Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 17.05.2018

Von Nicolas Katzung

In diesem Artikel:

Hypoport und Schwäbisch Hall gründen Baukreditplattform

Es gibt eine weitere Vermittlungsplattform aus dem Hypoport-Universum: Zusammen mit der Bausparkasse Schwäbisch Hall hat der börsennotierte Finanzdienstleister den B2B-Marktplatz Baufinex gegründet. Die Bausparkasse hält 70% an der Gesellschaft, Hypoport den Rest. Damit ist Baufinex neben Europace, Finmas und Genopace die vierte Vermittlungsplattform, die von Hypoport betrieben wird. Baufinex richtet sich ausschließlich an freie Finanzvertriebe, die auf der Plattform mit Baufinanzierern zusammengebracht werden sollen. Das Ziel des Marktplatzes ist es, Banken der genossenschaftlichen Finanzgruppe einen neuen Vertriebskanal mit erheblichem Wachstumspotenzial zu erschließen, teilt Hypoport mit. Geschäftsführer von Baufinex sind Thomas Schüttler, Innovationsmanager bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall, der auch die Sprecherfunktion übernimmt, und Jens Fehlhauer, der in Personalunion Geschäftsführer von Genopace ist.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!