Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Proptech & Fintech

Proptech und Fintech
Quelle: Pixabay

Proptech, Fintech – zugegeben, neu sind die Begriffe nicht mehr. War Fintech vor allem 2015 in aller Munde, so ist es jetzt Proptech. Beide Bezeichnungen stehen für Technologie, bei dem einen im Finanzsektor, bei dem anderen im Bereich der Immobilienwirtschaft. Beiden ist aber auch gemeinsam, dass sie für die Entwicklung der klassischen Geschäftsmodelle in die digitale Welt stehen. Grund genug für ein Dossier.

Anlagen & Finanzen | 09.02.2017

Exporo kauft Erstrangkredit für die Crowd

Der Crowdfinanzierer Exporo geht teilweise neue Wege: Für die Refinanzierung des Büroobjekts Herriotstraße 5 in Frankfurt-Niederrad kauft die Plattform über ihre Tochtergesellschaft Exporo Herriotstraße einer Bank die erstrangige Finanzierung für das Gebäude ab. Das Geld dafür kommt von den Crowdinvestoren, die sich - wie gewohnt - per Nachrangda… mehr

Politik | 09.02.2017 | IZ 06/2017, S. 1

Das Bestellerprinzip spaltet die Immobilienbranche

Quelle: Fotolia.com, Urheber: denis_pc

Quelle: Fotolia.com, Urheber: denis_pc

In knapp acht Monaten ist Bundestagswahl. SPD, Grüne und Linke wollen in der kommenden Legislaturperiode das Bestellerprinzip auch beim Verkauf von Wohnimmobilien einführen. Viele Makler und deren Verbände laufen dagegen Sturm. Andere Vermittler und Experten begrüßen diesen Schritt als konsequent. Die Branche ist gespalten. mehr

Unternehmen | 07.02.2017

Crowdinvesting: Exporo rechnet mit weiterem Wachstum

Über die Crowdinvestingplattform Exporo wurde 2016 insgesamt 22,7 Mio. Euro für 24 Immobilienprojekte eingesammelt. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das eine Steigerung um das Dreieinhalbfache. Laut einem Marktreport von crowdfunding.de ist Exporo der Marktführer unter den deutschen Immobiliencrowdportalen. Dort wurde das eingesammelte Kapital auf … mehr

Anlagen & Finanzen | 03.02.2017

Crowdinvestingvolumen verdoppelt sich

Das über deutsche Crowdinvestingplattformen eingesammelte Kapital für Immobilieninvestitionen hat sich 2016 nach Auswertung des Portals crowdfunding.de von 21 Mio. Euro 40,3 Mio. Euro verdoppelt. Gezählt wurden insgesamt 48 Projekte, die auf fünf Plattformen abgeschlossen wurden. Das mit Abstand meiste Schwarmgeld sammelte Exporo ein (21,4 Mio. E… mehr

Inreal Technologies/ studioline Photostudios

Inreal Technologies/ studioline Photostudios

Personalien | 30.01.2017

Enrico Kürtös führt Inreal Technologies

Inreal Technologies (Inreal), ein Proptech-Unternehmen aus Karlsruhe, hat seine Führungsebene neu strukturiert und zum 1. Januar 2017 Enrico Kürtös zum CEO berufen. Der 25-Jährige wird neben der globalen Geschäftsentwicklung auch für Vertrieb und Marketing verantwortlich sein. Neben Kürtös ist Moritz Luck, einer der beiden Gründer des Unternehmen… mehr

Unternehmen | 26.01.2017

Neues Förderprogramm für Proptechs

blackprint Booster/ Angelika Stehle

blackprint Booster/ Angelika Stehle

Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft blackprintpartners hat mit Unterstützung mehrerer führender Vertreter der Immobilienwirtschaft das Förderunternehmen blackprint Booster gegründet. Mit dessen Hilfe sollen Start-ups, die innovative digitale Geschäftsmodelle für die Immobilienbranche verfolgen (Proptechs), unter anderem leichter Kontakt zu etablierten Immobilienunternehmen erhalten. mehr

Märkte | 24.01.2017

In Frankfurt lohnt sich Airbnb-Vermietung am meisten

Pixabay

Pixabay

Der Londoner Onlinemakler nested hat Kaufpreise, Mieten und Ertragspotenziale bei Vermietung über Airbnb für Dreizimmerwohnungen in Innenstadtlagen von Metropolen weltweit verglichen. Ergebnis: Im Schnitt amortisiert sich der Kauf einer Wohnung knapp sechsmal schneller, wenn sie über Airbnb statt regulär vermietet wird. In Deutschland ist Frankfurt von den fünf untersuchten deutschen Märkten der spannendste für Airbnb-Vermieter, Berlin überraschend der unattraktivste. mehr

Unternehmen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 6

"Eine Lizenz ist nicht mehr gleich ein Shop"

