsatz und Gewinn

CBRE steigert Umsatz und Gewinn

Quelle: Immobilien Zeitung

Das Maklerhaus CBRE hat im vergangenen Jahr den Konzernerlös um ein Fünftel auf 13,1 Mrd. USD gesteigert; dabei legte der globale Honorarumsatz um 13% auf 8,7 Mrd. USD zu. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg um ein Zehntel auf 1,6 Mrd. USD. Hierzulande lief es ebenfalls gut. Laut Deutschland-Chef Alexande… mehr

Unternehmen | 10.02.2017

ISB Rheinland-Pfalz verdoppelt 2016 Mietwohnungsförderung

Die Investitions- und Strukturbank (ISB) Rheinland-Pfalz hat 2016 rund 130 Mio. Euro in die Wohnraumförderung investiert, rund 48% mehr als 2015. Davon entfielen 78,2 Mio. Euro auf die Förderung von Wohneigentum und 45 Mio. Euro auf den geförderten Mietwohnungsbau. Damit hat sich die Mietwohnungsförderung im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdopp… mehr

Unternehmen | 09.02.2017

ISS kauft Arbeitsplatzmanager

Der FM-Dienstleister ISS hat am 6. Februar den nordeuropäischen Arbeitsplatzmanager und -gestalter Signal erworben. Signal verfügt über Niederlassungen in Kopenhagen und Oslo und erwirtschaftet mit etwa 30 Mitarbeitern jährlich rund 4 Mio. Euro Umsatz. Zu den Kunden zählen Carlsberg, Nordea und Siemens Windpower. ISS arbeitet seit einigen Jahren … mehr

Unternehmen | 09.02.2017

Immobiliengeschäft pusht Commerzbank-Bilanz

Diverse Immobilienverkäufe und das erfolgreiche Geschäft der Asset-Management-Tochter Commerz Real bescherten der Konzernmutter Commerzbank einen ordentlichen Ergebnisbeitrag 2016. Die Commerz Real steuerte Erträge in Höhe von 291 Mio. Euro bei, das sind 96 Mio. Euro mehr als im Vorjahr. Durch Immobilienverkäufe verbuchte der Konzern im abgelaufe… mehr

Unternehmen | 09.02.2017

Hamborner-Portfolio überschreitet Milliardengrenze

Hamborner Reit hat 2016 fünf Immobilien im Gesamtwert von knapp 180 Mio. Euro erworben. Diese wurden noch im selben Jahr um knapp 10 Mio. Euro aufgewertet. Einschließlich der Wertzuwächse im Bestand um 4,1% erhöhte sich der Portfoliowert des zweitgrößten deutschen Reits auf 1,11 Mrd. Euro. Die Zukäufe und die um 1,8% gestiegenen Einnahmen aus dem… mehr

Unternehmen | 08.02.2017

FM-Dienstleister B&S weiter auf Wachstumskurs

Der Bad Homburger Facility-Manager B&S hat seinen Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um 27% auf 6,9 Mio. Euro gesteigert. Für 2017 strebt er ein Wachstum um 16% auf 8 Mio. Euro an. Einen Neuauftrag erhielt B&S in diesem Jahr u.a. vom Property-Manager BNP Paribas Real Estate für das Facility-Management des Mainzer Handelsgebäudes Römerpas… mehr

Unternehmen | 08.02.2017

Hotelkette Dorint hat einen neuen Eigentümer

Hotelkette Dorint hat einen neuen Eigentümer

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Maurer

Die Hotelkette Dorint wurde nach Informationen der Immobilien Zeitung zum Jahreswechsel verkauft. Neuer Eigentümer ist die Honestis AG, die auf Initiative von Dirk Iserlohe gegründet worden ist. Iserlohe ist gleichzeitig Chef des bisherigen Eigentümers E&P. Wichtigste Geldgeber der Honestis sind der Textilunternehmer Joachim Tengelmann (Brax) und ein Unternehmen aus dem Umfeld der Familie Viehof, den Erben des Gründers der Einzelhandelskette Allkauf. mehr

    Unternehmen | 08.02.2017

    Tattersall Lorenz übernimmt Aufträge über 150.000 qm

    Der Property-Manager Tattersall Lorenz hat im laufenden Jahr seine verwaltete Fläche um 150.000 qm erweitert. Die Neuaufträge für insgesamt 15 Immobilien verteilen sich auf Berlin (sieben Gebäude), Pocking, Pforzheim, Laupheim, Oranienberg, Bremen, Seesen, Lüchow, Unna und Bad Salzungen. Bei den Nutzungen werden Handel (u.a. drei Shoppingcenter),… mehr

    Unternehmen | 08.02.2017

    Apleona verwaltet FLE-Büroportfolio in Bayern

    Die österreichische Investmentberatung FLE hat Apleona GVA Real Estate Advisors mit dem Property-Management ihres bayerischen Büroportfolios beauftragt. Dieses umfasst sieben Immobilien in München, Augsburg, Nürnberg, Regensburg und Geretsried mit etwa 48.000 qm Fläche. Als Zusatzaufgaben übernimmt der Dienstleister u.a. die energetische Modernis… mehr

    Unternehmen | 07.02.2017

    Infraserv Höchst macht weniger Umsatz

    Der konsolidierte Umsatz der Infraserv-Höchst-Gruppe, Frankfurt, ist im vergangenen Geschäftsjahr um ca. 10% auf 945 Mio. Euro (unkonsolidiert: 1,1 Mrd. Euro) zurückgegangen. Das Unternehmen begründet dies damit, dass es sein Engagement im Energiehandel runtergefahren hat. "Aufgrund der regulatorischen Rahmenbedingungen können wir hier kaum Geld … mehr

    Unternehmen | 07.02.2017

    JLL wächst organisch und durch Zukäufe

    JLL wächst organisch und durch Zukäufe

    Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

    Das Maklerhaus JLL hat im vergangenen Jahr global wie national zugelegt. Hierzulande stieg der Umsatz um 22%; damit lag die deutsche Tochter deutlich über dem Konzernschnitt: 2016 erwirtschaftete die Gruppe einen Erlös von 6,8 Mrd. USD - das sind 14% mehr als im Jahr davor. Laut Konzernchef Christian Ulbrich wurde das Wachstum auch durch Zukäufe … mehr

