Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Ausgabe 03 » 2017

Erscheinungsdatum: 19.01.2017

H&M landet in der Provinz

Dem Wehklagen über die Krise des stationären Modehandels zum Trotz vergrößert H&M in Deutschland Jahr für Jahr sein Filialnetz. Keine Mittelstadt, kein besseres Fachmarktzentrum ist vor den Schweden mehr sicher. Wie geht das? Ganz einfach: Abseits der Großstädte kann H&M die Mietverträge diktieren. mehr

Politik | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 2

Bestellerprinzip treibt Preise

Bild: Heiko Marquardt

Bild: Heiko Marquardt

Kommt das Bestellerprinzip auch für Verkäufe, hätte das für Erwerber eine Reihe von Nachteilen, glaubt Jürgen Kriegisch, Geschäftsführer von Part-B Immobilien. Für sie würde der Immobilienkauf dadurch insgesamt nicht billiger, sondern sogar teurer. mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 2

Profit auf dem Rücken der Entwickler

Bild: Zabel Property
Bild: Zabel Property
Unternehmen bieten Wohnungsentwicklern an, die zur Finanzierung nötige Vorverkaufsquote zu übernehmen. Damit nutzen sie eine Notlage aus, kritisiert Thomas Zabel, Vorstand von Zabel Property. …mehr

Marketing | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 2

Leserbrief: "Baustellenkommunikation ist es­sen­zi­ell"

Zu " Die richtige Kommunikation vermeidet Ärger an der Baustelle ", IZ 1-2/2017. …mehr

Politik | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 3

SPD will Bestellerprinzip auch bei Wohnungsverkäufen

Bild: deagreez/Fotolia.com
Bild: deagreez/Fotolia.com
Wohnungskäufer sollen künftig für die Nebenkosten bei Notar- und Grundbucheinträgen nur eine Pauschale entrichten. Das verlangt die SPD-Fraktion im Bundestag. Weiterhin sollen das Bestellerprinzip auch für Wohnung…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 3

Wohnungsneubauten binnen eines Jahres 10% teurer

Wohnimmobilien werden zu immer höheren Preisen angeboten. Laut empirica gingen die inserierten Kaufpreise für neue Eigentumswohnungen im vierten Quartal 2016 in den kreisfreien Städten gegenüber dem entsprechenden…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 3

Die Mehrheit misstraut offiziellen Zahlen zur Miethöhe

Die meisten Menschen in Deutschland hegen "nennenswerte Zweifel" an den von amtlichen Stellen veröffentlichten Zahlen zur Höhe der Wohnungsmieten. Das geht aus einer als repräsentativ geltenden Onlineumfrage des B…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 4

Gefühlter Rückgang bei Modernisierungen

Bild: Stefan Heigl, BMUB
Bild: Stefan Heigl, BMUB
München. Die Baustoffindustrie schlägt Alarm. In Deutschland wird weniger gedämmt. Es gebe einen dramatischen Rückgang bei der energetischen Modernisierung. Schaut man sich die Zahlen genauer an, ist alles halb so…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 4

DIW warnt vor Bauförderung

Staatliche Hilfe für den Wohnungsbau treibt die Preise nach oben, bringt aber nicht mehr Wohnungen. …mehr

Unternehmen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 4

Helma meldet Bremse bei Auftragseingängen

Helma Eigenheimbau hat im vergangenen Jahr den Auftragseingang um 6,5% auf 286,8 Mio. Euro gesteigert. Damit sei der Konzern weit hinter dem 2015 erzielten Vertriebsplus von 36% zurückgeblieben und habe auch deutl…mehr

Politik | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 4

IVD will Bauministerium

Wir sind im Wahljahr. Und weil dem so ist, fordert der IVD von der Politik unter anderem, sie möge ein eigenständiges Bauministerium schaffen, um anstehende Herausforderungen besser zu meistern. …mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 5

