Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Büromärkte

Märkte | 20.04.2018

Licht und Schatten bei deutschen Büroimmobilien

Quelle: Fotolia.com , Urheber: Mikhail Markovskiy/

Quelle: Fotolia.com , Urheber: Mikhail Markovskiy/

Die Lage auf dem deutschen Büroinvestmentmarkt wird von Vertretern der Immobilienwirtschaft höchst unterschiedlich beurteilt. mehr

Märkte | 19.04.2018

Münchner Gutachterbericht: 900 Mio. Euro weniger Umsatz

Die Umsätze auf dem Münchner Immobilienmarkt sind erstmals seit Jahren rückläufig. Wie der Gutachterausschuss mitteilt, wurden im vergangenen Jahr 12 Mrd. Euro umgesetzt. Das waren rund 900 Mio. Euro weniger als im Rekordjahr 2016. mehr

Märkte | 18.04.2018

Mainzer Bürovermietungen lagen 2017 über 50.000 qm

Rund 54.000 qm Bürofläche wurden im Jahr 2017 in Mainz neu vermietet. Dieser Wert liegt um rund 30% über dem des Vorjahres und ist zumindest für die zurückliegenden fünf Jahre ein Rekord. Das geht aus einer Marktanalyse des Maklerhauses Colliers hervor. Wichtigste Nutzergruppen waren demnach die öffentliche Verwaltung sowie Verbände auf der einen… mehr

Märkte | 17.04.2018

Bonn bietet relativ viel Rendite bei verlässlichen Mieten

In Bonn, Dortmund, Koblenz und Essen ist das Verhältnis der Nettoanfangsrenditen von Büroimmobilieninvestments zur Schwankungsbreite der Büromieten am günstigsten. Das hat das Analyseinstitut bulwiengesa im Auftrag des börsennotierten Büroimmobilieninvestors Demire Deutsche Mittelstand Real Estate ausgerechnet. mehr

Märkte | 16.04.2018

Hamburger Büromarkt startet schwach ins neue Jahr

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Mangels Angebot ist der Hamburger Büroflächenmarkt relativ schwach ins neue Jahr gestartet. Mit rund 105.000 qm liegt der Umsatz etwa ein Drittel unter dem Startquartal 2017. Nicht vor 2020 erwarten die Makler eine Entspannung auf der Angebotsseite. mehr

Märkte | 12.04.2018

Katerstimmung am Berliner Investmentmarkt

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lea Gericke

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lea Gericke

Berlins Händler von gewerblichen Immobilien schauen traurig aus der Wäsche. Im ersten Quartal sank der Umsatz um rund ein Viertel auf etwa 1,1 Mrd. Euro. Schuld am Dilemma sei das mangelnde Angebot. mehr

Märkte | 11.04.2018

Euphorischer Auftakt auf dem Münchner Investmentmarkt

Quelle: BNP Paribas Real Estate

Quelle: BNP Paribas Real Estate

Mit einem Transaktionsvolumen von 2,3 Mrd. Euro hat der Münchner Investmentmarkt eine neue Bestmarke für das erste Quartal gesetzt. Grund für das außergewöhnlich gute Ergebnis sind insgesamt zehn große Verkäufe, die zusammengenommen etwa drei Viertel des Gesamtumsatzes ausmachen. mehr

Märkte | 10.04.2018

BFW-Mitglieder sehen Wohnungsbau in Nöten

Quelle: Pixabay, Urheber: ulleo

Quelle: Pixabay, Urheber: ulleo

Zu wenig Bauland, zu langes Gerangel mit Ämtern, fehlendes Personal: Was die Mitglieder des Bundesverbands Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW) berichten, deutet nicht darauf hin, dass die Bundesregierung am Ende dieser Legislaturperiode ihr Ziel von 1,5 Mio. neuen Wohnungen erreichen wird. mehr

Märkte | 10.04.2018

Immobilienbranche geht die Puste aus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lea Gericke

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lea Gericke

„Der Immobilienbranche geht es gar nicht gut“, kommentiert der Vorstand des Analysehauses bulwiengesa, Andreas Schulten, seine druckfrische Projektentwicklerstudie, die heute Morgen in Berlin vorgestellt wurde. „Wir sehen eine Gefahr für Investoren und Städte.“ mehr

Märkte | 09.04.2018

Wohnungsbaupreise: Stärkster Anstieg seit zehn Jahren

Die Baupreise für Wohngebäude steigen immer stärker. Zuletzt, im Februar, gingen sie um 4% gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres nach oben. Das meldet das Statistische Bundesamt. Das sei das größte Plus seit gut zehn Jahren, heißt es (November 2007: +5,8%). Vor allem die Rohbauarbeiten stiegen binnen Jahresfrist, und zwar um 4,4%. Für den A… mehr

Märkte | 09.04.2018

vdp sieht Ende der Preissteigerungen nahen

Die Preisrallye am deutschen Wohnimmobilienmarkt wird langsam abgebremst. Davon ist der Verband der deutschen Pfandbriefbanken (vdp) überzeugt. mehr

Märkte | 09.04.2018

München meldet einige Großvermietungen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

Trotz des weiter zunehmenden Flächenmangels konnten auf dem Münchner Büromarkt im ersten Quartal einige große Mietverträge unterzeichnet werden. Weitere sind in der Vorbereitung. mehr

Märkte | 06.04.2018

Rekordstart am Investmentmarkt Hamburg

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Der Verkauf des Springer-Quartiers für 400 Mio. Euro schiebt den Hamburger Investmentmarkt im ersten Quartal 2018 auf den Rekordumsatz von 1,3 Mrd. Euro. Noch nicht verkündet war der Verkauf des Quartierszentrums LaHoMa durch Matrix Immobilien für über 100 Mio. Euro. mehr

Märkte | 06.04.2018

Gute Aussichten für Frankfurter Investmentmarkt

Nach einem Rekordumsatz auf dem Frankfurter Immobilieninvestmentmarkt im Jahr 2017 in Höhe von 10,3 Mrd. Euro (Asset- und Share-Deals) erwartet das Beratungsunternehmen Aengevelt für 2018 einen ähnlich hohen Wert. mehr

