Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Digitales

Digitales | 06.12.2017

Wohnungsplattform realbest bekommt 7 Mio. Euro

CommerzVentures, eine Tochter der Commerzbank, hat in das Berliner Proptech-Unternehmen realbest investiert. Weitere Beteiligte der 7 Mio. Euro schweren Finanzierungsrunde sind Altinvestoren wie Hevella Capital, der VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin, Ventech und Immotech Venture von Marius Marschall von Bieberstein. Das Geld wird in die Produkten… mehr

Digitales | 05.12.2017

Nur jede dritte Firma hat eine Digitalstrategie

Entscheider aus der Immobilienbranche sind zu 92% davon überzeugt, dass der digitale Wandel direkte Auswirkungen auf ihr Unternehmen hat, aber nur 34% der Unternehmen haben eine eigene Digitalstrategie. Das ist das Ergebnis des Global Proptech Survey 2017 von KPMG. Die Unternehmensberatung hatte 130 Immobilienmanager befragt. Eine Studie der Lond… mehr

Digitales | 01.12.2017

Exporo hat bisher 111 Mio. Euro Kapital vermittelt

Quelle: Exporo

Quelle: Exporo

Exporo, eine Crowdinvesting-Plattform für Immobilienprojekte, hat seit ihrer Gründung im Jahre 2014 insgesamt 86 Immobilienprojekte mitfinanziert und dabei 111 Mio. Euro Kapital vermittelt. 16 Mio. Euro seien bereits an die Anleger zurückgezahlt worden, heißt es. Mit diesen Zahlen sieht sich das Hamburger Unternehmen als führende deutsche Online-… mehr

Digitales | 30.11.2017 | IZ 48/2017, S. 10

Jeder Achte nutzt Smart Home

Rund 13% der Deutschen nutzen bereits Produkte zur Vernetzung innerhalb der eigenen vier Wände, 52% erachten es als sinnvoll, Smart-Home-Lösungen zu verwenden. Das hat das Marktforschungsunternehmen YouGov im Rahmen seiner Studie "Risikobewusstsein im Smart-Home-Bereich" ermittelt. Größten Nutzen versprechen sich die Anwender von Lösungen für den… mehr

Digitales | 30.11.2017 | IZ 48/2017, S. 10

Banken brauchen Digitalstrategie

Die bisherigen Versuche der Immobilienbanken, dem hohen Wettbewerbsdruck auszuweichen bzw. Ertragseinbußen zu kompensieren, indem Kosten gesenkt und Nischenmärkte bedient werden, laufen über kurz oder lang ins Leere. Das glaubt zumindest der Unternehmensberater Roland Berger. Was im Grunde allen Instituten fehlt, sei eine ausgefeilte Digitalisier… mehr

Digitales | 30.11.2017 | IZ 48/2017, S. 10

Due Diligence treibt Bedarf an KI

Zunehmend komplexere und umfangreichere Immobilientransaktionen werden die Anforderungen an Due-Diligence-Prozesse weiter erhöhen, sagen 73% der vom Datenraumanbieter Drooms befragten Immobilienfachleute. Als häufigstes Risiko im Zusammenhang mit grenzüberschreitenden Transaktionen nannten die Umfrageteilnehmer steuerliche Belange (50%). Die am s… mehr

Digitales | 30.11.2017 | IZ 48/2017, S. 10

Die totale Überwachung von Städten

Am Reißbrett geplante Smart Cities gelten als innovativ. In Schwellenländern könnten sie jedoch Vertreibung und Totalüberwachung fördern. mehr

Digitales | 30.11.2017 | IZ 48/2017, S. 10

Finanzvertrieb ganz ohne Papier

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler

Seit über zehn Jahren treibt die ING-DiBa die Digitalisierung in ihrem Partnergeschäft voran. Dem Ziel des voll digitalisierten Baufinanzierungsvertriebs ist das Unternehmen schon ziemlich nahe. mehr