    Unternehmen | 07.02.2017

    BrickVest erhält britische AIFM-Lizenz

    Die Investmentplattform BrickVest hat eine AIFM-Lizenz der britischen Finanzaufsichtsbehörde mit grenzüberschreitenden Passporting-Rechten innerhalb der EU erhalten. Damit sei es möglich, über die 100-Mio.-Euro-Obergrenze zu wachsen, die derzeit für kleine Verwalter gelte, teilt das Unternehmen mit Sitz in London mit. BrickVest bietet Investoren … mehr

    Unternehmen | 07.02.2017

    Crowdinvesting: Exporo rechnet mit weiterem Wachstum

    Über die Crowdinvestingplattform Exporo wurde 2016 insgesamt 22,7 Mio. Euro für 24 Immobilienprojekte eingesammelt. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das eine Steigerung um das Dreieinhalbfache. Laut einem Marktreport von crowdfunding.de ist Exporo der Marktführer unter den deutschen Immobiliencrowdportalen. Dort wurde das eingesammelte Kapital auf … mehr

    Unternehmen | 07.02.2017

    Enttäuschendes Jahr für Caverion

    Enttäuschendes Jahr für Caverion

    Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold

    Die Caverion Group hat im vergangenen Jahr weniger Umsatz gemacht und ein niedrigeres Ergebnis erzielt. Bei dem internationalen Gebäudetechniker schwächelt neben den Divisionen Schweden und Dänemark-Norwegen auch die Division Deutschland. mehr

    Wegner & Schoofs: Neuer Name, neuer Gesellschafter

    Urheber: Jörg Venth

    Unternehmen | 07.02.2017

    Wegner & Schoofs: Neuer Name, neuer Gesellschafter

    Der Einzelhandelsimmobilien-Asset- und -Property-Manager Wegner & Schoofs, Köln, firmiert nun unter dem Namen Momentum Real Estate. Der Grund: eine veränderte Gesellschafterstruktur. Der bisherige Mitgesellschafter Frank Wegner, Geschäftsführer von Wegner Immobilien aus Hamburg, hat seine Anteile an die beiden Mitgesellschafter Bernhard Schoo… mehr

    Unternehmen | 07.02.2017

    Klépierres deutsche Center schneiden schwach ab

    Klépierres deutsche Center schneiden schwach ab

    Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug

    Der französische Shoppingcenterbetreiber Klépierre schaffte im abgelaufenen Geschäftsjahr sein bestes Ergebnis seit 2012. Die Mietentwicklung in den deutschen Einkaufszentren war jedoch auf vergleichbarer Fläche leicht negativ. mehr

    Unternehmen | 07.02.2017

    Hauptversammlung segnet Metro-Aufspaltung ab

    Hauptversammlung segnet Metro-Aufspaltung ab

    us

    Die Hauptversammlung der Metro hat am Montagabend in Düsseldorf mit großer Mehrheit die Abtrennung des Lebensmittelgeschäfts in eine neue Gesellschaft beschlossen. Vertreter der Kleinaktionäre kritisierten die Kosten der Aufspaltung, die keines der drängenden Probleme des Unternehmens löse und real zu einem Fremdkörper mache. mehr

    Unternehmen | 06.02.2017

    Wüstenrot Haus- und Städtebau meldet Rekordjahr

    Wüstenrot Haus- und Städtebau (WHS), Tochter der Wüstenrot-&-Württembergische-Gruppe (W&W), hat im vergangenen Jahr Eigentumswohnungen und Eigenheime im Wert von über 83 Mio. Euro (Vorjahr: 72 Mio. Euro) verkauft. Das bedeutet ein Plus von 15%. Das Investitionsvolumen für Projekte in Bauvorbereitung und Fertigstellung lag bei rund 231 Mio… mehr

    Unternehmen | 06.02.2017

    BPD meldet Rekordumsatz von 500 Mio. Euro

    BPD Immobilienentwicklung hat im vergangenen Jahr hierzulande den Umsatz um 20% auf einen neuen Rekordwert von rund 500 Mio. Euro gesteigert. Verkauft wurden 1.612 Wohneinheiten, davon 72% an Privatkunden und 28% an Globalinvestoren. Derzeit hat der Entwickler deutschlandweit mehr als 2.800 Wohneinheiten im Bau. Um den "Expansionskurs fortzusetze… mehr

    Unternehmen | 03.02.2017

    real bleibt Metros Sorgenkind

    real bleibt Metros Sorgenkind

    cvs

    Beim flächenbereinigten Umsatz erwirtschaftete die Metro Group im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2016/17 auf Konzernebene ein minimales Plus, ihre SB-Warenhauskette real hingegen schrumpfte auf vergleichbarer Fläche. Die angekündigten Gegenmaßnahmen klingen gut, bleiben aber vage. mehr

    Unternehmen | 03.02.2017

    ING-DiBa: Baukreditvolumen wächst, Gewinn auch

    Die Direktbank ING-DiBa hat im vergangenen Geschäftsjahr das Baufinanzierungsvolumen aufgestockt, obwohl das Neugeschäft um etwa 8% auf 9,6 Mrd. Euro schrumpfte. Zum 31. Dezember 2016 standen Kredite über rund 68 Mrd. Euro in der Bilanz, 5% mehr als ein Jahr zuvor (65 Mrd. Euro). Auch wirtschaftlich legte die Tochter der niederländischen ING Grou… mehr

    Unternehmen | 03.02.2017

    Kölner Strabag verdient 2016 mehr

    Die Kölner Strabag, die deutsche Tochter des gleichnamigen österreichischen Baukonzerns, hat 2016 deutlich mehr Geld verdient als erwartet. Das Konzernergebnis werde sich auf rund 130 Mio. Euro einpendeln, teilte das Unternehmen am Donnerstag auf Basis vorläufiger Berechnungen mit. Die Kölner hatten eigenen Angaben zufolge eigentlich mit 119 Mio.… mehr