Märkte | 06.04.2018

Brummende Konjunktur lässt Büromieten weiter steigen

Quelle: pixabay.com, Urheber: MichaelGaida

Quelle: pixabay.com, Urheber: MichaelGaida

Die Büromieten steigen auf bereits hohem Niveau weiter - ­jedoch gehen die Preise derzeit nur in Berlin durch die Decke, da hier die Nachfrage besonders stark und das Flächenangebot knapp ist. Das geht aus den aktuellen Maklerberichten für das erste Quartal 2018 hervor. mehr

Märkte | 05.04.2018

Guter Start für deutschen Gewerbeinvestmentmarkt

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

Der Jahresauftakt am deutschen Gewerbeinvestmentmarkt ist erwartungsgemäß für Makler und Verkäufer gut gelaufen. Für die sieben A-Städte Berlin, München, Frankfurt, Hamburg, Köln, Düsseldorf und Stuttgart bilanzieren die großen Maklerhäuser einen Transaktionsumsatz zwischen 11,8 Mrd. und 12,3 Mrd. Euro in den ersten drei Monaten 2018. Die Büroimmobilie bleibt mit großem Abstand das begehrteste Anlageobjekt, gefolgt von Logistik. mehr

Märkte | 03.04.2018

Frankfurter Büromarkt mit positivem Jahresstart

Quelle: pixabay.com, Urheber: HeVoLi

Quelle: pixabay.com, Urheber: HeVoLi

Das erste Quartal 2018 bescherte dem Frankfurter Büroflächenmarkt einen Umsatz von 136.800 qm. Das sind 41,1% mehr als der langjährige Durchschnitt und 9,9% mehr als der Vorjahreswert, berichtet NAI apollo. Das Immobilienberatungsunternehmen spricht von einem "der besten Jahresstarts seit der Jahrtausendwende". mehr

Märkte | 03.04.2018

GPP bilanziert guten Jahresauftakt am Bürovermietungsmarkt

Das Maklernetzwerk German Property Partners (GPP) meldet sich als erstes unter den deutschen Maklerhäusern mit Zahlen zum Bürovermietungsmarkt im ersten Quartal 2018. Für die Standorte Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München wurde für die ersten drei Monate des Jahres ein Umsatz von insgesamt 850.200 qm errechnet, 8% w… mehr

Märkte | 26.03.2018

Frankfurt: So viel Wohnungsbau wie zuletzt in den Siebzigern

Vorbildliche Leistung, erfreuliche Entwicklung, zügige und qualitätsvolle Stadtentwicklung: Der Frankfurter Planungsdezernent Mike Josef (SPD) spendet den Mitarbeitern seiner eigenen Behörde großzügiges Lob. Nicht zuletzt auf ihre Arbeit führt er es zurück, dass 2017 in Frankfurt so viele Wohnungen fertiggestellt wurden wie seit 40 Jahren nicht m… mehr

Märkte | 26.03.2018

Frankfurts Vermieter lassen die Muskeln spielen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Wer Büroobjekte hält, muss sich in weiten Teilen Frankfurts kaum noch Sorgen wegen möglicher Leerstände machen. Die Nachfrage steigt und das Angebot wird immer knapper. Viele Vermieter können sich die attraktivsten Bewerber herauspicken und ihre Incentives deutlich zurückfahren. mehr

Märkte | 23.03.2018

Wiesbadener Büromieten steigen um 13%

Colliers hat für das Jahr 2017 auf dem Bürovermietungsmarkt Wiesbaden einen Umsatz von rund 69.000 qm registriert und liegt damit um rund 9.000 qm über dem Wert, den das lokale Unternehmen Steinbauer ermittelt hat , und rund 20% über dem Fünfjahresdurchschnitt. Ann Skrollan Persicke, Senior Consultant Office Letting Wiesbaden bei Colliers, regist… mehr

Märkte | 21.03.2018

Zertifizierte Büroflächen legen um 400.000 qm zu

Der Bestand an zertifizierten Flächen ist 2017 in den sieben größten Büromärkten hierzulande um insgesamt 400.000 qm gestiegen. Das vermeldet JLL in seinem Cesar-Report. In Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Stuttgart und München sind demnach inzwischen zusammen knapp 7 Mio. qm Bürofläche zertifiziert. Das macht 7,5% des gesamten Fläch… mehr

Märkte | 20.03.2018

Anleger küren Logistik zur attraktivsten Anlageklasse

2018 werden europäische Logistik- und Industrieimmobilien erstmals mehr Nachfrageinteresse der Investoren erfahren als Büros - jedenfalls jener Investoren, die sich an einer Befragung von CBRE beteiligt haben. Sie bezeichneten Logistik als die attraktivste Assetklasse von allen. Jeder Dritte kündigte zudem an, seine Aktivitäten in diesem Segment … mehr

Märkte | 19.03.2018

Unternehmensimmobilien gefragt wie nie zuvor

Rund 3 Mrd. Euro haben Anleger im vergangenen Jahr in Unternehmensimmobilien investiert - so viel wie nie zuvor. Laut dem aktuellen Marktbericht der Initiative Unternehmensimmobilien wurde das bisherige Spitzenjahr 2015 um 27% übertroffen. mehr

Märkte | 07.03.2018

Kaum noch freie Büros in Wiesbaden

Die Leerstandsquote für Büros in Wiesbaden betrug im vergangenen Jahr nur 3,5%, hat das örtliche Beratungsunternehmen Steinbauer Immobilien ermittelt. Ein historischer Tiefstand. mehr

Märkte | 06.03.2018

Am Braunschweiger Büromarkt wird investiert

Quelle: Konzeptentwurf Volksbank BraWo Projekt GmbH, Architekten BDA Reichel + Stauth

Quelle: Konzeptentwurf Volksbank BraWo Projekt GmbH, Architekten BDA Reichel + Stauth

Die Volksbank Braunschweig-Wolfsburg will den BraWo-Park am Braunschweiger Hauptbahnhof um ein Bürohochhaus erweitern. Auch am Forschungsflughafen investiert die Volksbank in 20.000 qm für technologieorientierte Unternehmen. Und VW baut für 150 Mio. Euro seinen Standort im Norden der Löwenstadt aus. Raum für Büros sollen zudem in einem Central Business District entstehen. mehr

Märkte | 06.03.2018

Oberzentren bringen höhere Mietrendite

Quelle: <a href="https://www.pixelio.de" target="_blank">Pixelio.de</a>, Urheber: Göbel