Digitales | 30.11.2017 | IZ 48/2017, S. 10

iX-Haus verteidigt Spitzenposition

Quelle: istockphoto.com, Urheber: Jakarin2521

Quelle: istockphoto.com, Urheber: Jakarin2521

Die Immobiliensoftware iX-Haus der Firma Crem Solutions konnte ihren Spitzenplatz in der Kundengunst behaupten, und zwar sowohl in der Kategorie Gewerbeimmobilien als auch in der Assetklasse Wohnen. Das zeigt der diesjährige Real Estate Software Report von Bell Management Consultants (BMC). mehr

Digitales | 28.11.2017

Proptech Innovation Award geht in die zweite Runde

Die Fondsgesellschaft Union Investment und das German Tech Entrepreneurship Center (GTEC) haben zum zweiten Mal den Proptech Innovation Award ausgelobt. Der mit 40.000 Euro dotierte Förderpreis für Technologieunternehmen, die Innovationspotenzial für die Immobilienbranche mitbringen, wird am 16. Mai 2018 in Berlin verliehen. Die Bewerbungsfrist l… mehr

Digitales | 24.11.2017

Ohne Digitalstrategie haben Banken keine Zukunft

Die bisherigen Versuche der Immobilienbanken, dem hohen Wettbewerbsdruck auszuweichen bzw. Ertragseinbußen zu kompensieren, indem Kosten gesenkt und Nischenmärkte bedient werden, laufen über kurz oder lang ins Leere. Das glaubt zumindest der Unternehmensberater Roland Berger. Was im Grunde allen Instituten fehlt, sei eine ausgefeilte Digitalisier… mehr

Digitales | 23.11.2017 | IZ 47/2017, S. 12

Cyberkriminelle profitieren von unwissenden Mitarbeitern

Quelle: istockphoto.com, Urheber: Czanner

Quelle: istockphoto.com, Urheber: Czanner

Mobile Endgeräte und alle Daten in der Cloud: Je mehr die Unternehmen auf Digitalisierung setzen, desto größer werden die Risiken von externen Angriffen. Allein mit technischen Lösungen ist das nicht in den Griff zu bekommen, denn der größte Schwachpunkt bleibt der Mensch. mehr

Digitales | 23.11.2017 | IZ 47/2017, S. 12

Lift Technology holt degewo-Innovationspreis

Der Hersteller eines Fernwartungssystems für Aufzüge bekommt ein Exklusivprojekt mit dem Wohnungsunternehmen. mehr

Digitales | 23.11.2017 | IZ 47/2017, S. 12

Allthings verbündet sich mit eSmart

Das schweizerische Proptech Allthings, das eine universelle Mieter-App anbietet, arbeitet ab sofort mit dem Gebäudetechnikunternehmen eSmart zusammen. eSmart hat eine Smart-Home-Lösung entwickelt, bei der ein elektrisches Modul direkt hinter Schaltern und Zählern verbaut wird und seine Daten über die bestehende Stromleitung austauscht. Zusätzlich… mehr

Digitales | 23.11.2017 | IZ 47/2017, S. 12

Immobilienbranche sucht ihr digitales Leitbild

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler

Mit großem Trara lud der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) zum Innovationskongress nach Berlin, auf dem sich rund 30 Referenten und Diskutanten sowie um die 400 Teilnehmer tummelten. Dabei scheint die Branche insgesamt von einer gewissen Schlaftrunkenheit geprägt zu sein. Wenn sie überhaupt schon aufgewacht ist. mehr

Digitales | 17.11.2017

degewo-Innovationspreis geht an Lift Technology

Quelle: degewo, Urheber: Tina Merkau

Quelle: degewo, Urheber: Tina Merkau

Am 16. November hat die Jury des degewo-Innovationspreises "Smart up the City 2017" nach einem rund zweistündigen Auswahlprozess ihr Votum gefällt: Sieger des mit 3.000 Euro dotierten Preises ist das Unternehmen Lift Technology. Mit dem Produkt Lift Guardian hat das Proptech eine nichtinvasive Sensorlösung zur Fernwartung von Aufzügen entwickelt,… mehr