    Unternehmen | 02.02.2017

    MPC meldet bei Geschäftszahlen 2016 deutliche Zuwächse

    Der Hamburger Asset-Manager MPC Capital hat im vergangenen Jahr mehr Umsatz gemacht als 2015, ein höheres Vorsteuerergebnis erzielt und die Eigenkapitalbasis stark verbessert. 2017 will das Unternehmen, das längst von privater auf institutionelle Kundschaft umgesattelt hat, weiter wachsen. mehr

    Unternehmen | 02.02.2017

    Hemsö steigert Belegungsquote in Pflegeheimen auf 97%

    Der schwedische Asset-Manager Hemsö hat die Belegungsquote in seinen deutschen Pflegeheimen im vergangenen Jahr von 94% auf 97% gesteigert. Die Schweden halten derzeit einen Bestand von 37 Heimen für einen aktuellen Marktwert von 354 Mio. Euro. 2016 kamen für mehr als 60 Mio. Euro sieben Häuser mit 500 Betten und 85 betreuten Wohnungen hinzu. Auc… mehr

    Unternehmen | 02.02.2017

    "Deutsche Bank heißt nicht Frankfurter Bank"

    "Deutsche Bank heißt nicht Frankfurter Bank"

    Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

    Keine Fragen zu neuen Geschäftsplänen, dafür viele zu Boni, Entlassungen, Donald Trump und Brexit: Deutsche-Bank-Chef John Cryan stellte sich heute zur Bilanzvorlage 2016 der Presse. mehr

    Unternehmen | 02.02.2017

    Unibails Centerbestand bei 33 Mrd. Euro

    Unibails Centerbestand bei 33 Mrd. Euro

    cvs

    Das französische Shoppingcenter-Unternehmen hat durch die Erstkonsolidierung zahlreicher neuer Zentren im Jahr 2016 sein Portfolio vergrößert und Umsatz wie Ertrag deutlich gesteigert. In Deutschland wuchsen die Mieteinnahmen um gut ein Drittel, auf vergleichbarer Fläche gerechnet lagen jedoch Osteuropa und Österreich vorn. mehr

    Unternehmen | 01.02.2017

    Bewerter Wüest Partner will weiter wachsen

    Das Beratungsunternehmen Wüest Partner, das schwerpunktmäßig in der Immobilienbewertung von Portfolios und Einzelobjekten aktiv ist, hat im Jahr 2016 insgesamt 148 Projekte für 80 Kunden abgeschlossen. Die Spezialisten bewerteten Objekte mit einer Gesamtfläche von 5,2 Mio. qm und einem Gesamtwert von 12,2 Mrd. Euro. Mischnutzungen stellten mit ei… mehr

    Unternehmen | 01.02.2017

    Peach will bald 5.000 Wohnungen haben

    Die Wohn-AG Peach Property hat vorläufige, ungeprüfte Geschäftszahlen für 2016 publiziert. Der Vorsteuergewinn hat sich demnach auf 15 Mio. CHF gegenüber dem Vorjahr mehr als vervierfacht. Wie stark Verkaufsgewinne und Bewertungseffekte dazu beigetragen haben, ist den vorläufigen Zahlen nicht zu entnehmen. Im ersten Halbjahr 2016 war das Ergebnis… mehr

    Unternehmen | 01.02.2017

    Große Nachfrage nach KfW-Bauförderung

    Die KfW-Bankengruppe hat im Jahr 2016 ihr Fördervolumen auf 81 Mrd. Euro erhöht, was einem Plus von 2% entspricht. Ursache für die Steigerung sind vor allem die stark angewachsenen Förderzusagen innerhalb Deutschlands, die sich auf ein Volumen von 55,1 Mrd. Euro (plus 9%) erhöhten. Dieser Anstieg sei wiederum vor allem auf die sehr starke Nachfra… mehr

    Unternehmen | 31.01.2017

    Keine weiteren Filialschließungen bei Wöhrl

    Christian Greiner, der Sohn von Rudolf Wöhrl, wird laut einem Bericht der Fachzeitschrift TextilWirtschaft das insolvente Nürnberger Modehandelsunternehmen Wöhrl übernehmen. Das Unternehmen bleibt damit in der Familie, die Gläubigerversammlung habe diesem Vorschlag zugestimmt. Greiner will demnach keine weiteren Filialen schließen. Es bliebe dami… mehr

    Unternehmen | 31.01.2017

    LEG und B&O gründen Joint Venture für Kleinreparaturen

    Die Wohnungsgesellschaft LEG Immobilien, Düsseldorf, und der Dienstleister B&O Service und Messtechnik, Bad Aibling, haben ein gemeinsames Unternehmen gegründet, das das Kleinreparaturenmanagement für das rund 130.000 Mietwohnungen zählende LEG-Portfolio übernimmt. Dieses firmiert unter TechnikServicePlus (TSP), beschäftigt etwa 300 Mitarbeit… mehr

    Unternehmen | 31.01.2017

    P3 verdreifacht Entwicklungsaktivitäten bei Logistik

    Der Entwickler und Investor P3 Logistic Parks hat im vergangenen Jahr mit 320.000 qm in 15 fertiggestellten Logistikimmobilien in Europa seine Entwicklungsaktivitäten gegenüber 2015 fast verdreifacht. Das europäische Portfolio hat sich von 146 auf 165 Logistikimmobilien vergrößert. Bereits zu Beginn des Geschäftsjahres 2017 sind weitere acht Immo… mehr

    Unternehmen | 31.01.2017

    TLG stemmt Kapitalerhöhung über Nacht

    Die auf ostdeutsche Gewerbeimmobilien spezialisierte, börsennotierte TLG Immobilien, Berlin, hat im Rahmen einer Barkapitalerhöhung gestern binnen weniger Stunden 116 Mio. Euro eingesammelt. Die 6,7 Mio. neuen Aktien - das entspricht 10% des Grundkapitals - wurden zu einem Ausgabepreis von 17,20 Euro je Aktie im Rahmen eines beschleunigten Platzi… mehr

    Unternehmen | 31.01.2017

    Valerum: Wir sind nicht pleite!