Quelle: Pixelio.de, Urheber: Göbel

Deutschlands Oberzentren werden zunehmend interessanter für Investoren, die ihr Geld in Büro- oder Einzelhandelsimmobilien stecken wollen. Laut einer Studie von DG Hyp steigen die Mieten und Renditen auch außerhalb der großen Metropolen. mehr

Märkte | 01.03.2018

Büromieten steigen bis zum Jahr 2020 weiter an

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Frühestens nach dem Jahr 2020 werden die Mieten für Büros wieder sinken. Bis dahin werden die Preise pro Quadratmeter Büroraum in den deutschen Metropolen weiter steigen. Das zumindest prognostiziert das Maklerhaus Savills. mehr

Märkte | 23.02.2018

Immobilien boomen rund um den Globus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Trotz der weltweiten politischen Unsicherheiten ist das Vertrauen der Investoren in den Immobiliensektor ungebrochen. Das zeigen die Zahlen, die das Maklerhaus JLL jetzt vorgelegt hat. Danach stieg das globale Transaktionsvolumen im vierten Quartal 2017 um ein Zehntel auf 228 Mrd. USD. Damit wurde der Quartalsrekord aus dem Jahr 2014 übertroffen. mehr

Märkte | 20.02.2018

Immobilienmarkt Nürnberg knackt die Investment-Milliarde

Quelle: Fotolia.com, Urheber: magann

Quelle: Fotolia.com, Urheber: magann

Zum ersten Mal seit Erhebung der Zahlen legten Investoren in einem Jahr mehr als 1 Mrd. Euro am Nürnberger Immobilienmarkt an. Das geht aus dem vom Maklerunternehmen Küspert & Küspert und der Stadt vorgelegten Marktbericht 2018 hervor. mehr

Märkte | 20.02.2018

Frühjahrsgutachten: Wohnungszyklus nähert sich dem Ende

Quelle: Pixabay, Urheber: designerpoint

Quelle: Pixabay, Urheber: designerpoint

Dem jüngsten Preisauftrieb zum Trotz: In Berlin und München geht's mit den Wohnungspreisen bald abwärts. Ansonsten sieht's für die deutschen Immobilienmärkte laut Frühjahrsgutachten der Immobilienweisen mal wieder rosig aus. mehr

Märkte | 13.02.2018

vdp-Index registriert weiter steigende Immobilienpreise

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Anke Pipke

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Anke Pipke

Der Preisanstieg auf dem deutschen Immobilienmarkt hat sich vergangenes Jahr beschleunigt. Das hat der Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp) auf Basis realer Transaktionsdaten ermittelt. mehr

Märkte | 08.02.2018

Interimsvermietungen heizen Darmstadt Büroflächenmarkt an

Der Flächenumsatz auf dem Darmstädter Büromarkt ist 2017 gegenüber dem Vorjahr um 43% gestiegen. Das hat das örtliche Maklerunternehmen Pro Immobilis errechnet. mehr

Märkte | 07.02.2018

JLL-Victor steigt 2017 um 10%

Büros in den Spitzenlagen von Berlin, München, Hamburg, Frankfurt und Düsseldorf haben sich 2017 um 10% verteuert, einschließlich der Rendite aus Mieteinnahmen ergibt sich ein Plus von 13,6%. Um diesen Wert legte der von JLL erstellte Wertentwicklungsindex Victor zu, der sich aus der Miet- und Wertänderungsrendite für Büroflächen in den Ia-Lagen … mehr

Märkte | 06.02.2018

Hannover: "Mieter müssen sich an 16 Euro Büromiete gewöhnen"

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Seit Jahren liegt der Büroflächenumsatz in Hannover deutlich über 100.000 qm - mit 130.000 qm auch 2017, wie die Zahlen der Region Hannover zeigen. Gleichzeitig kommt wenig frei verfügbarer Neubau auf den Markt. So sinkt der Leerstand auf 3,5% und die Miete steigt. mehr

Märkte | 06.02.2018

Hannover: Spitzenrendite auf Metropolenniveau

quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Mit einem Umsatz von 727 Mio. Euro hat der hannoversche Investmentmarkt 2017 nach Zahlen von Engel & Völkers Commercial gegenüber dem Vorjahr um 56% zugelegt. Gleichzeitig bewegen sich die Renditen Richtung Metropolenniveau. Groß eingekauft hat Intown Invest. mehr

Märkte | 06.02.2018

Analysten erwarten Bewertungsgewinne bei Gewerbe-AGs

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

Deutsche Analysten für Immobilienaktien rechnen für die kommenden drei bis zwölf Monate mit weiter steigenden Kursen. Der Gewerbesektor soll überdurchschnittlich profitieren und bewertungsmäßig weiter zum Wohnsegment aufschließen. mehr

Märkte | 01.02.2018

Investoren glauben nicht mehr an eigene Renditeziele

Union Investment hat wieder einmal Investoren aus England, Frankreich und Deutschland zur Lage am Investmentmarkt befragt. Demnach rechnen zwei Drittel der 151 Experten damit, dass sich der aktuelle Immobilienzyklus noch bis mindestens 2020 fortsetzt - bis dahin werden die Renditen nicht wieder steigen. mehr

Märkte | 31.01.2018

bulwiengesa-Immobilienindex jetzt seit 13 Jahren positiv

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

Die Miet- und Kaufpreise für deutsche Wohn- und Gewerbeimmobilien sind 2017 um durchschnittlich 5,7% gestiegen. Damit zeigt der bulwiengesa-Immobilienindex nun schon seit 13 Jahren in Folge eine positive Tendenz. Überdurchschnittlich verteuert hat sich der Wohnungskauf. mehr

Märkte | 25.01.2018

C&W beobachtet rasantes Wachstum beim Coworking

2017 war europaweit das Jahr des Coworkings, bilanziert das Maklerhaus Cushman & Wakefield (C&W). Die Flächennachfrage habe ein Rekordniveau erreicht, berichtet das Unternehmen, ohne einen Gesamtwert für die 2017 in Europa vermieteten Coworkingflächen zu nennen. London sei mit einem Coworking-Vermietungsanteil von 21% (entspricht 230.000 … mehr

Märkte | 25.01.2018

Hamburg: 2018 mehr spekulative Logistikflächen im Angebot

Quelle: ECE

Quelle: ECE

Der Umsatz am Hamburger Logistikflächenmarkt ist 2017 deutlich zurückgegangen. Verantwortlich sind der Rückgang von Großvermietungen sowie der Mangel an Hallenflächen und Grundstücken. 2018 entspannt sich die Situation durch spekulative Projektentwicklungen. mehr

