Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Recht | 09.02.2012
PremiumBis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Aldi, Kanzlei Lenz und Johlen
  • Organisationen:
    Bundesverwaltungsgericht, Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg
  • Personen:
    Markus Johlen
  • Immobilienart:
    Einzelhandel

Öffentliches Recht

Aldi mit knapp 800 qm kann im Wohngebiet zulässig sein

Die Errichtung eines Lebensmitteldiscountmarkts mit 799 m2 Verkaufsfläche und 70 Stellplätzen kann als ein "der Versorgung des Gebiets dienender Laden" im Sinne von § 4 Abs. 2 Nr. 2 BauNVO in einem […]

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!