    Die Telefonleitungen in der Potsdamer Zentrale des Initiators und Immobilienvertriebs Valerum Invest dürften in den vergangenen Tagen rot geglüht haben, denn Berichte über eine Insolvenzanmeldung machten die Runde. Inzwischen wurde der Insolvenzantrag zurückgenommen. Doch wie konnte es so weit kommen? mehr

    Unternehmen | 30.01.2017

    Heico verwaltet Augsburger Viktoria Passage

    Heico ist seit Ende des vergangenen Jahres für das kaufmännische Property-Management der Viktoria Passage in Augsburg verantwortlich. Der Gebäudekomplex liegt in unmittelbarer Nähe zum Augsburger Hauptbahnhof und umfasst eine vermietbare Fläche von etwa 11.000 qm, welche sich aus einer Ladenpassage und einer öffentlichen Tiefgarage mit über 200 S… mehr

    Unternehmen | 30.01.2017

    Jamestown kaufte und verkaufte 2016 für satte 4,3 Mrd. USD

    Jamestown-Geschäftsführer Christoph Kahl hat heute eine positive Bilanz des Jahres 2016 und der ersten Wochen dieses Jahres gezogen. Als einen der Gründe für seine Einschätzung nannte er die im vergangenen Jahr getätigten Transaktionen in Höhe von 4,3 Mrd. USD. "2016 haben wir zugunsten unserer Anleger erfolgreiche Immobilienverkäufe für rund 2,5… mehr

    Unternehmen | 30.01.2017

    ILG platzierte 2016 so viel wie noch nie

    Der auf großflächige deutsche Handelsimmobilien spezialisierte Asset-Manager ILG meldet für 2016 einen Platzierungsrekord von 235 Mio. Euro, so viel wie noch nie in der 35-jährigen Unternehmensgeschichte. Von privaten Anlegern konnte ILG im vergangenen Jahr 35 Mio. Euro Eigenkapital für den Publikumsfonds Nr. 41 einwerben. Für den offenen Spezial… mehr

    Unternehmen | 30.01.2017

    Ladenkette Butlers stellt Insolvenzantrag

    Ladenkette Butlers stellt Insolvenzantrag

    cvs

    Die auf Heimtextilien, Küchenutensilien, Kleinmöbel und Wohnungsdekoration spezialisierte Ladenkette Butlers hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das Unternehmen hat 94 Filialen in Deutschland sowie 13 Franchiseläden bei Rewe. mehr

    Unternehmen | 27.01.2017

    Bonava Deutschland steigert Umsatz um gut 10%

    Der Wohnimmobilienentwickler Bonava Deutschland (bis vor kurzem NCC) hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 11,3% auf 412,8 Mio. Euro gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) ging um 11,5% auf 50,3 Mio. Euro nach oben. Verkauft hat Bonava hierzulande 1.933 Häuser und Wohnungen - 240 mehr als im Vorjahr. Davon gingen 1.288 Einheite… mehr

    Unternehmen | 27.01.2017

    Großmetzgerei will Frankfurt verlassen

    Im Frankfurter Stadtteil Fechenheim wird in Zukunft möglicherweise eine größere Industriefläche frei. Medienberichten zufolge hat die Großmetzgerei Wilhelm Brandenburg (Rewe-Gruppe) weit fortgeschrittene Pläne, ihr Werk dort aufzugeben. Als neuer Standort ist Erlensee, rund 25 km östlich von Frankfurt, offenbar der aussichtsreichste Kandidat. Dor… mehr

    Unternehmen | 27.01.2017

    Wüstenrot Immobilien meldet Vertriebsrekord

    Wüstenrot Immobilien hat das vergangene Jahr mit deutlichen Zuwächsen abgeschlossen. Im Kerngeschäft der Immobilienvermittlung stieg das Objektvermittlungsvolumen um 31% auf 347 Mio. Euro. Zusammen mit dem Verwertungsgeschäft und der Baufinanzierungsvermittlung addiert sich die gesamte Vertriebsleistung auf 421 Mio. Euro (Vorjahr: 342 Mio. Euro).… mehr

    Unternehmen | 26.01.2017

    Zapata in vorläufiger Insolvenz

    Zapata in vorläufiger Insolvenz

    cvs

    Das Amtsgericht Würzburg hat am 13. Dezember 2016 das vorläufige Insolvenzverfahren für den Modefilialisten Zapata aus Zell am Main eröffnet. Das Unternehmen verfügt über 15 Filialen. Der Betrieb laufe während der Sanierungsphase wie gewohnt weiter, sagte der Würzburger Rechtsanwalt Matthias Reinel, der als vorläufiger Insolvenzverwalter eingeset… mehr

    Unternehmen | 26.01.2017

    Wohnungsmakler Böcker steigert Vermittlungsvolumen

    Das Maklerhaus Böcker Wohnimmobilien, Düsseldorf, hat im vergangenen Jahr Wohngebäude für 111,5 Mio. Euro vermittelt. Das entspricht einer Steigerung des Transaktionsvolumens gegenüber dem Vorjahr um 9%. Die Anzahl vermieteter Immobilien blieb mit 289 gegenüber dem Vorjahr konstant (2015: 283). Eine Auswirkung der Mietpreisbremse kann das Unterne… mehr

    Unternehmen | 26.01.2017

    Neues Förderprogramm für Proptechs

    Neues Förderprogramm für Proptechs

    blackprint Booster/ Angelika Stehle

    Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft blackprintpartners hat mit Unterstützung mehrerer führender Vertreter der Immobilienwirtschaft das Förderunternehmen blackprint Booster gegründet. Mit dessen Hilfe sollen Start-ups, die innovative digitale Geschäftsmodelle für die Immobilienbranche verfolgen (Proptechs), unter anderem leichter Kontakt zu etablierten Immobilienunternehmen erhalten. mehr