  • Verteilzentrum für AmazonPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (16.11.2017)
  • Umsatzeinbruch im zweiten QuartalPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (3.8.2017)
  • Logistikflächen fehlenPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (27.4.2017)

Märkte | 18.01.2018

bulwiengesa-Wertindex erreicht Höchststand

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Noch nie seit dem Ende der Sonderkonjunktur nach der Wiedervereinigung zeigten deutsche Immobilien so hohe Gesamtrenditen wie 2017. Der Durchschnitt aus Büro, Wohnen, Handel und Logistik zeigt ein Plus von satten 19%. Damit wurde der bereits sehr gute Vorjahreswert von 16,1% nochmals übertroffen. Ausschlaggebend war neben dem Wohnsektor auch die wieder sehr gute Entwicklung am Büromarkt. Das geht aus den vorläufigen Zahlen des German Property Index (GPI) hervor, den bulwiengesa jedes Jahr erstellt. mehr

Märkte | 10.01.2018

Hamburg: JLL erwartet 2020 eine Spitzenmiete von 30 Euro/qm

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Mit einem Umsatz deutlich über 600.000 qm hat der Hamburger Büroflächenmarkt 2017 einen neuen Rekord erzielt. Treiber waren Großabschlüsse von Olympus und Gruner + Jahr sowie von Coworking-Anbietern. Der Neubau hält mit der Nachfrage nicht Schritt, sodass 2018 der Leerstand weiter sinken wird. Die Miete steigt - aber nicht schneller als die Kosten. mehr

Märkte | 08.01.2018

"Selbst G20 hat Hamburg geholfen"

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Das Rekordergebnis am Hamburger Investmentmarkt von 2016 konnte im vergangenen Jahr nicht erreicht werden. Die Maklerhäuser melden einen Umsatz zwischen 3,4 Mrd. und 4 Mrd. Euro. Grund ist vor allem das Desinteresse der Bestandshalter ihre Immobilien zu verkaufen - gerade in einer Phase des Wertzuwachses und steigender Mieten. Gleichzeitig wächst das internationale Interesse. mehr

Märkte | 05.01.2018

Dritter Rekord am Berliner Büromarkt in Folge

Quelle: istockphoto.com, Urheber: matthewleesdixon

Quelle: istockphoto.com, Urheber: matthewleesdixon

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. "Allzeithoch", jubeln die Makler am Berliner Büromarkt. Ob sich das Spitzenergebnis allerdings noch einmal toppen lässt, sei fraglich. Der Markt sei leer gefegt, die Mieten "explodieren", der Neubau hinkt der Nachfrage bedenklich hinterher. mehr

Märkte | 04.01.2018

Bürovermietung: Steigende Mieten in allen sieben Bürozentren

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Vermietungszahlen in den sieben wichtigsten Bürostädten haben im vergangenen Jahr erneut eine Rekordhöhe erreicht: Maklerhäuser melden einen Flächenumsatz von um die 4 Mio. qm. Die hohe Nachfrage bei überschaubarem Neubauangebot lässt die Leerstandsquote sinken, Mieten dagegen steigen. mehr

Märkte | 04.01.2018

Gewerbeinvestmentmarkt meldet zweitbestes Ergebnis seit 2007

Quelle: Signa, Urheber: Franz BrückQuelle

Quelle: Signa, Urheber: Franz BrückQuelle

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Eine "ungebrochene Hochphase" auf dem Gewerbeinvestmentmarkt registrieren die Analysten von Colliers, JLL, CBRE und BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) für das abgelaufene Jahr 2017. Das Transaktionsvolumen von insgesamt rund 57 Mrd. Euro ist das zweitbeste Ergebnis der vergangenen zehn Jahre. Die Spitzenrendite für Büros erreichte in den sieben wichtigsten Städten aber nur noch rund 3,3%. mehr

Märkte | 03.01.2018

Münchner Immobilienpreise steigen weiter

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Preisentwicklung auf dem Immobilienmarkt der bayerischen Landeshauptstadt kennt weiterhin nur eine Richtung: nach oben. Das zeigen Zahlen des Gutachterausschusses für die Monate Januar bis September 2017. Treiber ist die unvermindert hohe Nachfrage nach Wohnraum. Sie ließ die Preise für unbebaute Grundstücke, Einfamilienhäuser und Eigentumswo… mehr

Märkte | 03.01.2018

Gewerbetransaktionen in Topstädten nehmen zu

Quelle: <a href="http://www.pixelio.de" target="_blank">pixelio.de</a>, Urheber: Marco Zaremba

Quelle: pixelio.de, Urheber: Marco Zaremba

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. An den sieben deutschen Immobilienhochburgen sind im Jahr 2017 30 Mrd. Euro in Gewerbeimmobilien investiert worden. Das geht aus einer Analyse des Maklerverbunds German Property Partners (GPP) hervor. Im Vergleich zum Vorjahr (28,8 Mrd. Euro) bedeutet das ein Plus von 4%. mehr

Märkte | 02.01.2018

Bestmarke am Bürovermietungsmarkt

Quelle: Pixabay, Urheber: MichaelGaida

Quelle: Pixabay, Urheber: MichaelGaida

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Bürovermietungsmarkt in den sieben Topstädten hierzulande hat eine neue Bestmarke erreicht. Auswertungen von German Property Partners (GPP) zufolge wurden im vergangenen Jahr 4,1 Mio. qm vermietet - 4% mehr als 2016. Für dieses Jahr rechnet GPP mit einer anhaltend hohen Nachfrage bei jedoch knappem Angebot, unterm Strich also mit weniger vermieteten Quadratmetern. mehr

Märkte | 14.12.2017

Büromieten: Kleine Großstädte auf Augenhöhe mit Metropolen

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. 2017 sind die Mieten für Büros mit einfachem Nutzungswert in kleineren Großstädten stärker gestiegen als in den Metropolen. In den Städten mit 250.000 bis 500.000 Einwohnern legten sie um 4,7% zu, in den Metropolen um 3,3%. Das hat der Maklerverband IVD bei der Auswertung seiner Preisdatenbank für 350 Städte herausgefunden. Auch in der Qualitäts-… mehr