Ausnahmejahre werden bei Hotels zur Regel

Bild: Kempinski Taschenbergpalais
Bild: Kempinski Taschenbergpalais
Die Hotelmakler können ihr Glück kaum fassen. Zum dritten Mal in Folge hat der Handel mit Hotels unerwartet ein Rekordvolumen erreicht. Die Werte aus den letzten Vorkrisenjahren 2006 und 2007 von je 2,3 Mrd. Euro,…mehr

Unternehmen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 5

Project stellt Rekorde auf

Das Immobilienhaus Project Investment Gruppe hat im vergangenen Jahr bei der Eigenkapitalakquise und dem Verkaufsvolumen neue Rekorde aufgestellt. …mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 5

Berlin-Büros teurer als London

Sven Stricker, Investmentchef bei BNP Paribas RE (BNPPRE), rechnet für den Handel mit deutschen Büros in den ersten drei Monaten 2017 jetzt schon mit "einem der besten ersten Quartale der letzten zehn Jahre". …mehr

Unternehmen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 6

"Eine Lizenz ist nicht mehr gleich ein Shop"

Bild: Dahler & Company / Herbert Ohge
Bild: Dahler & Company / Herbert Ohge
Seit November 2015 führt Henning Frank den Hamburger Franchisemakler Dahler & Company. Die Gruppe ist an 47 Standorten präsent und will weiter expandieren. Um dieses Ziel zu erreichen, hat Frank einen Strategi…mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 6

Hermes und ECE bauen für 600 Mio. Euro

Die Hamburger ECE entwickelt in Deutschland in den nächsten drei Jahren neun Logistikzentren für den Dienstleister Hermes Germany. …mehr

Anlagen & Finanzen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 6

1 Mrd. Euro Zweitmarktumsatz

Auf dem Zweitmarkt für Fondsanteile der Börse Hamburg wurde im Jahr 2016 rund 1 Mrd. Euro mit "gebrauchten" Anteilen offener Immobilienfonds umgesetzt. Auch geschlossene Fonds wechselten den Besitzer: Die Fondsbör…mehr

Anlagen & Finanzen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 6

TH Real Estate startet dritten Ösi-Fonds

Bis zu 250 Mio. Euro Eigenkapital soll der neue Österreich-Spezialfonds von TH Real Estate einsammeln. Er ist für einen kleinen Anlegerkreis (Club) aufgesetzt und wird von Roman Löbsch aus Wien heraus gemanagt. Er…mehr

Anlagen & Finanzen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 6

Private Equity boomt

Private-Equity-Immobilienfonds sind wieder auf dem Vormarsch. Die Zahl der neuen Fonds steigt, und der Renditehunger der Investoren ist hoch …mehr

Recht & Steuern | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 7

"Man braucht jemanden, den man aufhängen kann"

Bild: imago/imagebroker
Bild: imago/imagebroker
Mitte März beginnt der Strafprozess gegen Georg Funke - mehr als acht Jahre nach der Beinahe-Pleite der Hypo Real Estate (HRE). Auch der damalige Finanzchef Markus Fell steht vor Gericht. Beide sollen verantwortli…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 7

Wohnungen lukrativer als Büros?

Quartiere mit gemischter Nutzung sind bei Stadtplanern en vogue und nach Ansicht von Savills für Investoren vorteilhaft - angeblich auch dank der stark gestiegenen Preise fürs Wohnen. Die könnten im Einzelfall höh…mehr

Unternehmen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 7

CBRE verschmilzt Preuss und Valteq

Das Maklerhaus CBRE verschmilzt seine beiden Töchter Preuss und Valteq. Die beiden 2014 übernommenen Mittelständler bilden eine neue Gesellschaft innerhalb des Konzerns, die künftig unter CBRE Preuss Valteq firmie…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 7

Es wird weniger zwangsversteigert

Bundesweit wurden nach einer Erhebung des Wirtschaftsverlags Argetra 2016 deutlich weniger Zwangsversteigerungstermine für Immobilien angesetzt als 2015. Nur in Hamburg nahmen die Termine um 12,4% zu. Auch die auf…mehr