    Unternehmen | 26.01.2017

    publity zeigt starkes Ergebniswachstum

    Die Leipziger publity-Gruppe meldet für 2016 eine deutliche Ergebnisverbesserung. Auf Basis der HGB-Bilanz endete das Jahr mit einem Jahresüberschuss von 24 Mio. Euro, das ist annähernd doppelt so viel wie im Vorjahr. Die zusätzlichen Einnahmen stammten aus dem vergrößerten Managementbestand sowie den Gebühreneinnahmen aus An- und Verkäufen im Au… mehr

    Unternehmen | 26.01.2017

    Auch Upim könnte Vögele-Filialen bekommen

    Ein Teil der deutschen Standorte des Schweizer Textilfilialisten Charles Vögele (CV), die nicht an Kik, Woolworth oder Tedi gehen, könnten von der italienischen Bekleidungskette Upim übernommen werden. Das berichtet die Fachzeitschrift TextilWirtschaft unter Berufung auf eine CV-Quelle. Laut der Investorengruppe Sempione Retail, die Ende 2016 das… mehr

    Unternehmen | 25.01.2017

    Beos plant starkes Wachstum mit Kapitalpartner

    Beos plant starkes Wachstum mit Kapitalpartner

    IZ

    Zeitenwende bei der inhabergeführten Boutique Beos AG, spezialisiert auf Unternehmensimmobilien: Die Gründungsgesellschafter und Vorstandsvorsitzenden Stephan Bone-Winkel und Ingo Holz verlassen im April die operative Führungsebene und wechseln in den Aufsichtsrat. Außerdem öffnen sie die AG für einen externen Kapitalpartner - zwischen 50% und 100% stehen zur Disposition, wobei Bone-Winkel einen Komplettverkauf für die unwahrscheinlichere Lösung hält. mehr

      Unternehmen | 25.01.2017

      Entwickler 6B47 will Volumen um 20% steigern

      Der österreichische Immobilienentwickler 6B47, enagiert in den Segmenten Wohnen und Hotels, konstatiert für 2016 ein Developmentvolumen von 1,3 Mrd. Euro und damit einen „stabilen Wachstumskurs". Projektverkäufe in der Höhe von 200 Mio. Euro werden verzeichnet. Dazu gehörten die Projekte Westpark und das me and all-Hotel, beide in Düsseldorf, sow… mehr

      Unternehmen | 25.01.2017

      Centro Hotels übernehmen Günnewig

      Die Hamburger Centro Hotel Group hat rückwirkend zum Jahresbeginn 2017 die Günnewig Hotels & Restaurants, Düsseldorf, gekauft. Das 1930 gegründete Unternehmen verfügt über sechs Hotels in Düsseldorf, Bonn (je zwei), Köln und Chemnitz. Konkret handelt es sich um die Häuser Esplanade und Uebachs in Düsseldorf, Bristol und Residence in Bonn, Kom… mehr

      Unternehmen | 25.01.2017

      Bremen: Mondelez sucht Büros für Deutschlandzentrale

      Der Lebensmittelkonzern Mondelez (vormals: Kraft Jacobs Suchard) sucht in Bremen nach neuen Räumlichkeiten für seine Deutschlandzentrale. Wie der Weser-Kurier berichtet, soll die unternehmenseigene Immobilie und Sitz der Deutschlandzentrale an der Langemarckstraße 4, nahe der Bürgermeister-Smidt-Brücke, verkauft werden. Ob Mondelez die Immobilie … mehr

      Unternehmen | 24.01.2017

      KanAm setzt 3,2 Mrd. Euro um

      Die Frankfurter KanAm-Gruppe hält ihre Neuausrichtung "von einem deutschen Fondshaus zu einem internationalen Immobilienunternehmen" für weitgehend vollzogen. Man habe 2016 in Europa und Kanada Immobilien für 2 Mrd. Euro verkauft, gleichzeitig wurden im Kundenauftrag in sieben europäischen Ländern Objekte für 1,2 Mrd. Euro erworben. Die Assets un… mehr

      Unternehmen | 24.01.2017

      Vom Winx zum Global Tower: GEG-Pläne in Frankfurt

      Vom Winx zum Global Tower: GEG-Pläne in Frankfurt

      DIC

      Für die German Estate Group (GEG) wird 2017 ein Jahr des Übergangs: Die große Projektentwicklung MainTor nähert sich dem Abschluss und für die ehemaligen Hochhäuser von Commerzbank und Union Investment müssen tiefgreifende Umbauten konzipiert werden. mehr

      Unternehmen | 24.01.2017

      Town & Country meldet Geschäftsjahr auf Rekordniveau

      Der Massivhausanbieter Town & Country hat im vergangenen Jahr die Anzahl der verkauften Häuser um rund 8% auf 4.188 Einheiten steigern können. Der Auftragseingang wuchs um rund 13% auf ein Volumen von 772,5 Mio. Euro. Das sei ein Rekordergebnis. Als wichtigste Zielgruppe hätten sich erneut Familien mit durchschnittlichem Einkommen erwiesen, d… mehr

      Unternehmen | 24.01.2017

      ZBI verkaufte 2016 Projektentwicklungen für 90 Mio. Euro

      ZBI verkaufte 2016 Projektentwicklungen für 90 Mio. Euro

      ZBI Zentral Boden Immobilien AG / ZBI Wohnen GmbH

      Die Sparte Projektentwicklung/Bauträger der ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe, Erlangen, hat im vergangenen Jahr etwa 460 Wohneinheiten für insgesamt rund 90 Mio. Euro verkauft. Das Verkaufsvolumen stieg damit gegenüber dem Vorjahr um ca. 10 Mio. Euro. Veräußert wurde im Einzelverkauf und en bloc an institutionelle Anleger. ZBI hatte Anfang ver… mehr