Dahler & Company / Herbert Ohge

Dahler & Company / Herbert Ohge

Seit November 2015 führt Henning Frank den Hamburger Franchisemakler Dahler & Company. Die Gruppe ist an 47 Standorten präsent und will weiter expandieren. Um dieses Ziel zu erreichen, hat Frank einen Strategiewechsel ausgerufen. Im Interview erzählt der 37-Jährige, wie und wo er neue Lizenznehmer für den Vermittler von Luxusimmobilien gewinnen will. mehr

Marketing | 12.01.2017 | IZ 01-02/2017, S. 16

Wettbewerb für Proptechs

Union Investment und die private Weiterbildungseinrichtung German Tech Entrepreneurship Center (GTEC) haben erstmals einen Wettbewerb für Proptech-Unternehmen ausgeschrieben. Der PropTech Innovation Award bietet ein Preisgeld von insgesamt 35.000 Euro und ist für internationale Teilnehmer offen. Die Gewinner erhalten neben dem Preisgeld auch die … mehr

    Personalien | 10.01.2017

    BrickVest holt Ex-Geschäftsführer von Colony an Bord

    Die Crowdinvestingplattform BrickVest begrüßt einen weiteren klangvollen Namen in ihrem Team. Jean-Romain Lhomme, ehemaliger Geschäftsführer des Finanzinvestors Colony Capital Europe, zieht in den Vorstand des Schwarmfinanzierers ein. Im Oktober vergangenen Jahres hatte BrickVest, das Kleinanlegern ermöglicht, sich ab 1.000 Euro an Großdeals inst… mehr

    Veranstaltungen | 22.12.2016 | IZ 51/2016, S. 8

    Castingshow für Proptech-Nachwuchs

    schwarzwild Kommunikation/ Andreas Söntgerath

    schwarzwild Kommunikation/ Andreas Söntgerath

    Berlin mag das Mekka der Start-up-Szene sein, aber auch in Frankfurt am Main ist einiges los. Anfang Dezember trafen sich Proptechs, Berater und potenzielle Investoren zum Erfahrungsaustausch. Vier Nachwuchsunternehmen stellten ihre Geschäftsmodelle vor. mehr

    Unternehmen | 22.12.2016 | IZ 51/2016, S. 8

    "Erfasste Daten heißt nicht richtige Daten"

    us

    us

    Yardi bietet Bestandshaltern seit 35 Jahren Softwarelösungen zur Verwaltung ihrer Objekte und Portfolios. Neal Gemassmer, Chef der internationalen Aktivitäten des Unternehmens, attestiert Deutschland eine lebhafte Proptech-Szene. mehr

    Unternehmen | 22.12.2016 | IZ 51/2016, S. 7

    "Wir wollen nationaler Makler sein, ohne weiße Flecken auf der Karte"

    McMakler/J. Friedrich (2016)

    McMakler/J. Friedrich (2016)

    Ohne das Bestellerprinzip gäbe es Firmen wie McMakler nicht. Die sogenannten Proptech-Vermittler drücken die Preise bei der Vermietung durch den Einsatz digitaler Technik und gewinnen so kostenbewusste Vermieter als Kunden. Die beiden Gründer Hanno Heintzenberg und Lukas Pieczonka setzen inzwischen aber auf den Verkauf. mehr

    Märkte | 22.12.2016 | IZ 51/2016, S. 6

    Risikofaktor Smart Home

    Heizung oder Beleuchtung per App und Sprachsteuerung bedienen zu können, ist bequem. Aber die Technik öffnet auch Einfallstore für Kriminelle. mehr

    Anlagen & Finanzen | 22.12.2016 | IZ 51/2016, S. 6

    Schwarmfinanzierung per Mausklick wächst rasant

    brigitte97/Fotolia.com

    brigitte97/Fotolia.com

    Die Schwarmfinanzierung von Immobilien über das Internet wird immer beliebter. Für die kommenden beiden Jahre rechnen die darauf spezialisierten Crowdinvestingplattformen mit erheblichen Steigerungsraten. Die Banken beäugen das Treiben mit gesteigertem Interesse. Erste Kooperationen zeichnen sich ab. mehr

    Märkte | 22.12.2016 | IZ 51/2016, S. 1

    Zwischen Prop und Tech

    gece33/istockphoto.com

    gece33/istockphoto.com

    Sie wollen die als behäbig wahrgenommene Immobilienbranche umkrempeln: Junge Digitalunternehmen, kurz Proptechs. Das vergangene Jahr brachte eine Vielzahl neuer Firmen, Preise, Initiativen und Treffen zum Thema hervor. Doch auch wenn sich viel zu bewegen scheint: Der große Wurf blieb bisher aus. mehr

    Märkte | 16.12.2016

    Proptech - eine Welle der Digitalisierung

    Screenshot youtube.com

    Screenshot youtube.com

    Der Immobilienmarkt verändert sich und erlebt eine Welle der Digitalisierung. Start-ups haben den Wirtschaftszweig für sich entdeckt und brechen ihn mit neuen Geschäftsmodellen auf. Diese Innovationen helfen beispielsweise bei Immobilientransaktionen, meint Experte Kai Kummert von der Beuth Hochschule Berlin. … mehr

