Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Personalien | 08.01.2018

Von Ulrich Schüpppler

In diesem Artikel:

Reinoud Plantenga wird Chef von Warburgs Beneluxtochter

Quelle: Warburg-HIH Invest
Reinoud Plantenga.

Quelle: Warburg-HIH Invest

Reinoud J. Plantenga (MRICS) hat zum Jahreswechsel die Geschäftsführung von Warburg-HIH Invest Real Estate Benelux übernommen, einer 100-prozentigen Konzerntochter, die für die Investitionen von Warburg HIH Invest Real Estate in den Benelux-Staaten verantwortlich ist. Plantenga (45) kann auf 17 Jahre Berufserfahrung im Immobiliengeschäft zurückblicken und war insbesondere in den Bereichen Beratung, Asset-Management und gewerbliche Transaktionen aktiv. Seine beruflichen Stationen umfassen unter anderem Bilfinger (heute Apleona), Colliers und Cushman & Wakefield. Bei der Triuva Kapitalanlagegesellschaft war Plantenga als Direktor Investment Management für ein Portfoliovolumen von 750 Mio. Euro verantwortlich und begleitete Transaktionen im Gesamtwert von 1,8 Mrd. Euro.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!