      Unternehmen | 24.01.2017

      Engel & Völkers meldet Rekordumsatz

      Engel & Völkers meldet Rekordumsatz

      pdi

      Zum ersten Mal hat Engel & Völkers mehr als eine halbe Milliarde Euro eingenommen. Wie der Franchisemakler mitteilt, stieg der Markencourtageumsatz im vergangenen Jahr um 23% auf rund 506 Mio. Euro. Die Gruppe kündigt weiteres Wachstum an. mehr

      Unternehmen | 23.01.2017

      Völkel managt vier Center für Deka Immobilien

      Völkel managt vier Center für Deka Immobilien

      cvs

      Deka Immobilien hat Völkel Company, Hamburg, mit dem Management von vier deutschen Einkaufszentren beauftragt. Von diesem Monat an betreut Völkel die Kamp-Promenade in Osnabrück, den Kinzigbogen in Hanau und das Röthenbach-Center in Nürnberg. Im Sommer kommt noch ein viertes Center in Rheinland-Pfalz dazu. Inklusive dieser vier Mandaten betreut V… mehr

      Unternehmen | 23.01.2017

      Lidl entwickelt in Berlin Express-Läden

      Lidl entwickelt in Berlin Express-Läden

      cvs

      Der Lebensmitteldiscounter Lidl arbeitet an einem neuen Ladenformat namens Lidl Express. Diese Läden sollen die "Flexibilität des Online-Shoppings mit den Vorteilen des stationären Geschäfts" verbinden, teilt das Unternehmen auf Anfrage der Immobilien Zeitung mit. Kunden sollen Ware online bestellen und später in der Filiale abholen können. Lidl … mehr

      Unternehmen | 23.01.2017

      TLG nutzt Unternehmenswachstum zum Kosten sparen

      Die Gewerbeimmobilien-AG TLG hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2016 die operativen Erträge (FFO) gegenüber 2015 um 20% auf 77 Mio. Euro gesteigert. Die Mieterlöse verbesserten sich dank Zukäufen und Mietsteigerungen im gleichen Zeitraum um 10% auf 140 Mio. Euro. Dass der FFO 2016 stärker gewachsen ist als die Mieteinnahmen, erklärt das… mehr

      Unternehmen | 23.01.2017

      Startschuss für Verkauf der HSH Nordbank ist gefallen

      Der Verkaufsprozess der HSH Nordbank hat offiziell begonnen, wie die dabei als Berater fungierende Citigroup am frühen Montagmorgen verkündete. Bis zum 27. Februar können sich Interessenten bei der Investmentbank melden; für die Abgabe indikativer Angebote läuft die Frist bis Ende März. Die Eigentümer der Landesbank, die beiden Länder Schleswig-H… mehr

      Unternehmen | 23.01.2017

      BHW investiert und streicht Stellen

      Die Postbank-Tochter BHW investiert einen "mittleren zweistelligen Mio.-Euro-Betrag" in die IT-Struktur. Von dieser Maßnahme verspricht sich die Bausparkasse mittelfristig Einspareffekte durch Effizienzsteigerung in den Arbeitsprozessen. Bis Ende 2018 soll das IT-Projekt umgesetzt sein. Wie hoch der Einspareffekt ausfällt, vermochte die Bausparka… mehr

      Unternehmen | 20.01.2017

      Demire: Zwei Aufsichtsräte und ein Investor weniger

      Die Gewerbeimmobilien-AG Demire muss sich zwei neue Aufsichtsräte suchen. Der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Peter Maser und Aufsichtsratsmitglied Günther Walcher sind zurückgetreten. Beide waren im Juni 2016 von der Hauptversammlung für den Zeitraum bis zum 31. Dezember 2020 wiedergewählt worden. mehr

      Unternehmen | 20.01.2017

      Hypoport erobert Marktanteile

      Hypoport hat nach eigenen Angaben das Volumen der privaten Immobilienfinanzierungen, die über die Plattform Europace abgewickelt werden, im vergangenen Jahr ausgebaut, während der Gesamtmarkt (ohne Berücksichtigung der Zahlen für Dezember) voraussichtlich um ca. 5% schrumpfte. Wie hoch der Anstieg ausfällt, ließe sich jedoch nicht exakt beziffern… mehr

      Unternehmen | 20.01.2017

      Commerz Real bewegt mehr Immobilien

      Der Asset-Manager Commerz Real hat im vergangenen Jahr sein Transaktionsvolumen um mehr als ein Drittel gesteigert, von 3 Mrd. Euro auf 4,1 Mrd. Euro. Das Volumen der Verkäufe war allerdings mit 2,7 Mrd. Euro fast doppelt so groß wie das der Ankäufe mit 1,4 Mrd. Euro. Zu 99% handelte es sich um Immobilientransaktionen. Auf das Zugpferd, den offen… mehr

      Unternehmen | 20.01.2017

      WealthCap mit bestem Platzierungsergebnis seit 2007

      WealthCap mit bestem Platzierungsergebnis seit 2007

      Savills Fund Management

      Mit einem Gesamtplatzierungsvolumen von fast 400 Mio. Euro hat die UniCredit-Tochter WealthCap 2016 das beste Platzierungsergebnis in den letzten zehn Jahren erreicht. Zudem hat das Unternehmen vergangenes Jahr knapp 1 Mrd. Euro in deutsche Immobilien investiert. mehr

      Unternehmen | 19.01.2017

      Aigner Immobilien macht 2016 fast 13 Mio. Euro Umsatz

      Das Münchner Maklerunternehmen Aigner erzielte im Jahr 2016 ein Umsatzplus von fast einem Drittel auf 12,94 Mio. Euro. 2016 vermittelten die Makler bei mehr als 36.500 Kaufanfragen knapp 570 Verträge. Das Objektvolumen betrug insgesamt 547 Mio. Euro. Auch in den Geschäftszweigen Investment und Finanzierung meldet das Maklerhaus deutliche Umsatzst… mehr