Unternehmen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 7

ZIA und bsi sondieren Verschmelzung

Der Fondsverband bsi und der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) führen Sondierungsgespräche über eine Verschmelzung. Die Unterredungen gelten derzeit noch als völlig ergebnisoffen. …mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 8

Das Erbe als Verlustgeschäft

Bild: pdi
Bild: pdi
Immer mehr Immobilien fallen an den Staat. Weil viele Häuser und Wohnungen mit Schulden belastet sind, winken die Erben ab. Dann müssen die Länder einspringen und die ungeliebten Objekte verwerten - ein zähes Gesc…mehr

Unternehmen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 9

Auch für HIH gilt 2017 die Drei vorm Komma

Bild: HIH-Gruppe
Bild: HIH-Gruppe
Die HIH-Gruppe hat für ihre Kunden im abgelaufenen Jahr mehr Immobilien ge- und verkauft als prognostiziert. Vor allem bei Projektentwicklungen konnten sich die Hanseaten oft durchsetzen. Seinen Anlegern hat HIH-G…mehr

Karriere | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 10

Mit einem Mentor geht es leichter voran

Bild: Pictureblind/Jürgen Sendel
Bild: Pictureblind/Jürgen Sendel
Die Immoebs schickt ihr CrossMentoring-Programm im März in die zweite Runde. Was das Förderprogramm bringen kann, zeigt das Beispiel von Yoon Sun Choi. Ihr Mentor Jan Bettink half ihr, die Weichen in einer berufli…mehr

Unternehmen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 11

Mit viel Hightech dem Wasserschaden auf der Spur

Bild: Thomas Max Müller/<a href=" http://www.pixelio.de " target="_blank">pixelio.de</a>
Bild: Thomas Max Müller/pixelio.de
Wasser, das in ein Gebäude eindringt, kann schnell hohe Folgeschäden verursachen. Property-Manager Treureal hat deshalb mit FaMaP ein Team von Spezialisten im Einsatz, das in kurzer Zeit Leckagen aufspürt und sofo…mehr

Unternehmen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 11

Möglichmacher: Spie geht, Sodexo kommt

Die FM-Brancheninitiative Die Möglichmacher vermeldet einen Mitgliederwechsel. Der Essener Multitechniker Spie ist zum Jahresende 2016 aus der Initiative ausgeschieden. Neu im Boot ist hingegen Sodexo. "Gemeinsam …mehr

Unternehmen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 11

Apleona verwaltet Berliner Hofgarten

Apleona GVA Real Estate Advisors übernimmt seit Jahresbeginn das Property-Management für das Berliner Büro- und Geschäftshaus Hofgarten. Das Gebäude an der Friedrichstraße 79/80 gehört seit vergangenem Jahr Triuva…mehr

Unternehmen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 11

APOprojekt baut mehr

Der Mieterausbauspezialist APOprojekt hat 2016 sein Bauvolumen deutlich erhöht und sagt für 2017 eine weitere Steigerung voraus. …mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 12

Darf's noch ein bisschen teurer sein?

Bild: cvs
Bild: cvs
Ein starkes viertes Quartal hievte das Transaktionsvolumen bei Einzelhandelsimmobilien 2016 über den 10-Jahres-Schnitt. Der Ausblick fürs laufende Jahr ist positiv, aber nicht euphorisch. Die Spitzenrenditen dürft…mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 12

Sunrise-Portfolio in die Schweiz verkauft

CR Investment Management hat bereits Ende 2016 über 100 Immobilien aus dem sogenannten Sunrise-Portfolio an eine Schweizer Investorengruppe veräußert. Das bestätigte Claudius Meyer, Geschäftsführer der CR Holding,…mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 12

Hahn kauft Hornbach-Märkte

Die Hahn-Gruppe hat für einen Immobilienfonds sieben langfristig an die Baumarktkette Hornbach vermietete Baumärkte gekauft. Das Investitionsvolumen beträgt inklusive Kaufnebenkosten 190 Mio. Euro. Der Nutzen-Last…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 12

