Maklerrecht

18.09.2014 | IZ 37/2014, S. 14

Provision kann auch durch nachträglichen Vertrag anfallen

Provision kann auch durch nachträglichen Vertrag anfallen
Bild: Beiten Burkhardt
Maklerrecht. Ein Maklervertrag kann auch noch nach erfolgter Maklerleistung abgeschlossen und so ein Provisionsanspruch begründet werden. Der Maklerkunde ist hierzu jedoch nicht verpflichtet. BGH, Urteil vom 3. Ju… mehr

04.09.2014 | IZ 35/2014, S. 12

Benennung des Verkäufers reicht für Provisionspflicht

Benennung des Verkäufers reicht für Provisionspflicht
Bild: CBH
Maklerrecht. Enthält das dem Interessenten übersandte Exposé ein ausdrückliches Provisionsverlangen und führt der Makler dann eine Besichtigung durch, kommt stillschweigend ein Maklervertrag zustande. Mit Benennun… mehr

28.08.2014 | IZ 34/2014, S. 12

Eine unvollständige Antwort kann die Provision kosten

Eine unvollständige Antwort kann die Provision kosten
Bild: BHF
Maklerrecht. Unterschlägt der Makler ganz oder teilweise die vom Kunden erfragte Auskunft, erweist er sich "damit seines Lohnes unwürdig" und kann zur Rückzahlung der vereinbarten Maklerprovision verpflichtet werd… mehr

21.08.2014 | IZ 33/2014, S. 12

Ohne Provisionsverlangen kein konkludenter Maklervertrag

Ohne Provisionsverlangen kein konkludenter Maklervertrag
Bild: bup
Maklerrecht. Erst nach dem eindeutigen Provisionsverlangen des Maklers kann dem Abfordern von Maklerdiensten durch den Interessenten ein rechtsgeschäftlicher Erklärungswert beigemessen und damit ein Maklervertrags… mehr

31.07.2014 | IZ 30/2014, S. 8

Makler kann Provision auch bei Zwangsversteigerung verdienen

Makler kann Provision auch bei Zwangsversteigerung verdienen
Bild: WIR BNS
Maklerrecht. Eine zwischen Makler und Kunde geschlossene Courtagevereinbarung kann ein Vertrag eigener Art sein, wenn sich die nachgewiesene Immobilie in der Zwangsversteigerung befindet und mit dem Gläubiger nich… mehr

10.07.2014 | IZ 27/2014, S. 12

Onlineinserat muss deutlich auf Provision hinweisen

Onlineinserat muss deutlich auf Provision hinweisen
Bild: Beiten Burkhardt
Maklerrecht. Wer sich auf ein Immobilienangebot im Internet an einen Makler wendet, erklärt damit noch nicht, im Erfolgsfall eine Maklerprovision zu schulden. Etwas anderes gilt, wenn das Angebot deutlich auf eine… mehr

26.06.2014 | IZ 25/2014, S. 12

Fernabsatzgesetz gilt womöglich nicht

Fernabsatzgesetz gilt womöglich nicht
Bild: CBH
Premium Maklerrecht. Die Rechtsfrage, ob Maklerverträge, die per Post, E-Mail, Fax, Telefon o.Ä. geschlossen wurden, und damit dem Fernabsatzgesetz unterfallen, widerrufen werden können, muss höchstrichterlich geklärt wer… mehr

18.06.2014 | IZ 24/2014, S. 12

Makler kriegt auch ohne schriftlichen Vertrag Provision

Makler kriegt auch ohne schriftlichen Vertrag Provision
Bild: BHF
Premium Maklerrecht. Einfach mal mit dem Makler Anschauen gehen, kann Probleme bereiten: Ein Makler erlangt einen Provisionsanspruch, wenn er bei Gelegenheit Kenntnis von einem weiteren Verkaufsobjekt erlangt und einen Ka… mehr

12.06.2014 | IZ 23/2014, S. 12

Provisionanspruch besteht trotz eines zweiten Maklers

Provisionanspruch besteht trotz eines zweiten Maklers
Bild: bethge
Premium Maklerrecht. Der Provisionsanspruch nach erbrachter Nachweisleistung erlischt nicht, wenn der Auftraggeber den Vertrag beendet, der Interessent darüber informiert wird und der Hauptvertrag provisionspflichtig durc… mehr