Märkte | 14.12.2017

Stimmung unter Finanzierern wird besser

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Mit Blick auf das kommende Jahr hellt sich die Stimmung unter Immobilienfinanzierern leicht auf. Brummende Konjunktur und heraufgesetzte Wachstumprognosen lassen die Geschäftserwartungen steigen. Die guten Aussichten tragen zu einem Anstieg des Immobilienfinanzierungsindex Difi bei. Mit 7,3 Punkten erreicht er erstmals in diesem Jahr einen positi… mehr

Märkte | 13.12.2017

Wiesbaden birgt noch manches Flächen-Schätzchen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Flächenmangel? In Wiesbaden ist das dank abziehender US-Amerikaner und umziehender Behörden offenbar kein großes Thema - zumindest auf mittlere bis lange Sicht. Kurzfristig stehen sowohl Wohn- als auch Gewerbemarkt sehr wohl unter Spannung. mehr

Märkte | 12.12.2017

Preise für Wohnimmobilien werden weiter steigen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christine Rose

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christine Rose

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Im vergangenen Jahr wurden hierzulande Wohnhäuser, Gewerbeimmobilien und Baugrund für 237,5 Mrd. Euro verkauft. Das entspricht einer Steigerung von 4% gegenüber dem Vorjahr und einem neuen Rekord, stellt der Arbeitskreis der Gutachterausschüsse in seinem Immobilienbericht 2017 fest. Und auch das: Trotz großer Nachfrage nach Wohnungen gingen die Zahl verkaufter Grundstücke für Mehrfamilienhäuser und der Grundstücksflächenumsatz in den vergangenen Jahren nicht wesentlich nach oben - die Preise für diesen Grund und Boden dagegen schon. Ein Ende des Preisanstiegs bei Wohnimmobilien sei "derzeit bundesweit nicht erkennbar", sagt Arbeitskreis-Vorsitzende Anja Diers. mehr

Märkte | 12.12.2017

Höhenflug am Markt für Gewerbeimmobilien geht weiter

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Boom am Markt für Gewerbeimmobilien geht weiter - vorerst zumindest. Laut dem Maklerhaus JLL wird das Transaktionsvolumen bis Ende des Jahres wohl mehr als 55 Mrd. Euro betragen. Damit könnte der Rekordwert aus dem Jahr 2015 getoppt werden. mehr

Märkte | 30.11.2017

Büros in A-Städten bringen mehr Rendite bei mehr Risiko

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. In den zurückliegenden zehn Jahren hat Scope Research für Büroimmobilien in den sieben deutschen Top-Standorten eine durchschnittliche jährliche Gesamtrendite von 9,6% verzeichnet. Die Gesamtrendite setzt sich aus Wertänderungs- und Cashflowrendite zusammen. Zu den Top-Städten zählt Scope Berlin, München, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf… mehr

Märkte | 30.11.2017

Hotel-Investoren weichen auf B-Standorte aus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Mehr als zwei Drittel der professionellen Immobilieninvestoren richten bei Anlagen in Hotelmärkte derzeit ihren Blick auf B-Städte. Im Jahr 2015 lag dieser Wert mit 49% noch deutlich niedriger. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Hotel-Investment Survey 2017, die der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) gemeinsam mit Deloitte auf dem Tag der Hotelimmobilien vorgestellt hat. mehr

Märkte | 23.11.2017

Boom in Rhein-Main erfasst Offenbach

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Anke Pipke

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Anke Pipke

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Deutliche Rückgänge beim Büro- und Ladenleerstand, vielversprechende Verhandlungen über schon lange ungenutzte Objekte: Der Offenbacher Gewerbeimmobilienmarkt profitiert vom Boom im Rhein-Main-Gebiet. Schon werden in der traditionsreichen Industriestadt Produktions- und Lagerflächen, insbesondere für kleinere Unternehmen, knapp. mehr

Märkte | 22.11.2017

Ohne Wohnungen steht München vor dem Kollaps

Quelle: <a href="https://www.pixelio.de" target="_blank">pixelio.de</a>, Urheber: Wolfgang Discherl

Quelle: pixelio.de, Urheber: Wolfgang Discherl

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Zu wenig Wohnungen und horrende Mieten gefährden in München langfristig die Infrastruktur der Stadt. Davor warnte Ralf Fröba vom Analysehaus bulwiengesa auf einer Veranstaltung des ZIA Süd in München. mehr

Märkte | 15.11.2017

Deutsche Büromärkte: Das Ende der Renditekompression ist nah

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Bernhard Bomke

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Bernhard Bomke

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Büromärkte an den fünf deutschen Topstandorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München werden mindestens bis Ende 2018 weiter von steigenden Spitzenmieten und sinkenden Leerstandsquoten gekennzeichnet sein. Nur bei der Spitzenrendite, da sehen die meisten Marktforscher, die Daten zur aktuellen Büroimmobilienmarkt-Umfrage der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung (gif) und des Center for Real Estate Studies (CRES) geliefert haben, für 2018 kein weiteres Absinken. mehr

Märkte | 14.11.2017

Investoren planen Ausweitung des Wohninvestments

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die begehrteste Immobilien-Assetklasse bei professionellen Investoren sind Wohnimmobilien. Laut der Investorenumfrage 2017 von Engel & Völkers wollen rund 85% der Befragten in dieser Sparte ihr Investment verstärken. Auf dem zweiten Platz liegen Büroimmobilien mit einem Anteil von 37,3%. Deutlich geringer ist das Interesse an Einzelhandelsimm… mehr

Märkte | 09.11.2017

Unternehmensansiedlungen kommen in Frankfurt relativ günstig

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Ein Unternehmen, das 100 Mitarbeiter in Frankfurt am Main ansiedelt, muss mit jährlichen Kosten von durchschnittlich 3,34 Mio. Euro für Gehälter und Büromieten rechnen. Damit landet die Mainmetropole im "Employment and Property Cost Index" des Maklerhauses Knight Frank unter 19 Städten bzw. Büromärkten weltweit auf Platz 15. Am teuersten kommt ei… mehr

Märkte | 01.11.2017

Vier deutsche Städte in den Investment-Top-Ten

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Im jährlichen Marktausblick Emerging Trends in Real Estate von Urban Land Institute und PwC stehen Berlin, Frankfurt, Hamburg und München in der Spitzengruppe der europäischen Investmentstandorte des kommenden Jahres. Berlin führt wie im Vorjahr die Top Ten an, es folgen Kopenhagen, Frankfurt und München. Anders als viele andere Städterankings is… mehr