Digitales | 16.11.2017 | IZ 46/2017, S. 16

Plötzlich wollen alle BIM

Quelle: istockphoto.com, Urheber: AzmanJaka

Quelle: istockphoto.com, Urheber: AzmanJaka

Wurde noch vor einem Jahr hierzulande darüber debattiert, ob BIM im deutschsprachigen Markt überhaupt angenommen wird, jagt jetzt eine Initiative die nächste. mehr

Digitales | 16.11.2017 | IZ 46/2017, S. 16

Künstliche Intelligenz für FM besonders relevant

Im FM-Bereich sieht der Branchenverband RICS besonders viel Automatisierungspotenzial. mehr

Digitales | 16.11.2017 | IZ 46/2017, S. 16

US-Start-ups kochen auch nur mit Wasser

Ein Besuch deutscher Investoren auf dem Mipim Proptech Summit entlarvt den vermeintlichen technischen Vorsprung der USA als Mythos. mehr

Digitales | 16.11.2017 | IZ 46/2017, S. 16

Mehr Nachhaltigkeit durch Proptechs

Das 40 Percent Symposium, auf dem internationale Experten über Nachhaltigkeit diskutieren, wird bei seiner achten Auflage im kommenden Jahr im Zeichen der Proptechs stehen. Von den Technologie-Start-ups erhoffen sich die Veranstalter Ideen für effizientes Energiemanagement, Optimierung des Innenraumklimas und Verbesserung der Lebenswelt in Gebäud… mehr

Digitales | 16.11.2017 | IZ 46/2017, S. 16

MeteoViva auf Liste für Spitzenwachstum

Auf der Liste der 50 am schnellsten wachsenden deutschen Technologieunternehmen, die das Beratungshaus Deloitte jährlich ermittelt, hat es der Jülicher Softwareentwickler MeteoViva auf Rang 18 geschafft. Das Proptech, dessen intelligente Raumklimasteuerung für einen möglichst effizienten Energieeinsatz sorgt, hat seinen Umsatz in den vergangenen … mehr

Digitales | 16.11.2017 | IZ 46/2017, S. 16

Buwog kooperiert mit Evana

Das deutsch-österreichische Wohnimmobilienunternehmen Buwog Group kooperiert mit dem Frankfurter Proptech Evana beim Einsatz von künstlicher Intelligenz. Laut Herwig Teufelsdorfer, COO der Buwog Group, wird diese Technologie künftig immer wichtiger werden, insbesondere in Verbindung mit der Gebäudesteuerung über Smart Home. Evana erweitert mit de… mehr

Digitales | 16.11.2017 | IZ 46/2017, S. 16

Hersteller fühlen BIM auf den Zahn

Urheber: Joel Zey

Urheber: Joel Zey

Mit Building Information Modeling (BIM) soll schon der Gebäudeplaner direkten Zugang zu den Daten der Teile haben, die später verbaut werden. Die Teilehersteller müssen sich Gedanken darüber machen, welche Informationen sie über welchen Kanal verfügbar machen wollen. Besonders für Systemanbieter ist das Aufspielen von Preisinformationen heikel. mehr

Digitales | 13.11.2017

Proptech Allthings kooperiert mit eSmart

Das schweizerische Proptech Allthings, das eine universelle Mieter-App anbietet, arbeitet ab sofort mit dem Gebäudetechnikunternehmen eSmart zusammen. eSmart hat eine Smart-Home-Lösung entwickelt, bei der ein elektrisches Modul direkt hinter Schaltern und Zählern verbaut wird und seine Daten über die bestehende Stromleitung austauscht. Zusätzlich… mehr