22.05.2014 | IZ 20/2014, S. 12

Verkäufer haftet nicht für falsche Angaben im Maklerexposé

Verkäufer haftet nicht für falsche Angaben im Maklerexposé
Bild: WIR BNS
Premium Maklerrecht. Fragt ein Grundstückskäufer nur am Rande des Notartermins nach der Richtigkeit der Flächenangabe im Exposé und bestätigt der Verkäufer diese gutgläubig, hat der Käufer bei Abweichungen keinen Mangelan… mehr

30.04.2014 | IZ 17/2014, S. 12

Nachweis scheitert am falschen Kaufpreis in der Rechnung

Nachweis scheitert am falschen Kaufpreis in der Rechnung
Bild: Beiten Burkhardt
Premium Maklerrecht. Ein Makler muss darlegen, dass sein Handeln für den Abschluss eines Kaufvertrags ursächlich ist. Eine späte Stellung der Rechnung, in der ein falscher Kaufpreis zugrunde gelegt ist, spricht gegen eine… mehr

17.04.2014 | IZ 15/2014, S. 14

Trotz Vermittlung durch einen zweiten Makler gibt es Geld

Trotz Vermittlung durch einen zweiten Makler gibt es Geld
Bild: CBH
Premium Maklerrecht. Der Nachweis eines Maklers kann noch ursächlich für den Hauptvertrag sein, wenn dieser erst sieben Monate später durch Vermittlung eines zweiten Maklers zustande kommt. Unter Umständen muss der Käufer… mehr

10.04.2014 | IZ 14/2014, S. 14

Nur bei gesteigertem Vertrauen gibt es Schadenersatz

Nur bei gesteigertem Vertrauen gibt es Schadenersatz
Bild: BHF
Premium Maklerrecht. Eine gesteigerte Vertrauensbeziehung ist bei einem Grundstückskaufvertrag Voraussetzung, um Schadenersatz wegen Abbruchs der Vertragsverhandlungen zu erhalten. OLG Saarbrücken, Urteil vom 6. März 2014… mehr

03.04.2014 | IZ 13/2014, S. 12

Keine Nachweisprovision für eine ungenaue Namensliste

Keine Nachweisprovision für eine ungenaue Namensliste
Bild: bup
Premium Maklerrecht. Aus bloßem Übersenden einer Kundenschutz- bzw. Nachweisliste folgt kein Provisionsanspruch des Maklers. Es muss konkretes Interesse bei den Benannten vorliegen. Dass der Auftraggeber dank der Liste di… mehr

13.03.2014 | IZ 10/2014, S. 12

Kauft der Kunde für die Hälfte, gibt es keine Provision

Kauft der Kunde für die Hälfte, gibt es keine Provision
Bild: WIR BNS
Premium Maklerrecht. Bei erheblichen (hier: mehr als 50%) Preisnachlässen - auch zugunsten des Maklerkunden - entfällt mangels Kongruenz zwischen dem abgeschlossenen und dem nachgewiesenen Kaufvertrag der Maklerlohnanspru… mehr

20.02.2014 | IZ 07/2014, S. 12

Recherchen des Interessenten kippen Provisionsanspruch

Recherchen des Interessenten kippen Provisionsanspruch
Bild: BB
Premium Maklerrecht. Eine Nachweistätigkeit scheidet aus, wenn der Interessent dank eigener Recherche an den Grundstückseigentümer herantritt und von diesem an den Makler verwiesen wird. Anschließende Ortstermine führen n… mehr

06.02.2014 | IZ 05/2014, S. 12

Makler darf keine Bearbeitungsgebühr fordern

Makler darf keine Bearbeitungsgebühr fordern
Bild: CBH
Premium Maklerrecht. Eine in einem Selbstauskunftsbogen eines Mieters zugunsten des Maklers geregelte Bearbeitungsgebühr ist wegen Verstoßes gegen das Wohnungsvermittlungsgesetz unwirksam. LG Bonn, Urteil vom 5. Dezember … mehr