Franchise will Fläche

Die Franchisebranche bleibt ein wichtiger Nachfrager von Einzelhandelsflächen. Das Thema Standortsicherung steht für die Systemanbieter ganz oben auf der Agenda. …mehr

Recht & Steuern | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 14

Auftraggeber muss Änderungen bei der Vergabe mitteilen

Quelle: RWP
Quelle: RWP
Vergaberecht. Der Auftraggeber ist dazu verpflichtet, bei der Durchführung elektronischer Vergabeverfahren die auf der Internetplattform registrierten Unternehmen über Änderungen der Vergabeunterlagen gesondert zu…mehr

Recht & Steuern | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 14

Keine Kündigung wegen Eigenbedarfs auf Vorrat

Quelle: S&S
Quelle: S&S
Mietrecht. Für eine Kündigung wegen Eigenbedarfs reicht eine sogenannte Vorratskündigung, der ein gegenwärtig noch nicht absehbarer Nutzungswunsch der Eigenbedarfsperson zugrunde liegt, nicht aus. BGH, Urteil vom …mehr

Recht & Steuern | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 14

Keine Honorarberechnung auf Basis der "Haushaltsunterlage Bau"

Quelle: Topfoto
Quelle: Topfoto
Baurecht. Eine vom Auftraggeber gestellte Klausel im Architektenvertrag, wonach die anrechenbaren Kosten gemäß "genehmigter Kostenberechnung nach der Haushaltsunterlage Bau" zu bestimmen sind, ist wegen unangemess…mehr

Recht & Steuern | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 14

Einbauküchen sind keine wesentlichen Bestandteile mehr

Quelle: Marcus Barthel
Quelle: Marcus Barthel
Steuerrecht. Aufwendungen für die Erneuerung einer Einbauküche in einer Mietwohnung sind nicht teilweise als Werbungskosten sofort abziehbar, sondern insgesamt über zehn Jahre abzuschreiben. BFH, Urteil vom 3. Aug…mehr

Recht & Steuern | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 14

Die Darlehensübernahme

Bild: privat
Bild: privat
Notarinnen und Notare erklären in dieser regelmäßig erscheinenden Kolumne die wichtigsten Begriffe. …mehr

Marketing | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 15

Gedruckte Immobilienwerbung besser gestalten

Gedruckte Werbemittel sind auch im Online-Zeitalter aus dem Immobiliengeschäft nicht wegzudenken. Für die optimale Wirkung beim Betrachter und Leser bedarf es einer sorgfältigen Gestaltung oder der reibungslosen Z…mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 17

Bauprojekte für fast eine Milliarde Euro

Bild: Bundesgartenschau Heilbronn 2019
Bild: Bundesgartenschau Heilbronn 2019
Heilbronn. Die Bundesgartenschau 2019 ist der Motor der Stadtentwicklung. Doch auch unabhängig davon wird in der Stadt an Wohnquartieren, Hotels und weiteren Bildungseinrichtungen gebaut. …mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 17

Stasi-Staatssekretär Holm wirft Handtuch

Berlin. Der wegen seiner Stasivergangenheit belastete Baustaatssekretär Andrej Holm (parteilos) wirft das Handtuch. Damit kommt er dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) zuvor. Der Chef des neuen rot-r…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 18

Rendite Richtung 3% unterwegs

Bild: ff
Bild: ff
Hamburg. Dank eines sehr starken vierten Quartals hat der Hamburger Investmentmarkt 2016 mit einem Umsatz von 4,5 Mrd. bis 4,9 Mrd. Euro gegenüber dem starken Vorjahr noch einmal zugelegt. Dabei rutschte die Spitz…mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 18

IntercityHotel mietet in Barmbek

Hamburg. In dem Geschäftshaus auf dem früheren Hertie-Grundstück in Hamburg-Barmbek haben Development Partner und die B&L-Gruppe über 6.000 m2 an IntercityHotel vermietet. Das Hotel wird nach Fertigstellung üb…mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 18