Märkte | 17.10.2017

Asien und USA führend im Hochhausranking

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die teuersten Bürohochhäuser für Mieter weltweit stehen weiterhin in Hongkong, New York und Tokio. Das berichtet das Maklerhaus Knight Frank. In der chinesischen Handelsmetropole Hongkong zahlt man für einen Quadratmeter mit Skylineblick 2.869 Euro pro Jahr, im New Yorker Stadtteil Manhattan 1.527 Euro und in Tokio 1.317 Euro. In Europa bleibt Lo… mehr

Märkte | 12.10.2017

Hamburger Investmentmarkt enttäuscht

Quelle: Pixabay, Urheber: rcvd

Quelle: Pixabay, Urheber: rcvd

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Makler von Colliers International sind enttäuscht über die Entwicklungen auf dem Hamburger Investmentmarkt. Das Transaktionsvolumen liege unter den Erwartungen. mehr

Märkte | 12.10.2017

US-Immobilienmarkt: Alles top, trotz Trump

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Fondsinitiator WealthCap zieht in seinem aktuellen Marktbericht USA ein positives Fazit. Die Büroflächennachfrage sei weiterhin solide, die Leerstandsrate sei trotz der starken Neubautätigkeit stabil. Die Entwicklung am Gewerbeimmobilienmarkt werde bisher eher durch "Megatrends" geprägt als von den Impulsen aus der aktuellen Präsidentschaft. … mehr

Märkte | 04.10.2017

Stuttgart: Zwischenbilanz beim Büro- und Investmentmarkt

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. In den ersten drei Quartalen des Jahres wurden auf dem Stuttgarter Immobilien-Investmentmarkt rund 1,09 Mrd. Euro investiert und damit das Vorjahresniveau exakt erreicht. Auch der Stuttgarter Büroflächenumsatz schloss das dritte Quartal mit einem überdurchschnittlichen Flächenumsatz von ca. 224.000 qm ab. Die durchschnittliche Vermietungsleistung… mehr

Märkte | 04.10.2017

Makler freuen sich über Investment-Bullenmarkt

Quelle: Immobilien Zeitung; Urheber: Monika Leykam

Quelle: Immobilien Zeitung; Urheber: Monika Leykam

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Das Umsatzhoch am deutschen Gewerbe-Transaktionsmarkt bleibt auch im 3. Quartal 2017 stabil. Die Makler verzeichnen im Jahresvergleich ein Wachstum von 18% bis 20%. Peter Schreppel von CBRE sieht Deutschland weiterhin in einem zyklischen Aufschwung: "Es wird noch mehr Kapital aus dem Ausland hierher kommen." mehr

Märkte | 04.10.2017

Mieten in Metropolen ziehen weiter an

Quelle: istockphoto.com, Urheber: matthewleesdixon

Quelle: istockphoto.com, Urheber: matthewleesdixon

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Mietpreise für Top-Büroflächen und Wohnungen in den sieben wichtigsten deutschen Städten kennen auch 2017 und 2018 nur eine Richtung: nach oben. Für Handelsimmobilien sagt eine Studie der DG Hyp dagegen eine Stagnation bei den Mieten voraus. mehr

Märkte | 02.10.2017

Hamburg: Rekord bei Büroflächenumsatz wird pulverisiert

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Mit 465.000 qm nach dem dritten Quartal sehen Angermann und Grossmann & Berger den Hamburger Büroflächenumsatz auf Rekordkurs. Viele offene Gesuche könnten den Umsatz auf über 600.000 qm hieven – sofern es das stetig knapper werdende Angebot hergibt. mehr

Märkte | 02.10.2017

Frankfurter Büromarkt nähert sich dem Umsatzrekord von 2001

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Das Jahr 2017 hat das Zeug dazu, den seit dem Jahr 2001 höchsten Flächenumsatz am Frankfurter Büromarkt (inklusive Eschborn und Offenbach-Kaiserlei) zu erreichen. Mietabschlüsse und Käufe durch Selbstnutzer summieren sich laut Cushman & Wakefield (C&W) von Juli bis September auf 195.000 qm (plus 120.000 qm gegenüber dem dritten Quartal), … mehr

Märkte | 02.10.2017

Am deutschen Büromarkt brummt's

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der deutsche Büromarkt steht vor einem neuen Rekordjahr. Darauf deuten erste Zahlen des Maklerverbunds German Property Partners (GPP) und Cushman & Wakefield (C&W) hin. mehr

Märkte | 02.10.2017

Dynamische Entwicklung auf dem Büromarkt Dresden

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Dresdner Büromarkt hat sich in den letzten Jahren ausgesprochen dynamisch entwickelt. Er verzeichnet regelmäßig sehr hohe Flächenumsätze und tastet sich immer weiter an die Schwelle von 100.000 m2 heran. Im vergangenen Jahr wurden beispielsweise 91.000 m2 Bürofläche umgesetzt. Als Konsequenz der sehr guten Nachfrage hat sich auch der Ab… mehr

Märkte | 28.09.2017

Institutionelle finanzieren gerne im Nachrang

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Institutionelle Investoren wie Pensionsfonds und Versicherungen drängen zunehmend in den Markt der Nachrangfinanzierung. Zu dieser Einschätzung kommt der Finanzierungsberater FAP in seinem Mezzaninereport. mehr

Märkte | 25.09.2017

Niedriger Leerstand in Europa motiviert Entwickler

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Fast in allen europäischen Büromärkten lagen die Leerstände Ende März 2017 auf ihrem niedrigsten Stand seit 2008, als die Finanzkrise die Nachfrage abstürzen ließ, berichtet Savills. Das sei ein Resultat der gestiegenen Flächenumsätze - binnen eines Jahres wurden zuletzt 4% mehr vermietet als im Jahreszeitraum zuvor. Am stärksten funktionierte de… mehr

Märkte | 14.09.2017

Heiße Büromärkte in Braunschweig, Bielefeld und Leipzig

Quelle: Fotolia.com, Urheber: imohn

Quelle: Fotolia.com, Urheber: imohn

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Researcher von Wüest Partner (WP) haben im Auftrag der Gewerbe-AG TLG die aussichtsreichsten deutschen Bürostandorte abseits der sieben Hochburgen Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Düsseldorf, Köln und Stuttgart gesucht. Heraus kam eine Liste mit 16 Mittelstädten, die auf starkes Mietwachstum zurückblicken und weiter auf zunehmende Nachfrage bei Bürobeschäftigten zählen können. mehr