30.01.2014 | IZ 04/2014, S. 12

Makler haftet für Behauptungen ins Blaue hinein

Makler haftet für Behauptungen ins Blaue hinein
Bild: BHF
Premium Maklerrecht. Der Makler muss über alle bekannten Umstände, die für die Entscheidung seiner Kunden von Bedeutung sein können, aufklären und darf nicht bagatellisieren. BGH, Beschluss vom 18. April 2013, Az. V ZR 23… mehr

23.01.2014 | IZ 03/2014, S. 12

Name des Vermieters muss nicht im Exposé enthalten sein

Name des Vermieters muss nicht im Exposé enthalten sein
Bild: bup
Premium Maklerrecht. Der Nachweismakler muss den Namen des Vermieters nicht preisgeben, wenn nach der Übermittlung der Angaben über das Objekt keine weiteren Nachforschungen des Interessenten erforderlich sind. OLG Münche… mehr

12.12.2013 | IZ 49/2013, S. 12

Verkäufer haftet für Beratungsfehler des Maklers

Verkäufer haftet für Beratungsfehler des Maklers
Bild: Beiten Burkhardt
Premium Maklerrecht. Aus den Umständen des Einzelfalls kann sich ergeben, dass der Verkäufer eines Objekts den beauftragten Makler stillschweigend zum Abschluss eines Beratungsvertrags bevollmächtigt. Ist dem Makler eine … mehr

05.12.2013 | IZ 48/2013, S. 14

Keine Provision bei Verflechtung des Untermaklers

Keine Provision bei Verflechtung des Untermaklers
Bild: WIR BNS
Premium Liegt ein Fall der so genannten echten Verflechtung vor, ist das Erbringen einer Nachweistätigkeit ausgeschlossen. Der Hauptmakler, der einen Untermakler als Erfüllungsgehilfen für seine Tätigkeit einsetzt, muss s… mehr

14.11.2013 | IZ 45/2013, S. 16

Provision bleibt, auch wenn der Hauptvertrag wegfällt

Provision bleibt, auch wenn der Hauptvertrag wegfällt
Bild: BHF
Premium Der Provisionsanspruch eines Maklers wird von einer einvernehmlichen Aufhebung des nachgewiesenen Mietvertrags vor Mietbeginn nicht berührt, selbst wenn hypothetisch eine wirksame Anfechtung des Hauptvertrags mögl… mehr

31.10.2013 | IZ 43/2013, S. 12

Provisionsangabe ohne Umsatzsteuer abmahnfähig

Provisionsangabe ohne Umsatzsteuer abmahnfähig
Bild: CBH
Premium Gegenüber "Endverbrauchern" muss ein Immobilienmakler seine Provision stets einschließlich Umsatzsteuer angeben. Der bloße Hinweis "zzgl. MwSt." reicht nicht aus. LG Osnabrück, Urteil vom 17. Mai 2013, Az. 13 O 7/… mehr

17.10.2013 | IZ 41/2013, S. 12

Sittenwidrig: Über 20% Provision dank Mehrerlösklausel

Sittenwidrig: Über 20% Provision dank Mehrerlösklausel
Bild: bup
Premium Eine Mehrerlösvereinbarung für den Verkauf mehrerer Objekte, die im Durchschnitt zu Provisionen von deutlich über 20% führt und bei deren Vereinbarung der Makler nicht über bereits vorhandene Kaufinteressenten und… mehr

Suche

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Neuer Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

ExpoReal

Meinung

Trügerische Transparenz!
Bild: Hesse Newman Capital

Trügerische Transparenz!

Der neue Performance-Bericht-Standard des Fondsverbands bsi ist umstritten. Na… mehr

Aktuelle Jobangebote

Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

Film der Woche

Chinesische Domina schwört auf deutsche Dübel

Chinesische Domina schwört auf deutsche Dübel
Bild: Screenshot: Youtube.com
Für so manches Hobby braucht es stabile Hardware und eine solide Bausubstanz. … mehr

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
5
12
19

Kommende Veranstaltungen

bei Heuer Dialog

Noch Luft zum Handeln in Baden-Württemberg?
Handels-Dialog, Ludwigsburg, 04.12.2014

Kontakt

Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
Fax 0611 / 97 32 6 - 31
info@iz.de

Kontakt für Leser:
abo@iz.de

Kontakt für Anzeigenkunden:
Ansprechpartner und Mediadaten der IZ