Ideenwettbewerb für Steinwerder-Süd

Hamburg. Die Hamburg Port Authority (HPA) hat einen Ideenwettbewerb für das Hafengebiet Steinwerder-Süd ausgelobt. Der Wettbewerb soll Flächenentwicklungskonzepte generieren, die zeigen, wie private Anbieter die 4…mehr

Politik | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 18

Grunderwerbsteuer soll sinken

Kiel. Nachdem das Land Schleswig-Holstein 2016 einen Haushaltsüberschuss von 565 Mio. Euro erzielt hat, verlangt die oppositionelle CDU im Kieler Landtag, den Grunderwerbsteuersatz wieder von 6,5% auf 5% zu senken…mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 18

Abriss am Hertie-Haus

Delmenhorst. Das ehemalige Hertie-Haus soll als Büro- und Geschäftshaus umgenutzt werden. Wohnungen sollen das Parkhaus ersetzen, mit dessen Abriss nun begonnen wurde. …mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 18

Philosophen ziehen bei Ergo ein

Hamburg. Für die geisteswissenschaftlichen Institute der Universität hat die Stadt Hamburg 20.000 m2 in der City Nord gemietet. …mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 19

Blackbear kauft ein

Düsseldorf. Das Investmenthaus Blackbear hat zum Jahreswechsel zwei Bürohäuser in der Landeshauptstadt erworben. …mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 19

Solinger MyUrbanOutlet ist wohl Geschichte

Bild: thk
Bild: thk
Solingen. Eine gelungene Center-Entwicklung waren die Clemens-Galerien in der Solinger Fußgängerzone nie. Nach jahrelangem Leerstand sollten sie in ein Factory-Outlet-Center verwandelt werden. Doch auch diese Plän…mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 19

Startschuss für den Lanuv-Neubau am Hauptbahnhof

Bild: Aurelis/Macina digital film, Hannover
Bild: Aurelis/Macina digital film, Hannover
Duisburg. Langsam, sehr langsam entwickelt sich das Umfeld des Duisburger Hauptbahnhofs. Ende vergangenen Jahres startete mit dem Neubau des Lanuv eines der Schlüsselprojekte des Entwicklungsareals. …mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 20

Keine Rekorde für Düsseldorfs Büros

Bild: thk
Bild: thk
Düsseldorf. Das zurückliegende Jahr war auf dem Büroflächenmarkt der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt kein Rekordjahr - darüber herrscht Einigkeit. Ansonsten reichen die Einschätzungen der Büromakler zu de…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 21

Jubeljahr am Frankfurter Bürovermietungsmarkt

Bild: law
Bild: law
Frankfurt. Der Büromarkt hat sein bestes Jahresergebnis seit 2007 eingefahren. Die Großvermietungen sind zurück und auch Lagen abseits der City können wegen des hohen Nachfragedrucks wieder bei den Mietern punkten…mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 21

Fünf sind im Rennen um die Inselspitze

Offenbach. Fünf Bietergemeinschaften aus Projektentwicklern und Planern bewerben sich um den dritten und letzten Bauabschnitt der Neugestaltung des Mainhafens in Offenbach. Die Stadt hat über ihre Tochtergesellsch…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 21

Weniger Immobilien in Hessen verkauft

Hessen. Die Immobilienpreise in Hessen sind 2016 weiter gestiegen. Gleichzeitig hat sich das Verkaufsvolumen verringert. Das geht aus einer Trendmeldung der Zentralen Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Im…mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 21

Hotel für Musiker und Konzertbesucher

Bild: Staab Architekten, Berlin
Bild: Staab Architekten, Berlin
Kronberg. Contraco baut ein Hotel mit 96 Zimmern. Den Betrieb des Hauses, das sich in die Stadtplanung rund um den neuen Kammermusiksaal einfügt, übernimmt Vienna House. …mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 21

PTZ als Zentrum für Start-ups

Darmstadt. Das Posttechnische Zentralamt (PTZ) soll zum Zentrum für Start-ups werden. Dafür müssen sich noch Investoren und Nutzer finden. …mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 21