Märkte | 06.09.2017

Coworking mit 7%-Anteil am Vermietungsmarkt

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Bedeutung von Coworking wächst. Inzwischen besitzen derartige Konzepte hierzulande einen 7%igen Anteil am gesamten Vermietungsmarkt für Gewerbeimmobilien, berichtet CBRE. mehr

Märkte | 30.08.2017

Hannover: Spitzenrendite für Büros auf 4,15% gesunken

Quelle: Strabag

Quelle: Strabag

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Am hannoverschen Büroimmobilienmarkt fehlt es am Angebot moderner Flächen - sowohl zur Vermietung wie auch zum Verkauf. So ist nach Zahlen von JLL der Flächenumsatz leicht gesunken ebenso wie die Spitzenrendite. Zudem scheint die Stadt die Geduld mit Intown dem Besitzer des Ihme-Zentrums verloren zu haben und sondiert die Anmietung einer Immobilie gegenüber dem Hauptbahnhof. mehr

Märkte | 22.08.2017

Frankfurt-Niederrad: 8.000 neue Bewohner bis 2019

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Strukturwandel im einst reinen Bürostandort Frankfurt-Niederrad kommt voran. Den ersten Baggerbiss für ein Catella-Wohnprojekt nutzten Marktakteure und Politiker, um eine Zwischenbilanz zu ziehen. Mehrere Wohnprojekte sind demnach konkreter geworden, ein Stadtplanungsfossil wird bald verschwinden und eine weitere große Hotelentwicklung scheint möglich. mehr

Märkte | 15.08.2017

JLL: Anteil zertifizierter Büros wächst

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Gesamtfläche an Büros in deutschen Großstädten, die ein Nachhaltigkeitszertifikat besitzen, hat sich im Jahresvergleich um 500.000 qm erhöht. Das berichtet JLL auf Basis der Daten für Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, Köln und Stuttgart. Der Marktanteil des zertifizierten Bestands hat sich hier von 7% (Mitte 2016) auf 7,4% (End… mehr

    Märkte | 10.08.2017

    vdp-Immobilienpreisindex zeigt weiter aufwärts

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der transaktionsbasierte vdp-Immobilienpreisindex zeigt per Ende Juni 2017 einen Einjahresanstieg von 5,9%. Die Durchschnittspreise für Wohnimmobilien zogen dabei um 6% an, die Gewerbeimmobilienpreise um 5,5%. Bei den Wohnungen waren es die von Investoren bevorzugten Mehrfamilienhäuser, die die höchste Steigerungsrate zeigten (6,7%); selbst genut… mehr

    Märkte | 09.08.2017

    JLL-Spitzenbüroindex stagniert

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Im 2. Quartal 2017 hat der Wertentwicklungsindex Victor von JLL - anders als in den Vorquartalen - nicht weiter zulegen können. Victor bildet die Preis- und Mietentwicklung der besten innerstädtischen Bürolagen von Berlin, München, Hamburg, Frankfurt und Düsseldorf ab. Gegenüber dem 1. Quartal stieg er nur um 0,2%. "Spekulationen über eine nachha… mehr

    Märkte | 08.08.2017

    Die Welt erlebt einen neuen Büroneubauboom

    Quelle: Fotolia.com, Urheber: DirkR

    Quelle: Fotolia.com, Urheber: DirkR

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Positive Wachstumsraten in allen großen Volkswirtschaften haben dem Gewerbeimmobiliensektor einen neuen Bauboom beschert. Bis Ende 2019 werden weltweit 65 Mio. qm Bürofläche fertiggestellt hat Cushman & Wakefield (C&W) auf der Basis von 85 Großstädten errechnet. Das entspricht der Ausdehnung von Washington, Dallas, London, Singapur und Shanghai zusammengenommen. Europa wird von dieser Flächenschwemme am geringsten betroffen sein. mehr

    Märkte | 02.08.2017

    Berlin mit höchstem Mietwachstum in Toplagen

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Vor einem Jahr übernahm die Berliner Scope Group Feri Euro Rating. Nun führt der ehemalige Feri-Analyst Manfred Binsfeld sein Ranking der europäischen Büromärkte unter Scope-Flagge fort. Hier hat sich Berlin deutlich verbessert und dieses Jahr sogar an die Spitze der Standorte mit den besten Aussichten auf Mietpreiswachstum geschoben. Von diesem … mehr

    Märkte | 31.07.2017

    UI-Umfrage: alternative Assetklassen immer beliebter

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Union Investment (UI) hat wieder einmal 168 Immobilienfirmen und institutionelle Anleger aus Deutschland, England und Frankreich nach ihren Erwartungen an ihre Immobilienmärkte gefragt. Es zeigte sich eine starke Erholung der Stimmung gegenüber Frankreich - das Investitionsklima dort wird nach dem Ausgang der Präsidentschaftswahl als das beste un… mehr

    Märkte | 27.07.2017

    Euroconstruct erwartet stärkeres Wachstum am Bau

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Das Forschungsnetzwerk Euroconstruct hat seine Wachstumsprognose für die Bauwirtschaft nach oben gesetzt. Europaweit werden die Aktivitäten im laufenden Jahr um 3% zulegen, erwartet worden waren 2%. mehr

    Märkte | 20.07.2017

    Hongkong ist teuerster Bürohochhausstandort

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Hongkonger Bürotürme haben weltweit die höchsten Quadratmeterkaufpreise, berichtet Knight Frank. Die Berechnung erfolgte synthetisch und basiert auf den in solchen Gebäuden erzielten Mieten und den Topanfangsrenditen von Ende 2016. Demnach muss für einen bürogenutzten Wolkenkratzer in Hongkong 86.100 USD/qm bezahlt werden. Zweitteuerster Standort… mehr

    Märkte | 14.07.2017

    Berliner Gewerbemarkt kennt kein Halten

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. So viele Gewerbeimmobilien wie noch nie in einem halben Jahr haben Berlins Immobilienhändler in den ersten sechs Monaten 2017 über den Tresen geschoben. Der bisherige Rekord aus dem Jahr 2015 wurde noch einmal um 100 Mio. Euro getoppt. mehr