      Unternehmen | 19.01.2017

      P&P Gruppe will 2017 mehr ankaufen

      Die Fürther P&P Gruppe will ihr Portfolio in diesem Jahr deutlich ausbauen. Für 2017 sollen Immobilien und Grundstücke aus allen Assetklassen für rund 210 Mio. Euro gekauft werden, erklärt Gesellschafter Michael Peter. Im vergangenen Jahr gab P&P rund 150 Mio. Euro für Ankäufe aus. Die Ankäufe würden dazu dienen, den Bestand weiter aufzub… mehr

      Unternehmen | 19.01.2017

      Kik will rund 60 Vögele-Filialen übernehmen

      Der Textildiscounter Kik will von den 280 deutschen Standorten des Schweizer Modehändlers Charles Vögele (CV) rund 60 übernehmen und sie in Kik-Filialen umwandeln. Die Filialen befinden sich überwiegend in Süddeutschland. Derzeit laufen Gespräche mit den Vermietern, die Übernahme soll im zweiten Quartal erfolgen. Den Mitarbeitern der CV-Filialen … mehr

      Unternehmen | 19.01.2017

      Zech steigt groß ins Geschäft mit Logistikimmobilien ein

      Zech steigt groß ins Geschäft mit Logistikimmobilien ein

      Zech Group / Yasmin Lühring

      Der Projektentwickler Zech übernimmt die Mehrheit am Logistikdeveloper Log4Real und erschließt sich damit ein weiteres Segment. Das Ziel ist ehrgeizig: Mittelfristig soll die neue Tochter unter die Top drei der großen europäischen Entwickler von Logistikimmobilien kommen. Dazu haben Log4Real und Zech jetzt ein millionenschweres Investitionsprogramm aufgelegt. mehr

      Unternehmen | 18.01.2017

      Porr-Führung verkauft Aktien

      Eine Aktionärsgruppe will bis zu 5% der Anteile am österreichischen Bauunternehmen Porr im Rahmen einer Privatplatzierung verkaufen, teilt das Unternehmen mit. Die Gruppe umfasse sämtliche Mitglieder des Vorstands und einzelne Mitglieder des Aufsichtsrats bzw. diesen nahestehende Gesellschaften, darunter auch Gesellschaften des Mehrheitsaktionärs… mehr

      Unternehmen | 18.01.2017

      Polares REAM schlüpft unters Schutzschirmverfahren

      Der Asset- und Property-Manager Polares Real Estate Asset Management, Frankfurt, hat Ende Oktober 2016 wegen drohender Zahlungsunfähigkeit den Antrag auf ein Schutzschirmverfahren gestellt. Das Management nennt "Dauerschuldverhältnisse" aus Zeiten der Unternehmensgründung als Grund. Zur Mitte dieses Jahres hofft man, das Verfahren wieder beenden zu können. mehr

      Unternehmen | 18.01.2017

      JLL: Es gibt wieder Portfolioaufschläge

      JLL hat Bilanz über den Umsatz mit deutschen Gewerbeimmobilien-Portfolios im Jahr 2016 gezogen und kommt auf einen Wert von 18,5 Mrd. Euro. Dieses hohe Volumen wurde dank dem Verkauf des Officefirst-Portfolios für 3,3 Mrd. Euro an Blackstone im November erreicht und liegt dennoch um 4% unter dem Vorjahreswert. Trotzdem spricht Peter Birchinger, T… mehr

      Unternehmen | 18.01.2017

      Stuttgart: TÜV Süd Advimo managt zwei Gebäude für Real I.S.

      Real I.S. Investment hat TÜV Süd Advimo mit dem kaufmännischen und technischen Property-Management zweier Stuttgarter Objekte beauftragt. Dabei handelt es sich um das Office Milaneo mit 5.750 qm Bürofläche an der Heilbronner Straße 72-74 und das 165 Zimmer zählende Aloft Stuttgart Hotel an der Heilbronner Straße 70. TÜV Süd Advimo ist erstmals fü… mehr

      Unternehmen | 18.01.2017

      Kölner Textilhaus Jacobi gibt auf

      Der familiengeführte Textilhändler Jacobi in Köln wird Ende April 2017 schließen. Das meldet die Fachzeitschrift TextilWirtschaft. Damit wird das Unternehmen sein Geschäftshaus in prominenter Lage an der Ecke Hohe Straße/Schildergasse aufgeben. Die Zukunft der fünfgeschossigen Immobilie mit rund 6.300 qm Nutzfläche ist noch unklar. Die Unternehme… mehr

      Unternehmen | 17.01.2017

      Veganz reduziert Filialnetz

      Der auf vegane Produkte spezialisierte Markenartikler Veganz restrukturiert sein Filialnetz aus derzeit neun Standorten. Bestehende Läden sollen auf ein neues Flagshipstore-Konzept umgestellt oder geschlossen werden. Die Firmentochter Veganz Retail, die vier Filialen außerhalb Berlins betreibt, hat dazu ein Planinsolvenzverfahren in Eigenregie ei… mehr

      Unternehmen | 17.01.2017

      Union Investment dreht 2016 nochmals mehr Immobilien

      Union Investment hat für ihre Publikums- und Spezialfonds im Jahr 2016 mehr eingekauft und weniger verkauft als im Jahr davor. Es wurden 39 Objekte im Gesamtwert von 4 Mrd. Euro erworben, verkauft wurden 20 für 610 Mio. Euro. Besonders aktiv waren die Hamburger in den USA, dorthin flossen für Ankäufe über 1,3 Mrd. Euro - das ist fast 35% der insg… mehr

      Unternehmen | 17.01.2017

      Projekt Booster: Accor-Immobiliensparte vor Verkauf

      Projekt Booster: Accor-Immobiliensparte vor Verkauf

      Pixabay

      AccorHotels treibt den beabsichtigten Verkauf der Mehrheit an der Immobilientochter HotelInvest voran. Es seien Gespräche mit potenziellen Investoren aufgenommen worden, teilte das französische Unternehmen mit, ohne weitere Details zu nennen. Den Wert des Portfolios, das abgespalten werden soll, gibt Accor mit 6,6 Mrd. Euro an. mehr