ETW-Preisanstieg lässt nach

Frankfurt. Neue Eigentumswohnungen (ETW) kosteten 2016 in der Stadt etwa 9% mehr als noch im Vorjahr. …mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 21

Aus Ekkos- wird Lindner-Hotel

Bad Sooden-Allendorf. Lindner Hotels betreibt künftig das Hotel am Brunnenplatz 1 als Kultur- und Tagungshotel. Die Immobilie verfügt über 84 Zimmer, fünf Suiten und zwei Tagungsräume. Weitere Veranstaltungsfläche…mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 21

Voba erwirbt Fachmarktzentrum

Ochtendung. Nahe Koblenz hat ein Fachmarktzentrum mit rund 2.000 m² Mietfläche den Eigentümer gewechselt. Eine in der Region ansässige Volksbank hat die an Lebensmitteldiscounter und Textilisten vermietete Immobil…mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 21

Triuva kauft Bürohaus Denuo

Wiesbaden. Triuva hat das Bürogebäude Denuo in der Innenstadt im Rahmen eines Asset-Deals erworben. Verkäuferin ist die Düsseldorfer Indigo Invest Holding, die ihrerseits das Haus im Jahr 2000 gekauft hatte. Das v…mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 22

LaSalle erwirbt Bürohaus

Stuttgart. Warburg-HIH Investment Real Estate hat eine Büro- und Geschäftsimmobilie aus dem Immobilienportfolio eines verwalteten Individualfonds an LaSalle Investment Management verkauft. Das 6.313 m2 große, 1989…mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 22

Hahn-Gruppe kauft Fachmarktzentrum

Lahr. Zur Ergänzung des Hahn VZWL Retail Fund, eines Individualfonds für ein deutsches Versorgungswerk, hat die Hahn-Gruppe ein Fachmarktzentrum mit 16.000 m2 Mietfläche erworben. Das Investitionsvolumen betrug ru…mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 22

Bülow gibt Skyline Office an Deka ab

Stuttgart. Die Bülow-Gruppe hat das im November fertiggestellte Bürogebäude Skyline Office im Theaterviertel beim Pragsattel an Deka Immobilien verkauft. Das Gebäude mit rund 10.000 m2 Fläche ist langfristig an Da…mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 22

"Wir können uns nur Qualität leisten"

Bild: dl
Bild: dl
Heilbronn. Seit Juli 2006 leitet Wilfried Hajek das Baudezernat der Stadt Heilbronn. Auf die qualitätsvolle Innenentwicklung legt der Baubürgermeister, selbst Architekt, sein großes Augenmerk. Zur schnelleren Bear…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 22

Gebremster Logistikmarkt

Region Stuttgart. Wie erwartet konnte der Umsatz am Markt für Logistik- und Industrieflächen im Jahr 2016 nicht an das Vorjahr anschließen. …mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 22

Novum Hotel Group expandiert

Mannheim. Ein Novum-Style-Hotel soll in der Innenstadt entstehen. Bauherr GBI ist in der Stadt auf weiteren zwei Grundstücken aktiv. …mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 23

Das Cofely-Areal wird zum Vier-Linden-Quartier

Bild: i+R Dietrich Wohnbau
Bild: i+R Dietrich Wohnbau
Lindau. Der Stadt am Bodensee stehen entscheidende städtebauliche Veränderungen bevor. Auf ehemaligen Industrie- und Bahnflächen sollen neue Stadtteile entstehen. Es geht um rund 17 ha Entwicklungsfläche, die sich…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 23

München mietet sich selbst

Bild: CommerzReal
Bild: CommerzReal
München. Laut JLL wurden 2017 rund 780.000 m2 Bürofläche angemietet. Das ist etwas mehr als die 765.000 m2 des Vorjahres. …mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 23

Kaufrausch zum Jahresende

Bild: Eckhart Matthaeus/em-foto.de
Bild: Eckhart Matthaeus/em-foto.de
München. Zahlreiche Transaktionen im dreistelligen Millionenbereich hieven den Investmentumsatz auf mehr als 6,5 Mrd. Euro. Das Jahr brachte einen neuen Rekordpreis für ein einzelnes Objekt und eine Geldschwemme z…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 23