Digitales | 10.11.2017

Künstliche Intelligenz hat starken Einfluss auf FM

Der Branchenverband RICS hat die Auswirkung von künstlicher Intelligenz auf die verschiedenen Wertschöpfungsstufen der Immobilienbranche untersucht. Den größten Einfluss erwarten die RICS-Experten für das Facility-Management, da es hier zahlreiche arbeitsintensive, sich wiederholende Tätigkeiten gebe, die sich automatisieren ließen. Das hat Effek… mehr

Digitales | 09.11.2017 | IZ 45/2017, S. 13

Blockchain für Immobilien

Verteilte Datenbanken können Prozesse sicherer machen. Doch für die Immobilienbranche ist das allenfalls Zukunftsmusik. mehr

Quelle: Immobilien Zeitung

Quelle: Immobilien Zeitung

Digitales | 09.11.2017 | IZ 45/2017, S. 2

Digitale Selbstverzwergung

Während andere Branchen zeigen, wozu Technik in der Lage ist, feiert der Immobiliensektor die Nutzung des Smartphones noch als bahnbrechende Neuerung. Dabei war das Umfeld für Investitionen in die Zukunft nie so gut wie heute, findet IZ-Redakteur Ulrich Schüppler. mehr

Digitales | 09.11.2017 | IZ 45/2017, S. 1

Proptech-Einhorn gesucht

Quelle: Fotolia.com, Urheber: adrenalinapura

Quelle: Fotolia.com, Urheber: adrenalinapura

Immobilien-Start-ups bieten interessante Lösungen, aber der große Wurf fehlt bisher. Ohne eine rasante Entwicklung im BIM-Segment bleibt die Suche nach dem ersten Proptech, das an der Börse mindestens eine Milliarde US-Dollar sammelt, womöglich fruchtlos. mehr

Digitales | 03.11.2017

Aareon übernimmt Immobilien-IT-Sparte von mse

Das System- und Beratungshaus Aareon hat zum 1. Oktober die immobilienwirtschaftlichen IT-Sparten von mse übernommen, einem Unternehmen, das seit 25 Jahren auf Basis der Microsoft-Produktpalette Softwarelösungen für verschiedene Branchen anbietet. Zu Aareon gehören nun die Vertriebsgesellschaften mse Augsburg und mse Immobiliensoftware sowie die … mehr

Digitales | 02.11.2017

Tausend Gebäude durch WiredScore zertifiziert

WiredScore, ein Unternehmen zur Zertifizierung von digitaler Gebäudeinfrastruktur, hat mit dem Bauprojekt Sisters im Pariser Quartier La Défense sein tausendstes Gebäude begutachtet. Das 2013 mit Unterstützung des damaligen New Yorker Bürgermeisters Michael Bloomberg gegründete Proptech ist neben den USA, Großbritannien und Frankreich seit Septem… mehr

JEDERZEIT TOP INFORMIERT!

Jetzt zum IZ Wochennewsletter und IZ Update anmelden und Branchennews sichern.

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Ein Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

Immobilienanwälte

wer sie sind | was sie leisten | wie viel sie kosten

Immobilienanwälte
Quelle: Immobilien Zeitung

Meinung

Quelle: Beiten Burkhardt, Urheber: Klaus Beine, Partner, Rechtsanwalt und Notar
Quelle: Beiten Burkhardt, Urheber: Klaus Beine, Partner, Rechtsanwalt und Notar

Werkswohnungen leichter kündigen

Der Kündigungsschutz von Mietern in Mitarbeiterwohnungen sollte begrenzt werde… mehr

Aktuelle Jobangebote

Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

Film der Woche

Fassade dreht durch

Quelle: Screenshot youtube.de
Quelle: Screenshot youtube.de
Man nennt es das tanzende Gebäude oder auch Drehorgel - wegen der Fassade, die… mehr

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
16
17
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
6
7

Kontakt

Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
Fax 0611 / 97 32 6 - 31
info@iz.de

Kontakt für Leser:
abo@iz.de

Kontakt für Anzeigenkunden:
Ansprechpartner und Mediadaten der IZ