      Unternehmen | 16.01.2017

      Industria freut sich über stabile Ertragsmargen

      Industria Wohnen hat im Geschäftsjahr 2016 für die von ihr gemanagten Fonds und den Eigenbestand (16.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten) nach eigenen Angaben Immobilien für mehr als 300 Mio. Euro angekauft. Gleichzeitig wurde für 86 Mio. Euro verkauft. Industria erwirtschaftete einen Jahresüberschuss von mehr als 10 Mio. Euro vor Steuern. Das in fünf… mehr

      Unternehmen | 16.01.2017

      IntReal wächst auch 2016 kräftig

      Die Service-KVG IntReal meldet eine Steigerung ihres administrierten Immobilienvermögens auf 13,5 Mrd. Euro. Das entspricht einem Wachstum zum Vorjahr um ein Drittel. 7,7 Mrd. Euro verwaltete IntReal in der Rolle als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) für mittlerweile 24 Managementpartner und 5,4 Mrd. Euro als Backoffice-Dienstleister für ander… mehr

      Unternehmen | 16.01.2017

      Corestate gibt vorläufige Ergebnisprognose für 2017

      Der Investmentmanager Corestate hat eine erste Prognose für die Geschäftsentwicklung im Jahr 2017 abgegeben. Demnach wird ein Jahresüberschuss von ca. 31 Mio. Euro erwartet. Dieser Wert berücksichtigt jedoch noch nicht, dass Corestate vergangenes Jahr die Fondsgesellschaft Hannover Leasing übernommen hat. Corestate rechnet mit dem Vollzug dieser … mehr

      Unternehmen | 13.01.2017

      Aroundtown stockt Anleihe um 50 Mio. Euro auf

      Aroundtown Property Holding, eine zypriotische Gesellschaft mit Investmentschwerpunkt in Deutschland, hat eine 500-Mio.-Euro-Anleihe um weitere 50 Mio. Euro aufgestockt. Die Summe hat ein einzelner Investor in einem Private Placement gezeichnet. Die Anleihe läuft bis 2023 und wird mit 2,125% verzinst. Der Ausgabekurs der Aufstockung liegt bei 99,… mehr

      Unternehmen | 13.01.2017

      Bundesbank sucht in Frankfurt Büros für 2.000 Mitarbeiter

      Bundesbank sucht in Frankfurt Büros für 2.000 Mitarbeiter

      vt

      Die Deutsche Bundesbank will ihr Hauptgebäude im Frankfurter Stadtteil Bockenheim umfassend sanieren und auf ihrem dortigen Gelände einen oder mehrere Erweiterungsbauten errichten. Damit ist die vermutlich größte Verlagerung von Büroarbeitsplätzen in der Geschichte der Stadt verbunden. mehr

      Unternehmen | 13.01.2017

      aik 2016: Verkäufe treiben Rendite auf Rekordniveau

      aik 2016: Verkäufe treiben Rendite auf Rekordniveau

      aik/Fotograf: Wolfgang Popp

      Der in Düsseldorf ansässige Asset-Manager aik hat im vergangenen Jahr Immobilientransaktionen für 255 Mio. Euro getätigt (2015: 360 Mio. Euro), davon entfiel gut ein Drittel (90 Mio. Euro) auf Verkäufe. Zugleich meldet das Beteiligungsunternehmen verschiedener deutscher Versorgungswerke und der Deutschen Apotheker- und Ärztebank für den in diversen Spezialfonds gehaltenen Immobilienbestand eine Jahresperformance von 8,9% (BVI-Methode). mehr

      Engel & Völkers steigt in die Hotelberatung ein

      Engel & Völkers Hotel Consulting GmbH

      Unternehmen | 12.01.2017

      Engel & Völkers steigt in die Hotelberatung ein

      Engel & Völkers mischt nun auch auf dem Hotelimmobilienmarkt mit. Das Maklernetzwerk hat die Gesellschaft Engel & Völkers Hotel Consulting (EVHC) als Tochter von Engel & Völkers Investment Consulting gegründet. Geführt wird die neue Gesellschaft von Andreas Ewald, bis vor kurzem Head of Hospitality bei EY Real Estate in der DACH-Regio… mehr

      Unternehmen | 12.01.2017

      DG-Hyp-Chef berichtet über rasantes Neugeschäftswachstum

      DG-Hyp-Chef berichtet über rasantes Neugeschäftswachstum

      DG Hyp

      Die DZ-Bank-Tochter DG Hyp hat im abgelaufenen Geschäftsjahr beim Kreditneugeschäft erheblich zugelegt. Das Zusagevolumen stieg um rund 30% von 5,7 Mrd. Euro auf 7,4 Mrd. Euro. Das Gemeinschaftsgeschäft mit Volks- und Raiffeisenbanken wuchs von 2,8 Mrd. auf 3 Mrd. Euro. Das Betriebsergebnis werde voraussichtlich über dem Ergebnis aus 2015 (143 Mi… mehr

      Kostenfrei für Abonnenten

      Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

      Ein Service für IZ-Abonnenten:
      Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

      Meinung

      Das Monster Baugenehmigung
      Quelle: BFW NRW

      Das Monster Baugenehmigung

      Um den Bau von Wohnraum zu beschleunigen, könnte beim "geldverschlingenden Mon… mehr

      Aktuelle Jobangebote

      Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

      Film der Woche

      Frührentner baut Frankfurter Hochhaus

      Frührentner baut Frankfurter Hochhaus
      Quelle: Screenshot youtube.com
      Seit 20 Jahren bastelt er schon Wolkenkratzer und seit rund einem Jahr auch di… mehr

      Veranstaltungen

      Mo Di Mi Do Fr Sa So
      26
      5
      12
      19

      Kontakt

      Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
      Fax 0611 / 97 32 6 - 31
      info@iz.de

      Kontakt für Leser:
      abo@iz.de

      Kontakt für Anzeigenkunden:
      Ansprechpartner und Mediadaten der IZ