Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 05.12.2017

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Momentum kauft Sitz von Energieversorger in Fulda

Der Kölner Vermögensverwalter Momentum Real Estate hat als Sale and Leaseback das Büro- und Geschäftshaus Bahnhofstraße 2 im Stadtkern von Fulda vom regionalen Energieversorger RhönEnergie Fulda gekauft. Der Verkäufer wird das Gebäude in der Ecklage von Universitätsplatz und Bahnhofstraße noch bis Ende 2019 mit seiner Zentrale und seinem Kundencenter als Mieter nutzen, bevor er in ein neu errichtetes Verwaltungsgebäude umzieht.

Die Bahnhofstraße 2 bietet rund 5.500 qm Mietfläche. Momentum verhandelt bereits mit Mietinteressenten und geht davon aus, dass für die Folgenutzung Umbauten nötig sind. Colliers vermittelte die Transaktion, REC (Frankfurt) betreute die technische Due Diligence, RWP Rechtsanwälte (Düsseldorf) berieten in rechtlicher und das Architekturbüro Dietz (Bad Hersfeld) in technischer Hinsicht.

Transaktion: Fulda, Bahnhofstraße 2
Transaktion: Fulda, Bahnhofstraße 2

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!