Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 11.01.2018

Aus IZ01-02/2018, S. 20

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:

Helma baut NordseeResort

Büsum. Helma Ferienimmobilien, Tochter der börsennotierten Helma Eigenheimbau, wird auf einem rund 47.200 m2 großen Areal an der Nordsee eine Ferienanlage mit dem Namen NordseeResort Büsum entwickeln. Das Resort liegt an der Dithmarscher Straße im Norden von Büsum und wird rund 110 Ferienwohneinheiten in etwa 70 frei stehenden Einzel- und Doppelhäusern umfassen. Die drei Haustypen mit 75 m2 bis 100 m2 Wohnfläche sollen an Selbstnutzer ebenso wie an Kapitalanleger verkauft werden. Die Gebäude werden in Holzbauweise errichtet, die durch Skandinavien inspiriert sei, teilt das Unternehmen mit. Für die Planung ist das Berliner Büro Stæhr Architekten beauftragt worden, das für Helma bereits das OstseeResort Olpenitz geplant hat.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!