Lagerplatz ist knapp

München. Der Lager- und Logistikmarkt leidet weiter unter dem extremen Flächenmangel. Das macht es für Investoren noch interessanter. …mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 23

Credit Suisse kauft Regensburger Posthof

Regensburg. Die Credit Suisse hat für ihre Anlagestiftung den Posthof in Regensburg erworben, das voll vermietete Büroensemble liegt gegenüber den Regensburg Arcaden in der Galgenbergstraße 2-4, unweit der Altstad…mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 24

Büros für Leute, die Großes vorhaben

Bild: Cadman
Bild: Cadman
Berlin. Grow heißt nicht nur wachsen, sondern ist auch der Name eines Bürogebäudes für Leute, die Großes vorhaben. Das sagt Henrik Sassenscheidt, Geschäftsführer des Entwicklers Townscape One. Gebaut wird für 24 M…mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 24

Reichstag kriegt ordentlichen Eingang

Berlin. Das Empfangsgebäude des Deutschen Bundestags vor dem Berliner Reichstagsgebäude wird das junge Schweizer Architekturbüro Markus Schietsch Architekten zusammen mit Lorenz Eugster Landschaftsarchitektur baue…mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 24

Ringelnatz-Siedlung wächst kräftig

Berlin. Für 299 neue Wohnungen mit einer Durchschnittsmiete von 8 Euro/m2 legte Berlins frischgebackene Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) vergangene Woche den Grundstein. Bauherr des 44 Mio. Euro…mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 24

Primark folgt Beate Uhse

Berlin. Auf eine Aufwertung des Standorts hofften Politik und Anwohner, als der Sex-Shop von Beate Uhse auszog, die US-amerikanische Investmentgesellschaft Hines das Haus abriss und das Geschäftshaus Zoom am Regio…mehr

Transaktionen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 24

East Side Mall von Freo an RFR verkauft

Berlin. Der zukünftige Einkaufstempel East Side Mall im Bezirk Friedrichshain hat den Eigentümer gewechselt. Die RFR Holding (RFR) hat von der Freo Group (Freo) im Rahmen eines Forward-Deals das Projekt erworben. …mehr

Projekte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 24

100-Mio.-Euro-Türmchen für die Innenstadt

Bild: Barings/Armand Grüntuch
Bild: Barings/Armand Grüntuch
Berlin. 15 Stockwerke, 60 m Höhe, mindestens 100 Mio. Euro Investitionsvolumen, acht Ecken und 17.800 m2 spekulative Bürofläche - das sind die Eckdaten vom neuesten und kleinsten Turm am Eingang der City West. Noc…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 25

Chemnitz zieht junge Leute und Investoren an

Bild: Erik Escher
Bild: Erik Escher
Chemnitz. Jahrzehntelang stand die alte Industriestadt im Schatten der Schönen Dresden und Görlitz sowie des erfolgreichen Leipzigs. Doch längst hat sich die drittgrößte Stadt Sachsens berappelt. Die Zahl der Einw…mehr

Märkte | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 25

Berlin mit München teuerster Investmentstandort Deutschlands

Bild: Office for Metropolitan Architecture
Bild: Office for Metropolitan Architecture
Berlin. Lange Jahre galten Häuser und Grundstücke in der deutschen Hauptstadt als billig. Vorbei! Gemeinsam mit der bayerischen Landeshauptstadt München ist Berlin 2016 zum teuersten Investmentstandort Deutschland…mehr

Unternehmen | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 25

Flüchtlinge bremsen die Kowo aus

Erfurt. Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft KoWo schrieb 2016 erneut schwarze Zahlen, verfehlte aber das Ergebnis vom Jahr zuvor. …mehr

Die aktuelle IZ-Titelstory

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thomas Porten
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thomas Porten

Déjà-vu in Cannes

Der größte Unterschied der Immobilienmesse Mipim 2017 zu den Ausgaben von 2015… mehr

Ausgaben-Archiv

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 |