    Märkte | 14.07.2017

    Büronotstand in München

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Für Investoren sind auslaufende Mietverträge in München kein Problem. Für Mieter schon. Denn Büroflächen sind zumindest in der Münchner Innenstadt schwer zu finden. Der Leerstand beträgt dort nur noch 1%. mehr

    Märkte | 13.07.2017

    Münchner Investmentmarkt auf Rekordkurs

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wurden auf dem Münchner Investmentmarkt über 2 Mrd. Euro mit gewerblichen Immobilien umgesetzt. Da noch einige Großtransaktionen ausstehen, rechnen Makler mit einem weiteren Spitzenergebnis. mehr

    Märkte | 12.07.2017

    Düsseldorf meldet Rekord bei der Zahl der Transaktionen

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Düsseldorfer Markt für Gewerbeimmobilientransaktionen war in den ersten sechs Monaten dieses Jahres so lebhaft wie noch nie in einer ersten Jahreshälfte. Nach Zahlen von BNP Paribas Real Estate wurde mit rund 70 verkauften Objekten hinsichtlich der Zahl der Immobilientransaktionen eine neue Bestmarke gesetzt. Die erzielten 1,1 Mrd. Euro reichten indes nicht ganz an den Rekord des ersten Halbjahres 2014 heran. mehr

    Märkte | 11.07.2017

    Höchstes Ergebnis am Hamburger Büroflächenmarkt seit 2007

    Quelle: gmp, Urheber: gmp

    Quelle: gmp, Urheber: gmp

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Mit rund 300.000 qm wurden am Hamburger Büroflächenmarkt der höchste Umsatz seit 2007 erzielt. Der Leerstand ist auf etwa 5% gesunken und die Spitzenmiete auf 26 Euro gestiegen. mehr

    Märkte | 10.07.2017

    Immobilienmarkt Rheinland-Pfalz kühlt sich ab

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Pipke

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Pipke

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Immobilienmarkt in Rheinland-Pfalz kühlt sich leicht ab. Zu diesem Ergebnis kommt die regionale Gliederung des Immobilienverbands IVD in ihrem Preisspiegel 2017. mehr

      Märkte | 06.07.2017

      Stuttgart: Jeder zweite Deal mit ausländischer Beteiligung

      Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Mit einem Transaktionsvolumen von rund 730 Mio. Euro übertrifft das erste Halbjahr 2017 auf dem Stuttgarter Immobilieninvestmentmarkt (Wohnen und Gewerbe) den Vorjahreswert von 712 Mio. Euro, nachdem das erste Quartal mit 190 Mio. Euro schwach gestartet war. Zu diesem Ergebnis kommen die Maklerhäuser Ellwanger & Geiger Real Estate und Collier… mehr

      Märkte | 05.07.2017

      Bürovermietung brummt, für Boom reicht das Angebot nicht

      Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Alles bestens am deutschen Bürovermietungsmarkt - vor allem für den, der Flächen im Angebot hat. "Die Zeichen bei den meisten Unternehmen stehen nach wie vor auf Expansion und der Verbesserung der aktuellen Büroausstattung", schreibt JLL. Trotzdem legte der Vermietungsumsatz im ersten Halbjahr 2017 kaum zu, denn zentral gelegene, moderne und große Flächen sind nicht mehr im Überfluss vorhanden. Von einem "sehr ausgeprägten Nachfrageüberhang" spricht CBRE. mehr

      Märkte | 05.07.2017

      Gewerbeinvestments: Wieder ein Rekord möglich

      Quelle: Pixabay, Urheber: lapping

      Quelle: Pixabay, Urheber: lapping

      Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Bundesweit wurden in den ersten sechs Monaten 2017 rund 25,8 Mrd. Euro in Büros, Handelsimmobilien, Logistik, Hotels und andere Gewerbeobjekte investiert. Nur im ersten Halbjahr 2007 lief es noch besser. mehr

      Märkte | 03.07.2017

      Stuttgart: Leichte Steigerung beim Büroflächenumsatz

      Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Im ersten Halbjahr 2017 stieg der Umsatz auf dem Stuttgarter Büromarkt gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,5% auf 115.000 qm. So das Ergebnis des Marktberichts von Ellwanger & Geiger Real Estate. Die Industrie stellte mit einem Anteil von fast 73% am Flächenumsatz wieder die stärkste Nachfragergruppe dar. Dazu trug die Entscheidung von Daiml… mehr

      Märkte | 03.07.2017

      Gute Halbjahresumsätze mit deutschen Büros

      Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Maklerverbund German Property Partners (GPP) hat dieses Jahr als erster die Vermietungszahlen für die wichtigsten deutschen Bürozentren in den ersten sechs Monaten 2017 zusammengetragen. Demnach wurde in Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Köln, Stuttgart und Düsseldorf insgesamt 11% mehr vermietet als im Vorjahreszeitraum, nämlich 1,83 Mio.… mehr

      Märkte | 30.06.2017

      London weiterhin gefragter Standort

      Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. 30 Juni 2017. Laut dem international tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmen Savills verzeichnete das Londoner Zentrum im April 2017 am Gewerbeimmobilienmarkt ein Transaktionsvolumen von 1,27 Mrd. Pfund – insgesamt wurden 20 Deals getätigt. mehr

      WICHTIGE BRANCHEN-NEWS JEDEN FREITAG!

      Jetzt zum IZ Wochennewsletter und IZ Update anmelden.

      Kostenfrei für Abonnenten

      Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

      Ein Service für IZ-Abonnenten:
      Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

      Meinung

      Quelle: Mähren AG, Urheber: Jakob Mähren
      Quelle: Mähren AG, Urheber: Jakob Mähren

      Die Preiskorrektur wird kommen

      Mähren-CEO Jakob Mähren meint: Die Wohnungspreise haben ein übertrieben hohes … mehr

      Aktuelle Jobangebote

      Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

      Film der Woche

      Hajek-Villa verrottet

      Quelle: Screenshot youtube.de
      Quelle: Screenshot youtube.de
      Sie sorgt für Gesprächsstoff, ist Gegenstand eines Rechtsstreits und verfällt:… mehr

      Veranstaltungen

      Mo Di Mi Do Fr Sa So
      29
      30
      1
      6
      10
      13
      19
      20

      Kontakt

      Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
      Fax 0611 / 97 32 6 - 31
      info@iz.de

      Kontakt für Leser:
      abo@iz.de

      Kontakt für Anzeigenkunden:
      Ansprechpartner und Mediadaten der IZ