    • Proptechs suchen europaweit AustauschPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (28.9.2016)
    • Geld für McMaklerPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (30.6.2016)
    • Der Makler als HybridwesenPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (16.6.2016)

    Unternehmen | 08.12.2016 | IZ 49/2016, S. 7

    Crowdportal denkt groß

    Neue Investoren, neuer Geschäftsführer und bald auch neue, fette Deals: Die Crowdinvestingplattform Zinsbaustein will hoch hinaus. mehr

    Märkte | 07.12.2016

    Airbnb & Co. beeinflussen Stadtentwicklung mehr als Hotels

    Pixabay

    Pixabay

    Portale zur Vermittlung von Übernachtungen in Privatunterkünften stellen eher ein Problem für die Stadtentwicklung und den Wohnungsmarkt dar als für die Hotellerie. Das ist eines der Ergebnisse des IPK World Travel Monitor Forums in Genua, über die die Berliner Messe ITB, einer der Sponsoren der Veranstaltung, jetzt berichtet. mehr

    Unternehmen | 01.12.2016 | IZ 48/2016, S. 1

    Alle gegen Airbnb

    imago/IPON

    imago/IPON

    Der Erfolg von Portalen wie Airbnb, auf denen Nutzer ganz normale Wohnungen an Reisende vermieten können, führt zu Konflikten in den Städten. Mieterschützer und Gentrifizierungsgegner haben Touristen mit ihren Rollkoffern als Feindbild ausgemacht. Und die Behörden reagieren mit Regulierungen für Airbnb-Unternehmer. mehr

    Märkte | 27.10.2016 | IZ 43/2016, S. 11

    Konkurrenz durch Proptechs wird unterschätzt

    Marko Greitschus/pixelio.de

    Marko Greitschus/pixelio.de

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Beim Thema Digitalisierung kann die klassische Immobilienbranche derzeit noch nicht mit den sogenannten Proptechs mithalten. Das ist eines der Ergebnisse einer gemeinsamen Studie von EY und ZIA. Dabei hätte aus Sicht der Studienherausgeber das Motto Kooperation statt Konkurrenz für beide Seiten Vorteile. mehr

    Anlagen & Finanzen | 20.10.2016 | IZ 42/2016, S. 3

    Schwarmprojekten fehlt die Größe

    Denk-Mal Wasserwerk Willich

    Denk-Mal Wasserwerk Willich

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Schwarmfinanzierung von Immobilien per Internet wächst und bleibt dennoch eine bis dato unbedeutende Alternative zu den traditionellen Finanzierungsarten. Die Crowdinvestingplattformen sind trotzdem davon überzeugt, dass sich das in den kommenden Jahren fundamental ändern wird - und setzen dabei auch auf regulatorische Erleichterungen. mehr

    • Verwunderlicher HypePremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (8.9.2016)

    Märkte | 06.10.2016 | IZ Messezeitung 03 Donnerstag/2016, S. 30

    Crowdinvesting: Nur ein Hype?

    IZ

    IZ

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Finanzierung von Immobilien per Internet, vulgo Crowdinvesting, spaltet die Geister: Die einen sehen darin die Zukunft, die anderen eine Totgeburt. mehr

      Märkte | 05.10.2016 | IZ Messezeitung 02 Mittwoch/2016, S. 52

      Airbnb verstärkt die Gentrifizierung

      IZ

      IZ

      Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Plattformen wie Airbnb stellen nicht nur eine Konkurrenz zu Hotels dar, sie verstärken auch Gentrifizierung. Airbnb-Kritiker diskutierten über Folgen für die Stadtentwicklung. mehr

        Unternehmen | 05.10.2016 | IZ Messezeitung 02 Mittwoch/2016, S. 26

        "Größe ist nicht alles"

        IZ

        IZ

        Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Heike Gündling "hasst es, auf ausgetretenen Pfaden zu gehen". Nun hat sie sich der Digitalisierung verschrieben. mehr

          Kostenfrei für Abonnenten

          Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

          Ein Service für IZ-Abonnenten:
          Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

          Meinung

          Quelle: SES, Urheber: Theresa Kaindl
          Quelle: SES, Urheber: Theresa Kaindl

          Läden für schlechtes Wetter

          Städte ohne attraktive Stadtinnenräume laufen Gefahr, vom Handel nur noch onli… mehr

          Aktuelle Jobangebote

          Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

          Film der Woche

          Baustellensicherheit gilt nicht für Tarzan

          Quelle: Screenshot youtube.com
          Quelle: Screenshot youtube.com
          Dass es Sicherheitsmaßnahmen an Baustellen geben sollte, dürfte klar sein. Auc… mehr

          Veranstaltungen

          Mo Di Mi Do Fr Sa So
          26
          5
          12
          19

          Kontakt

          Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
          Fax 0611 / 97 32 6 - 31
          info@iz.de

          Kontakt für Leser:
          abo@iz.de

          Kontakt für Anzeigenkunden:
          Ansprechpartner und Mediadaten der IZ