Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

MIPIM 2017

Sehenswürdigkeiten

Die Mipim hat eindeutig einen Standortvorteil: In Südfrankreich kann es im März schon mal 20 Grad warm sein, und der Blick auf das Meer entschädigt für die umständliche Anreise allemal. Was liegt näher, als den Aufenthalt zu verlängern und ein paar Tage Urlaub hinten anzuhängen. Hierbei bietet sich Cannes als geeigneter Ausgangspunkt für Reisen ins Umland an, wo man das französische Flair - abseits des Palais des Festivals und der Croisette - noch intensiver genießen kann.

Sainte Honorat - Fotolia.de/Pascal06 Quelle: Fotolia.com, Urheber: Pascal06

Iles de Lérins

Von Cannes aus sichtbar und mit regelmäßigen Bootsverbindungen erreichbar sind die Iles de Lérins. Die beiden Inseln Sainte-Marguerite und Sainte-Honorat stehen Besuchern offen.

Auf Sainte-Marguerite befindet sich das Fort Royal, in dessen Gefängnis der berühmte Mann mit der eisernen Maske festgehalten wurde. Auch ein Meeresmuseum ist hier untergebracht.

Sainte-Honorat (Bild) beherbergt ein Kloster, in dem einmal über 3.000 Mönche lebten. Noch heute bauen Mönche dort Wein an, den sie - gemeinsam mit weiteren Eigenprodukten - auf der Insel verkaufen.

Mehr zum Kloster gibt es auf der Website abbayedelerins.com.

Saint Paul de Vence - istock/jftwets Quelle: istockphoto, Urheber: jftwets

Mercantour

Natur pur nur 100 km von der Messe entfernt bietet der Zweizonen-Nationalpark Mercantour.

Vom 2.817 m hohen Mont Mounier im Westen des Parks kann man an klaren Tagen bis hinüber nach Korsika schauen. Die Pflanzenwelt des Parks zählt 2.000 Arten, darunter 44 endemische, also solche, die sich nur in diesem Park finden.

Infos zum Nationalpark: mercantour.eu/

Grasse - Antoine & Marta Konopka Quelle: Pixabay, Urheber: bogitw

Grasse

Grasse liegt im Hinterland von Cannes und ist als Parfümstadt bekannt. Dort bieten Parfümfabriken Besichtigungen an sowie Workshops, in denen man seinen eigenen Duft kreieren kann. Außerdem widmet sich ein Museum dem Thema.

Lust auf unterirdische Abenteuer? Unweit von Grasse können Höhlen besichtigt werden, wie die Grottes de Saint-Cézaire und die Grottes des Audides. Sie führen teilweise bis zu 60 Meter tief in die Erde hinein.

Wissenswertes zur Stadt und den Höhlen gibt es auf grasse.fr.

Saint Paul de Vence - Fotolia.de/K'Steel Quelle: Fotolia.com, Urheber: K'Steel

Saint-Paul de Vence

Das mittelalterliche Dorf Saint-Paul de Vence ist ein Anziehungspunkt für Anhänger der modernen Kunst. Hier haben sich viele Künstler niedergelassen und es gibt zahlreiche Galerien.

In Saint-Paul de Vence ist auch die Fondation Maeght angesiedelt, eine private Stiftung für moderne Kunst, untergebracht in einem eigens dafür und unter Mitwirkung zahlreicher Künstler (u.a. Chagall, Miró) geschaffenen Gebäude.

Infos: fondation-maeght.com, saint-pauldevence.com

Antibes - Fotolia.de/Donnerbold Quelle: Fotolia.com, Urheber: Donnerbold

Antibes

Antibes ist nur wenige Kilometer von Cannes entfernt. Sehenswert ist die pittoreske Altstadt, direkt über dem Meer gelegen und von Festungsmauern umgeben.

Im Château Grimaldi malte und lebte Picasso für mehrere Monate. Seine Werke können heute im dort eingerichteten Picasso-Museum bestaunt werden. Nicht nur in Antibes, auch andernorts an der Côte d’Azur, z.B. in Cannes, hat der Künstler seine Spuren hinterlassen.

Mehr zu Antibes: antibes-juanlespins.com

Cannes - IZ Quelle: Immobilien Zeitung

Cannes

Auch in Cannes ist es durchaus möglich, einen ganzen Tag unabhängig vom Messegeschehen zu verbringen.

Das prachtvolle Hotel Carlton ist ein Muss und kann in der Regel schon während der Mipim-Eröffnungsparty am ersten Messetag besichtigt werden. Nicht verpassen sollten Sie auch einen Spaziergang ins Altstadtviertel Le Suquet. Dort finden sich viele winzige Restaurants und Geschäfte. Und plötzlich, wenn man nur hoch genug steigt, ist man ganz weit weg vom Rummel rund um den Palais.

Schlendern Sie auch über den Marché Forville, oberhalb des alten Hafens! Dienstag bis Sonntag ist der Lebensmittelmarkt von 7 bis 13 Uhr geöffnet. Montags findet sich dort ein Antik-Markt von 8 bis 18 Uhr. Am Wochenende bietet die Stadt außerdem einen Kunsthandwerksmarkt (Les Allées de la Liberté, 10 bis 18 Uhr).

Infos zu Cannes und seinen Märkten: cannes.com

Mipim 2017 - Investing In Germany

Mipim Messezeitung IIG
IZ

Unsere Messebeilage zur Mipim 2017 in Cannes spürt Investitionsmöglichkeiten außerhalb der üblichen "Big Seven" auf. Verfügbar als E-Paper.

Sehenswürdigkeiten in Cannes

Kontakt

Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
Fax 0611 / 97 32 6 - 31
messe@iz.de